Archiv

(20.12.2016, rz)

 

 Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden
ein gesegnetes Weihnachtsfest. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(21.07.2016, rz) Erste startet mit Heimspiel in die neue Saison
Der Fußballkreis Oberhausen-Bottrop hat die Spielpläne der Saison 2016/17 der Herren veröffentlich. Die 1. Mannschaft startet in der Kreisliga A am 21.08.2016 um 15:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen Rhenania Bottrop.  Bereits um 13 Uhr wird das erste Meisterschaftsspiel der Saison 2016/17 für die 2. Mannschaft gegen die Welheimer Löwen angepfiffen.
Unsere 3. Mannschaft startet wunschgemäss mit einem Auswärtsspiel beim VfB Bottrop II. Anstoß im Bottroper Jahnstadion ist um 13:00 Uhr.
Hier die Spielpläne zum download:
1. Mannschaft, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft
(Quelle: Ralf Zimmermann)

(15.07.2016, rz) Staffeleinteilung 2016/2017 der Herren
Kreisliga A Herren: Staffelleiter M. Schürmann
SC Buschhausen 1912, Spielclub 20 Oberhausen, Dostlukspor Bottrop, Sterkrade Nord II, TSV Safakspor, DJK Arminia Klosterhardt II, DJK Adler Oberhausen, Concordia Oberhausen, GA Sterkrade, Arminia Lirich, BW Oberhausen II, SW Alstaden, SF Königshardt II, Rhenania Bottrop,FC Sterkrade 72, VfR 08 Oberhausen

Kreisliga B 1: Staffelleiter D. Siegemund
Buschhausen 1912 II, SG Kaprys II, Dostlukspor Bottrop II, Batenbrocker Ruhrpott Kicker, DJK Arminia Klosterhardt III, SV Bottrop 1911 II, Post SV, GW Holten, Polonia Bottrop, Arminia Lirich II BW Fuhlenbrock, SW Alstaden II, Barisspor Bottrop, RW Welheimer Löwen, Turnerbund Oberhausen, VfR 08 Oberhausen II

Kreisliga B 2: Staffelleiter U. Lipfert
VfB Bottrop II, SG Kaprys I, SF 08/21 ,Sterkrade Nord III, TSV Safakspor II, SV Bottrop 1911 I, DJK Adler Oberhausen II, emek United, GA Sterkrade II, Spielgemeinschaft Osterfeld, RSV/GA Klosterhardt, SV Fortuna Bottrop II, SuS 21, Sterkrade 06/07 II, VfR 08 Oberhausen III, Rhenania Bottrop II (Quelle: Ralf Zimmermann)
 

(26.05.2016, rz) Generationenwechsel beim VfR 08
Tim Ludwig ist neuer Vorsitzender, Franz Tews zum Ehrenvorsitzenden ernannt.


Auf der außerordentlich gut besuchten Jahreshauptversammlung standen die Wahlen zum Vorstand im Mittelpunkt. Doch zuvor sind Ronald Kram und Dieter Weishaupt für 50 jährige Mitgliedschaft geehrt worden. Eine ganz besondere Ehrung erhielt Josef „Juppi“ Jünkerfeld für seine 70 jährige Mitgliedschaft. Die Berichte der einzelnen Abteilungen spiegelten trotz des Abstiegs der 2. Mannschaft aus der Kreisliga A wieder, dass der VfR 08 sportlich gut aufgestellt ist. Mit einem emotionalen Bericht verabschiedete sich Franz Tews als Vorsitzender. Nach 50 jähriger Vorstandsarbeit stellt er sich wie bereits vor zwei Jahren angekündigt, nicht mehr zur Wahl. Ebenfalls nicht mehr zur Wahl standen Rolf Kneifel, bisher einer der zwei stellvertretenden Vorsitzenden und Rainer Stieglitz sowie „Kalle“ Gerth bisher Beisitzer. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder einstimmig Tim Ludwig, bisher einer der beiden Stellvertreter von Tews. Für die Position der beiden stellvertretenden Vorsitzenden standen drei Bewerber zur Wahl. Die Mitglieder wählten letztendlich Ulrich Prazeus und Harry Tietze. Geschäftsführer Ralf Zimmermann und Schatzmeisterin Heike Jung wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Auch bei den Beisitzern gab es mehr Bewerber wie Ämter. Gewählt wurden Marcel Finger, Marc Jung, Sascha Karbow, Michael Langhoff, Robert Lechtenberg und Tim Schulte. Neuer Fußballobmann ist Bernhard Dreher, stellvertretende Kassiererin bleibt 08-Urgestein Ilse Kuck. Ehrenamtsbeauftragter ist Daniel Ehrenthaler. Unter lang anhaltendem Beifall ist zum Abschluss Franz Tews zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden. Das Schlusswort hatte Klaus Wehling, Oberbürgermeister i.R., der dem Vorstand und besonders Franz Tews für die engagierte Arbeit im Stadtteil ganz herzlich dankte. (Quelle: Ralf Zimmermann)
 

(23.05.2016, rz) Der VfR 08 wählt

Am Donnerstag, 26.05.2016 (Fronleichnam) lädt der VfR 08 seine Mitglieder ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung. Beginn ist um 11 Uhr im Clubheim, Tiroler Straße. Auf der Tagesordnung stehen Neuwahlen des Vorstandes, der sich in seiner Zusammensetzung verändern wird. Doch vorher finden Ehrungen von langjährigen Vereinsmitglieder (u.a. 70 und 60 jährige Mitgliedschaft) statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)
 

(29.04.2016, rz) Jung und Alt am Vatertag beim VfR 08
Die Alten Herren von VFR 08 Oberhausen veranstalten am 05.05.2016 ab 11.00 Uhr auf der Platzanlage Tiroler Straße 29a wieder Ihr internes Vatertags-Fußballturnier. Es sind natürlich alle Freunde, passiven Mitglieder, ehemalige und aktive Spieler rechtherzlich eingeladen. Also einfach vorbei kommen, eventuell selbst nochmal die Schuhe schnürren oder auch nur über die alten oder neuen Zeiten reden. Für das leibliche Wohl ist während und auch nach den Spielen reichlich gesorgt. Für unsere kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg und Kinderschminken. (Quelle: Ulrich Prazeus)
 

(15.02.2016, rz) Flutlichtausfall auf unserer Platzanlage
Seit Samstagabend (13.02.2016) ist das Flutlicht auf unserer Sportanlage defekt. Als Folge hieraus musste bereits das A-Juniorenspiel am Samstag in der 62. Minute abgebrochen werden und das Spiel unserer 3. Mannschaft um 17 Uhr ausfallen. Wir bemühen uns derzeit, den Schaden über eine Fachfirma schnellstmöglich reparieren zu lassen.
Bis dahin kann das Flutlich - auch teilweise - nicht angeschaltet werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.01.2016, rz) Schiri werden an einem Wochenende
Der Fußballverband Niederrhein bildet auch dieses Jahr wieder Schiedsrichter aus. Der Anwärterlehrgang findet, falls gewünscht inklusive Übernachtung, vom 22.03.-24.03.2016 in der Sportschule Wedau statt. Alle weiteren Informationen stehen hier. Ansprechpartner bei Fragen ist Günter Schmitz, schmitz@fvn.de. Der VfR 08 sponsort die Erstausstattung für alle SR, die sich dem Verein anschliessen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

 

 


(22.12.2015, rz)

 Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden
ein gesegnetes Weihnachtsfest.(Quelle: Ralf Zimmermann)

(21.11.2015, rz)Zweite Mannschaft mit neuem Trainergespann
Günter GbürEs läuft sportlich so gar nicht wie geplant. Die zweite Mannschaft steht auf einen Abstiegsplatz und die erste Mannschaft ist auch nur ein Punkt davon entfernt. Die sich in den letzten Wochen abzeichnende Entwicklung hat der Vorstand mit Sorgen verfolgt. Nach dem es am 15. Spieltag für beide Teams keine Punkte gab, hat es verschiedene Gespräche gegeben. Das Ergebnis war, dass die Trainer Dennis Klasnitz und Marco Thomas und der Vorstand sich mit sofortiger Wirkung einvernehmlich getrennt haben. Der Vorsitzende Franz Tews würdigte die bisherige Arbeit der beiden Trainer der Zweiten. „Wir haben aber jetzt gemeinsam die Entscheidung getroffen, dass der Schnitt zum jetzigen Zeitpunkt für die weitere Entwicklung der Mannschaft das Beste ist,“ so Franz Tews. Das Training der zweiten Mannschaft wird von Günther Gbür – bis erste Mannschaft – und Uli Prazeus übernommen. Die erste Mannschaft trainiert weiterhin Thorsten Hamm mit dem neuen Co-Trainer Tim Ludwig. (Quelle: Uli Prazeus)
 

(03.10.2015, rz) Vereinsheim-Aktion .... Bitte alle mitmachen...!!!
Bringt gemeinsam mit HELLWEG unseren VfR 08 wieder auf „Vordermann“ – mit der Vereinsheim-Aktion 2015 und Einkaufsgutscheinen im Gesamtwert von über 27.500 Euro. Im Zeitraum vom 5. Oktober bis 20. Dezember 2015 haben wir die Chance, mit jedem Einkauf bei HELLWEG für den VfR 08 abzustimmen und dabei tolle Preise zu gewinnen. Wie das geht? Einfach hier klicken. (Quelle: Uli Prazeus)

 

(06.08.2015, rz) Säuberungsaktion die 2.
Am Samstag, 08.08.2015 findet ab 12 Uhr die 2. große Putz- und Saubermachaktion rund um das Clubheim auf unserem Sportplatz statt. Helferinnen und Helfer sind herzlich eingeladen (bitte bei Uli Prazeus melden). Im Anschluss lädt der Verein alle diejenigen, die geholfen haben, zum Grillen ein. (Quelle: Uli Prazeus)


(15.06.2015, rz) Trainingsauftakt

 Die Saison 2015/2016 wirft ihre Schatten voraus. Die Seniorenmannschaften nehmen nach einer kurzen Pause das Training wieder auf. 

Die 1. und 2. Mannschaft beginnt am 30.06.2015, die Dritte startet am 08. Juli. Etwas länger Pause hat die A-Junioren. Trainer Pascal Spors hat den Trainingsbeginn auf den 13.07.2015 festgesetzt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(15.05.2015, rz) Ordentliche Mitgliederversammlung am 04. Juni

Franz Tews, Vorsitzender des VfR 08 lädt alle Mitglieder sowie Freunde und Sponsoren zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung herzlich ein. Die Mitgliederversammlung findet an Fronleichnam (04.06.) um 11 Uhr im Clubheim des VfR 08 statt. Neben Ehrungen und Berichte wird das neue Konzept der Fussballabteilung vorgestellt. Eventuelle Anträge sind bis zum 28.05.2015 schriftlich an den Vorsitzenden zu stellen. (Quelle: Ralf Zimermann)

(11.05.2015, rz) Familiäres Spassturnier zu Himmelfahrt
Die Alten Herren von VFR 08 Oberhausen veranstalten am Donnerstag, den 14.05.2013 auf der Platzanlage Tirolerstraße wieder Ihr traditionelles internes gemischtes Vatertags Fußballturnier. Wir wollen gemeinsam mit allen aktiven und passiven Mitgliedern sowie allen Sympathisanten unseres Clubs einen schönen Tag verbringen. Der Beginn ist 11.00 Uhr, für das leibliche Wohl ist während und auch nach dem Turnier gesorgt. Auch für die Kleinen ist gesorgt, es gibt eine Hüpfburg, Kinderschminken und Torwandschießen. Also wer Zeit und Lust einfach vorbei kommen. Die Sporttasche nicht vergessen, oder auch nur über die alten/neuen Zeiten reden. (Quelle: Uli Prazeus)


(28.04.2015, rz) Eckpunkte der Saison 2015 / 2016
 Der Fussballverband Niederrhein e.V. hat die Eckpunkte der Saison 2015 / 2016 bekannt gegeben.
Saisonstart ist der 16. August 2015. Der letzte Spieltag vor der Winderpause soll der 07.12.2015 sein. Mit dem 28.02.2016 beginnt die Rückrunde, die am 05.06.2016 endet. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

Der VfR 08 wünscht ein Frohes Osterfest

 (31.03.2015, rz) RWO Traditionsmannschaft zu Gast beim VfR 08
Am Sanstag, 04. April spielt unsere Alte Herren-Mannschaft gegen die Traditionsmannschaft von RWO. RWO spielt voraussichtlich mit Rittmann, Kasischke, Cap, Vural, Wolf, Kuhnke, Timm, Walgenbach, Schlipper. Anstoss ist um 16 Uhr an der Tiroler Straße. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. (Quelle: Ralf Zimmermann)
 

(04.03.2015, rz) Vorstand legt Termin der Jahrshauptversammlung fest
Der geschäftsführende Vorstand hat in seiner Sitzung am 04.03.2015 den Termin für die Ordentliche Mitgliederversammlung festgelegt. Es ist Donnerstag, 4.06.2015 (Fronleichnam). Beginn 11.00 Uhr im Clubheim Tiroler Straße. Bitte den Termin schon einmal notieren. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(28.01.2015, rz) Renovierung der Umkleideräume in den Osterferien
Wegen des Abschlusses der dringend notwendigen Renovierungsarbeiten können die vier Umkleideräume in der Zeit vom 30.03.2015 bis zum 06.04.2015 (einschl.) nicht benutzt werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(01.01.2015, rz) Frohes Neues Jahr
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, ihren Angehörigen, unseren Sponsoren und Freunden ein Frohes Neues Jahr 2015, Gesundheit und mögen die Vorsätze eines jeden Einzelnen in Erfüllung gehen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

Neugierig geworden? Hier geht es zum Archiv.

 (22.12.2014, rz)

 Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden
ein gesegnetes Weihnachtsfest.(Quelle: Ralf Zimmermann)

(15.12.2014, rz) Renovierung der Umkleideräume - Urlaub des Platzwartes

Wegen dringend notwendig gewordene Renovierungsarbeiten können die vier Umkleideräume in der Zeit vom 21.12.2014 bis zum 11.01.2015 (einschl.) nicht benutzt werden. Außerdem ist in dieser Zeit unser Platzwart in Urlaub, so dass keine Trainingssachen ausgegeben werden können. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(29.10.2014, rz) ... und wieder wird an der Fussballuhr gestellt

Nach wir am vergangenen Sonntag unsere Uhren auf die Winterzeit umgestellt haben, drehen wir nächsten Sonntag (02.11.) an der Fußballuhr. Denn dann beginnt die Winterzeit im Amateurfußball, mit der Folge, dass alle Seniorenspiele 30 Minuten eher beginnen. Die Anstoßzeiten lauten dann: 12.30 Uhr, 14.30 Und 16.30 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(26.08.2014, rz) Historisches Spiel beim VfR 08 am 31. August
Herzliche Einladung zur Saisoneröffnung

Am Sonntag, 31. August 2014 lädt der VfR 08 Oberhausen zur offiziellen Saisoneröffnung um 15 Uhr ein. "Den Termin haben wir bewusst am 2. Spieltag gewählt, weil dann unsere 2. Mannschaft gegen unsere 1. Mannschaft in der Kreisliga A antreten muss," so Vorsitzender Franz Tews. In der Tat kommt es an diesem Tage zu einer historischen und bisher einmaligen Begegnung an der Tiroler Straße. "Hierzu laden wir alle Fußballbegeisterten herzlich ein. Wir haben in diesem Jahr zwei gleichwertige Mannschaften in der höchsten Liga des Kreises, deshalb freue ich mich auf ein gutes und spannendes Fußballspiel," so Tews weiter. Der VfR 08 startet in der Saison 2014/2015 mit zwei Mannschaften in der Kreisliga A und einer Mannschaft in der Kreisliga B. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(22.07.2014, rz) Spielpläne für die Saison 2014 / 2015 stehen

Die Spielpläne sind der Herren für die Saison 2014/2015 sind online. Bereits am zweiten Spieltag (31.08.2014) kommt es zu reinen 08-Spiel. Dann empfängt unsere 2. Mannschaft unsere 1. Mannschaft. Doch vorher stehen am 24.08.2014 das heimspiel der Ersten gegen Safakspor und das Auswärtsspiel der Zweiten bei SG Osterfeld an. Aber auch die Dritte startet am 24.08. mit einem Heimspiel gegen SF 08/21 Bottrop (Anstoss 17 Uhr). Hier finden sie die Spielpläne der Kreisliga A und Kreisliga B. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(11.06.2014, rz) Die Mitglieder wählen einen neuen Vorstand

An Fronleichnam, den 19. Juni findet die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung um 11 Uhr im Clubheim an der Tiroler Straße statt. Turnusgemäss stehen die Wahlen des Vorstandes an, doch vorher wird der Vorsitzende einen Bericht über das vergangene Jahr geben. Aber auch der Blick in die Zukunft, der Saison 2014 / 2015, wird für viele sicherlich interessant sein. Spannend dürfte auch die Diskussion über den Antrag der Jugendabteilung werden, den Trainingsbeginn der Senioren grundsätzlich auf 20 Uhr festzuschreiben. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(28.05.2014, rz) Alte Herren lädt ein zum Vatertag

Die Alten Herren von VFR 08 Oberhausen veranstalten am 29.05.2014 auf der Platzanlage Tirolerstraße wieder Ihr traditionelles internes Vatertags-Fußballturnier mit ehemaligen, passiven und aktiven Spielern. Start ist ab 11.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist während und auch nach dem Turnier gesorgt. Auch für die Kleinen ist gesorgt, es gibt eine Hüpfburg, Kinderschminken und Torwandschießen. Also einfach vorbei kommen, Sporttasche nicht vergessen, oder auch nur über die alten / neuen Zeiten reden. (Quelle: Uli Prazeus)

(25.05.2014, rz) Dritte steigt auf - Erste mit Neuanfang in der Kreisliga A

Es zeichnete sich bereits Mitte der Rückrunde ab. Die Dritte stürmte von Sieg zu Sieg in der Kreisliga C. Sie sicherte sich mit 5 Punkten auf den Tabellenzweiten in ihrem ersten Jahr den direkten Aufstieg in die Kreisliga B - Herzlichen Glückwunsch. Unsere Zweite belegt in der Kreisliga A einen guten 10. Tabellenplatz. Das Abstiegsgespenst war zu keiner Zeit zu sehen, vielmehr sass die Mannschaften dem Führungsduo eine zeitlang im Nacken. Allerdings ließen diverse Verletzungen vielmehr nicht zu. Bereits zu Beginn der Saison war klar, es wird für die Erste eine ganz schwierige Saison werden wird. Auf Grund der Spielklassenreform des Verbandes mussten 6 Mannschaften absteigen. Schade, aber unsere Erste gehört nun hierzu. Aber die Verantwortlichen sind bereits seit einiger Zeit dabei, einen Neuanfang für die Saison 2014 - 2015 zu planen - dann mit zwei Mannschaften in der Kreisliga A. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(29.04.2014, rz) Paul Scholten feiert seinen 70.

Am heutigen Dienstag feiert unser Paul Scholten seinen 70. Geburtstag. Geboren am 29.04.1944 begann er seine aktive Sportzeit mit 12 Jahren in der Handballabteilung des VfR 08 Oberhausen e.V. als Torwart. Aber bereits 4 Jahre später wechselte Paul Scholten in die Fußballabteilung des VfR 08 und spielte hier lange Jahre als Torwart in der ersten Mannschaft und später in der Alten Herren. Seit er nicht mehr aktiv dem runden Leder hinterher jagt, gehört er zu den Stammzuschauern und hilft bei verschiedenen Anlässen immer gerne mit. Zu seinem heutigen runden Geburtstag gratulieren alle 08-er und wünschen ihrem Paule alles Gute und Gesundheit. (Quelle: Ralf Zimmermann)

Der VfR 08 wünscht ein Frohes Osterfest

 

(21.02.2014, rz) 70 Jahre Kalle Gerth

Mit einer Sondergenehmigung begann Kalle Gerth seine Karriere am 01.02.1954 beim VfR 08. Hier spielte er in allen Jugendmannschaften und schaffte den Sprung in die 1. Mannschaft. Hier erspielte er sich sehr schnell einen Stammplatz und avancierte zu gefürchteter Torjäger. Dadurch wurden auch andere Vereine auf ihn aufmerksam und lockten ihn für eine Saison in die Nachbarstadt. Als Vereinsmitglied blieb er aber dem VfR 08 erhalten. Nach jedem Training und nach jedem Spiel ging er sofort ins Vereinsheim seines VfR 08. Nach der Rückkehr zu seinem VfR 08 wurde er sogar Torschützenkönig der Liga. Später wechselte er in die Alte Herren. Das Kalle ein hochbegabter Fussballer ist, stellte er von einigen Jahren bei einem Fussballwettbewerb unter Beweis und gewann de Hauptpreis, eine Reise nach Brasilien. Im Verein engagiert er sich auf vielfältiger Weise und wurde 2008 zum Ehrenmitglied ernannt. Die gesamte Vereinsfamilie gratuliert ihrem Kalle recht herzlich und wünscht ihm alles Gute (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.02.2014, rz) Gute Seele von 08 wird 80

Ilse Kuck, stellvertretende Schatzmeisterin und gute Seele des VfR 08, feiert heute ihren 80. Geburtstag. Die gesamte 08-Familie gratuliert „ihrer“ Ilse, die sich seit 44 Jahren ehrenamtlich im VfR 08 engagiert. Zunächst hat sie 1970 die Damen-Gymnastikabteilung mitgegründet. Seit der Beendigung ihrer aktiven Zeit ist sie im Gesamtvorstand des VfR 08 als Kassiererin und aktuell als stellvertretende Schatzmeisterin und Frauenbeauftragte mit großen Engagement tätig. Viele Sportfreunde treffen Ilse Kuck bei Heimspielen in „ihrem“ Kassenhäuschen bei der Platzkassierung an. Als Ehrenmitglied kümmert sie sich um die „alten“ 08er und organisiert das monatliche Treffen. Aber heute feiert sie im Rahmen der Familie, Freunde und 08-er. Alle wünschen ihr Gesundheit und noch eine langjährige Schaffungskraft für ihren VfR 08. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(17.01.2014, rz) Saison 2014/2015 beginnt am  24. August 2014

Bereits vorab konnte Wolfgang Jades, Vorsitzender des Fußballausschusses im Fußballverband Niederrhein, den Saisonstart bekannt geben, um den Vereinen bereits Planungen zu ermöglichen. „Wir wissen, dass die Vereine warten – insbesondere auf die Information wann es nach der Sommerpause weitergeht. Daher möchten wir die Daten bereits bekanntgeben, der gesamte Rahmenterminplan wird in Kürze verabschiedet und dann über die Verbandshomepage veröffentlicht. Noch gilt es hier einige kleine Abstimmungen zu treffen“, so Jades. Clemens Lüning, der mit der Erarbeitung des Rahmenterminplans beauftragt ist, gibt die Eckpunkte bekannt: „Der Plan sieht vor die neue Saison für FVN-Ligen einheitlich am Sonntag, den 24.08.2014, zu beginnen. Die Oberliga soll 14 Tage vorher am 10.08.2014 in die Saison starten.“ (Quelle: Ralf Zimmermann

(15.01.2014, rz) Vorstand legt Termine für Mitgliederversammlungen fest - aktualisiert

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 15.01.2014 die Termine für die diesjährigen Mitgliederversammlungen festgelegt.
Der Vereinsjugendtag findet am Samstag, 24. Mai und die ordentliche Mitgliederversammlung am Donnerstag, 19. Juni 2014 im Vereinsheim des VfR 08 statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

< p style="text-align: left;"> (22.12.2013, rz)

 

 Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden
ein gesegnetes Weihnachtsfest.(Quelle: Ralf Zimmermann)

(22.12.2013, rz) Hallenturniere zu Beginn des Jahres

Nach einer kurzen Weihnachtspause rollt der Ball zu Beginn des Neuen Jahres wieder. Gleich drei Hallenturniere stehen bei den Senioren auf dem Plan. Am Sonntag, 05.01.2014 spielt die Erste beim großen Hallenturnier von BW Oberhausen, am 12.01.2013 folgt für die Mannschaft von Thorsten Hamm der Start in die Vorrunde der Kreishallenmeisterschaft. Die Alten Herren spielen am Samstag, 18.01. zu ersten Mal eine eigene Hallenmeisterschaft aus. Alle Hallenturniere finden in der Willy-Jürissen-Halle statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.07.2013, rz) Gelb-Rot gleich Pause

Eine wichtige Neuerung ist mit Beginn der Saison 2013 / 2014 in Kraft getreten. So sind Spieler, die in einem Spiel zweimal Gelb - also Gelb-Rot - gezeigt bekommen, automatisch für eine Woche - längstens für ein Pflichtspiel gesperrt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.07.2013, rz) Erste am Sonntag schon um 11 Uhr

Auf Grund der zu erwartenden sommerlichen Temperaturen haben sich beide Trainer drauf verständigt bereits um 11 Uhr zu spielen. Also VfR 08 I : GA Sterkrade am 21.07. um 11 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.07.2013, rz) Hallenstadtmeisterschaften terminiert

Die Fachschaft Fussball im Stadtsportbund hat die Termine für die Hallenstadtmeisterschaften 2014 terminiert. Die 1. Mannschaft spielt in Gruppe 6 mit Adler Osterfeld, Concordia Oberhausen, TuS Buschhausen und Club Emek zusammen. Die Termine: 12.01. (Vorrunde) und 19.01.2014 (Endrunde).

Zum ersten Mal wird auch die Hallenstadtmeisterschaft für Ü-32 Mannschaften ausgetragen. Unsere Ü-32 spielt in Gruppe 2 zusammen mit: Sterkrade 72, Sportfreunde 06 Sterkrade und TB Oberhausen. Termin: 18.01.2014 (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.07.2013, rz) Knallerspiel am 1. Spieltag der Bezirksliga

Mit einem Knaller startet die Erste Mannschaft in die Bezirksliga-Saison 2013 / 2014. Am 25.08. ist Aufstiegsfavorit Blau Weiss Oberhausen zu Gast an der Tiroler Straße. Erholung gibt es am 2. Spieltag, dann hat die Erste spielfrei. Am 3. Spieltag kommt die Zweite von Arminia Klosterhardt an die Tiroler Straße. Den gesamten Spielplan finden sie hier. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(07.07.2013, rz) Erste Mannschaft startet in die Vorbereitung

Am Dienstag, 09.07. bittet Trainer Thorsten Hamm gemeinsam mit seinem Co Uli Prazeus den Kader der 1. Mannschaften zur ersten Trainingseinheit. Insgesamt 20 Trainingseinheiten und sieben Vorbereitungsspiele stehen auf dem Programm, bevor am 25.08 das erste Meisterschaftsspiel ansteht. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.07.2013, rz) Bezirksligaeinteilung 2013 / 2014

Der Verbandsfußballauschuss des FVN hat die Gruppeneinteilung der Bezirksligen für die Saison 2013 / 2014 verbindlich festgelegt. So spielt unsere 1. Mannschaft in der Gruppe 6 zusammen mit Aufsteiger SW Alstaden, GW Holten, SC 20 Oberhausen, SF Königshardt, BW Oberhausen, Adler Osterfeld, Arminia Klosterhardt 2, Fortuna Bottrop, Dostlukspor Bottrop, BW Dingden, SV Hamminkeln, 08/29 Friedrichsfeld, PSV Wesel-Lackhausen 2. SV Krechting, Borussia Bocholt und GW Lankern. Diese Gruppe verspricht viele spannende Derbys. Spannend wird es ohne hin in der kommenden Saison. Auf Grund der Spielklassenstrukturreform wird es sechs Absteiger geben, um die Ziel in der Saison 2014 / 2015 auf 5 Bezirksligen zu kommen, zu erreichen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.06.2013, rz) 65 Jahre beim VfR 08 dabei

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung konnte Vorsitzender Franz Tews (rechts) zwei besondere Ehrungen vornehmen. Josef Jünkersfeld (2. von rechts) bekam für seine 65-jährige Mitgliedschaft neben der Urkunde ein kleines Schatzkörbchen mit diversen Köstlichkeiten. Hannes Maas (3. von rechts) blickt auf 40 Jahre VfR 08 zurück. Auch er bekam neben der Urkunde eine kleine Köstlichkeit überreicht. (links außen: Geschäftsführer Ralf Zimmermann).(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(21.05.2013, rz) Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntag, 16.06.2013 ab 11 Uhr in das Clubheim ein. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(08.05.2013, rz) Trainerwechsel zum Vierten

Traurig aber war. Der VfR 08 muss den vierten Trainerwechsel innerhalb einer Saison vermelden. Unmittelbar nach der 7:0 Niederlage in Friedrichsfeld erklärte Jörg Kessen seinen sofortigen Rücktritt. Kessen hatte die erste Mannschaft erst zur Winterpause übernommen. Bis zum Saisonende springen Tim Ludwig und Marc Jung als Trainer der 1. Mannschaft ein, um Zeit zu geben, einen adäquaten Trainer für die neue Saison zu finden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(24.04.2013, rz) Alte Herren lädt ein zum Vatertag

Die Alten Herren von VFR 08 Oberhausen veranstalten am 09.05.2013 auf der Platzanlage Tirolerstraße wieder Ihr traditionelles internes Vatertags-Fußballturnier mit ehemaligen, passiven und aktiven Spielern. Start ist ab 11.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist während und auch nach dem Turnier gesorgt. Auch für die Kleinen ist gesorgt, es gibt eine Hüpfburg, Kinderschminken und Torwandschießen. Also einfach vorbei kommen, Sporttasche nicht vergessen, oder auch nur über die alten / neuen Zeiten reden. (Quelle: Uli Prazeus)

Der VfR 08 wünscht ein Frohes Osterfest

 

(16.03.2013, rz) Spiel der Ersten wieder abgesagt - Zweite ebenfalls

Nachdem die Stadt Bottrop die Tennen- und Naturrasenplätze für das Wochenende 15./16.03.2013 in der Stadt gesperrt hat, haben die 1. und 2. Mannschaft wieder spielfrei. Allerding haben die jeweiligen Staffelleiter rasch reagiert und beide Spiele für Donnerstag, 21.03.2013 neu angesetzt. Die Erste spielt um 19.30 Uhr in Dostlukspor und die Zweite zur selben Zeit bei VfR Ebel. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.02.2013, rz) Vorstand terminiert die ordentliche Mitgliederversammlung

Der Vorstand hat die ordentliche Mitgliederversammlung 2013 terminiert. Sie findet statt am Sonntag, 16. Juni 2013 um 11 Uhr im Clubheim. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.02.2013, rz) Fussballkreis sagt alle Kreisspiele für das Wochenende 23./24.02. ab

Nichts wird es mit den Spielen am kommenden Wochenende (23./24.02.2013). Der Winter hat die Sporplätze so fest im Griff, dass der Fußballkreis alle Kreisspiele abgesetzt hat. Nicht betroffen sind die Spiele der U-17 Juniorinnen und der 1. Mannschaft, die so der derzeitige Stand (22.02., 12 Uhr) stattfinden.
Fussball wird aber dennoch gespielt und zwar am Samstag beim E 2 Budenzauber. (Quelle: dfbnet)

 

(14.02.2013, rz) Kreis sagt alle Spiele für das Wochenende 16./17.02. ab

Nichts wird es mit den Nachhol- oder Freundschaftsspielen am kommenden Wochenende (16./17.02.2013). Der Winter hat die Sporplätze so fest im Griff, dass der Fußballkreis alle Spiele abgesetzt hat. (Quelle: dfbnet)

 

(25.01.2013, dw) Neuer Trainingsplan für Junioren & Senioren

Auf Grund einiger Veränderungen gilt ab Montag dem 28. Januar 2013 ein neuer Trainingsplan für unsere Platzbelegung. (Quelle: Daniel Wunder)

 

(27.01.2013, rz) VfR 08 Erste wird Vize Hallenstadtmeister

Einen starken Auftritt hatte die Mannschaft von Jörg Kessen, der seit einigen Tagen neuer Trainer beim VfR 08 ist. Ungeschlagen kam seine Mannschaft bis ins Finale. In einem packenden Finale musste man sich aber Arminia Klosterhardt mit 2:4 geschlagen geben. Die Vize Hallenmeisterschaft wurde trotzdem gross gefeiert. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.01.2013, rz) VfR 08 mit neuem Trainergespann

Jörg Kessen (rechts) ist der neue Mann beim VfR 08 an der Linie und damit Nachfolger von Jürgen Wojciek. Das berichtet der 2. Vorsitzende Tim Ludwig. Kessen bringt seinen Co-Trainer Achim “Toto“ Pelzer (links), der in Oberhausen kein Unbekannter ist, mit an die Tiroler Straße. Jörg Kessen war bis zum Sommer 2012 beim Landesligisten Duisburg 1900 unter Vertrag und hat vorerst bis zum Ende der Saison seine Zusage gegeben. Im Mai werden dann weitere Gespräche stattfinden, ob und wie es weitergeht. Wobei der VfR 08 und Jörg Kessen eine längere Zusammenarbeit anstreben. In eine hoffentlich erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitung starteten die beiden neuen Trainer bereits am letzten Dienstag (22.01.). (Quelle: Tim Ludwig)

 

(22.01.2013, rz) Jugend sagt alle Spiele ab

Nichts wird es mit dem Nachholspiel der Jugend am kommenden Wochenende (26./27.01.2013). Der Winter hat die Sporplätze so fest im Griff, dass der Kreisjugendausschuss bereits heute alle Spiele abgesetzt hat. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.01.2013, rz) Wiedereröffnung des Clubheims

Das neue Pächterpaar Efi und Sascha Karbow lädt am Samstag, 19.01.2013 ab 19.00 Uhr zur großen Wiedereröffnung des Clubheims herzlich ein. Neben einem Sektempfang gibt es Freibier und verschiedene Speisen im angebot. Beide haben das Clubheim am 01. Januar übernommen und komplett renoviert. Das Clubheim kann auch für Feier jeglicher Art gebucht werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.01.2013, rz) VfR 08 lädt ein zum Stammtisch

Der VfR 08 lädt alle Interessierten zum nächsten Stammtisch am Montag, 21. Januar ab 19 Uhr in das renovierte Clubheim ein. Vorsitzender Franz Tews informiert an diesem Abend über die aktuellen Änderungen im sportlichen und personellen Bereich. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.01.2013, rz) Jürgen Wojciek legt sein Traineramt beim VfR 08 Oberhausen nieder

Diese Entscheidung teilte Jürgen Wojciek am Wochenende dem Vorsitzenden Franz Tews und dem stellvertretenden Vorsitzenden Tim Ludwig in einem persönlichen Gespräch mit. „Ich bekomme meine Selbständigkeit und den Zeitaufwand für Training und Spiel nicht mehr unter einen Hut. Daher habe ich mich entschlossen, das Traineramt beim VfR 08 Oberhausen aufzugeben. Ich drücke der Mannschaft für die Rückrunde die Daumen, dass sie weiterhin oben mitspielt.“ Vorsitzender Franz Tews zeigte Verständnis für die Entscheidung, „Jürgen hat uns zu Beginn der Saison, als wir plötzlich ohne Trainer dastanden, sehr geholfen. Es ist mit sein Verdienst, dass unsere 1. Mannschaft mit 26 Punkten so gut dasteht.“ Tim Ludwig hat die Aufgabe übernommen, einen Nachfolger zu suchen. In der Übergangszeit wird die Mannschaft von Co-Trainer Kai Ludwig trainiert. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

Der Vorstand
wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden
einen guten Übergang ins Neue Jahr
sowie Erfolg und Gesundheit für das Jahr 2013.

 

(17.12.2012, rz)

 Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden
ein gesegnetes Weihnachtsfest.
Er hofft, alle am 2. Weihnachtstag zum großen Weihnachtsfussballturnier
ab 13.30 Uhr in der Willy-Jürissen-Halle begrüßen zu können.
(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(23.12.2012, rz) Budenzauber am 2. Weihnachtstag

Am 2. Weihnachtstag lädt der VfR 08 zum großen Budenzauber in die Willy-Jürissen-Halle (Südbad) ein. Um 10 Uhr starten die U-10 (junger Jahrgang E-Junioren) mit ihrem Fußballturnier. Mit dabei u.a. der Nachwuchs von Tura Duisburg, Eintracht Dortmund, Westfalia Wickede sowie RWO und VfR 08. Gespielt wird jeder gegen jeden.

Um 13.30 Uhr starten dann die Senioren. Auch hier wird im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Mit dabei die Mannschaften von SC 20 Oberhausen, SW Alstaden (Kreisliga-A-Spitzenreiter), Turnerbund Oberhausen, Post-SV Oberhausen, Sterkrade 72 sowie die Erste und Zweite Mannschaft des VfR 08. Die Besucher erwarten nicht nur spannende Fußballspiele sondern auch ein interessantes Rahmenprogramm. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.12.2012, rz) Zu früh gefreut

Fussballkreis sagt für das Wochenende (14. - 16.12.2012) alle Spiele ab

Der Fussballkreis Oberhausen - Bottrop hat frühzeitig alle Jugend- und Seniorenspiele für das kommende Wochenende auf grund der Witterungslage abgesagt. Ein Nachholspieltermin wird noch bekanntgegeben. (Quelle: dfbnet)

 

(12.12.2012, rz) Spiele am Wochenende noch nicht gefährdet
Nach derzeitiger Wetterlage kann am Wochenende (14. - 16.12 .2012) auf den Kunstrasenplätzen gespielt werden. In wie weit dieses für die Hartplätze (Ascheplätze) zutrifft, muss kurzfristig entschieden werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(07.12.2012, rz) Schnee bringt Spielbetrieb zum Erliegen

Spielbetrieb für das Wochenende (7. - 9.12.2012) generell abgesagt

 

Schneefälle sorgen für eine generelle Absage des Spielbetriebes am Niederrhein Die Schneefälle am Freitagmorgen sorgen für reges Treiben und zahlreiche Anrufe im Fußballverband. Senioren- und Juniorenbereich haben sich daher dazu entschieden den gesamten Spielbetrieb des Fußballverbandes Niederrhein für das kommende Wochenende auszusetzen! Der Verbandsfußballausschuss hat sich aufgrund der Wetterlage entschieden eine generelle Spielabsage für den Erwachsenenbereich auszusprechen. Der komplette Spieltag (Ausnahme Oberliga Niederrhein) wird nun für den 24.2.2013 neu angesetzt, gab Fußballobmann Wolfgang Jades am Freitagmorgen bekannt. Für die Oberliga Niederrhein wird Staffelleiter Clemens Lüning rechtzeitig einen neuen Ansetzungstermin bekanntgeben. Betroffen sind alle Spielklassen des Erwachsenenspielbetriebes Herren- und Frauen von der Kreis- bis zur Oberliga im Verbandsgebiet des Fußballverbandes Niederrhein. Die Regionalligen (Zuständigkeit des WFLV) sind von der Absage durch den FVN nicht betroffen!! Im Jugendbereich hat man sich ebenfalls zu einer generellen Spielabsage durchgerungen und hofft damit eine Entscheidungen im Sinne der Kinder und Jugendlichen gefüllt zu haben. Die Neuansetzungen werden in Kürze durch die zuständigen Staffelleiter bekanntgegeben. Auch im Jugendbereich sind alle Spielklassen des Verbandes (bis in die Kreise) betroffen! Überregionale Wettbewerbe wie die C- Junioren Regionalliga oder der Nachwuchscup sind von der Entscheidung des FVN natürlich nicht betroffen. (Quelle: FVN)

 

(15.10.2012, rz) Alte Herren auf der Insel

16 Mitglieder der AH auf Abschlussfahrt vom 27.09. -30.09.2012 auf Mallorca El Arenal Hotel Torre Azul . Wetter war leider bescheiden.Von 3 Tagen vor Ort 2 Tage bewölkt bzw.Regen. Trotzdem war die Laune super und wir hatten viel Spass. Nächtes Jahr geht wieder auf die Insel. Perfekt organisiert von Rainer Spors bzw. Uli Prazeus. (Quelle: Thomas Draheim)

 

(05.09.2012, rz) VfR 08 Vorstand tagt am Samstag

Der erweiterte Vorstand trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung am Samstag, 08.09.2012 um 13 Uhr im Clubheim. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.08.2012 rz) VfR 08 lädt ein zum Stammtisch

Der VfR 08 Oberhausen e.V. lädt alle Vereinsmitglieder, Sponsoren und Freunde zum nächsten Stammtischgespräch am Montag, 03.09.2012 ab 19 Uhr in das Clubheim, Tiroler Straße herzlich ein. In gemütlicher Runde besteht die Möglichkeit sich mit Vorstandsmitglieder, Trainern oder untereinander über verschiedene Fragen rund um den VfR 08 auszutauschen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(23.08.2012 rz) Erste mit neuem Trainergespann

Das hat Vorsitzender Franz Tews auch noch nicht erlebt. Noch während des zweiten Vorbereitungsspiels wirft Jürgen Hasebrink als Trainer der 1. Mannschaft völlig überraschend das Handtuch. "Was zu diesem Entschluss geführt hat, ist allen unverständlich. Hasebrink hatte die Mannschaft erst Ende 2011 in höchster Abstiegsnot übernommen und den Klassenerhalt geschafft. Auch die Planung für die Saison 2012 / 2013 verlief wunschgemäss. Daher waren wir alle vom Rücktritt überrascht. Dem Vorstand ist allerdings schnell gelungen Ersatz zu "verpflichten". "Wir haben mit Jürgen Wojciek und Kai Ludwig zwei 08-er gefunden, die bereit sind, die Mannschaft in der neuen Saison zu trainieren,."so Vorsitzender Franz Tews.

Das neue Trainergspann

Jürgen Wojciek           und          Kai Ludwig

 
(Quelle: Ralf Zimmermann)

(31.07.2012 rz) Erste will nicht wieder zittern

Im Rahmen des Pressetermins ist die 1. Mannschaft vorgestellt worden. Das Ziel in der kommenden Saison lautet einfach und simpel: Klassenerhalt plus X. „Wir wollen so früh wie möglich nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt“, sagt Trainer Jürgen Hasebrink mit einem verschmitzten Lächeln, ohne den Bezug zur Realität zu verlieren: „Mit dem Aufstieg werden wir wohl nichts zu tun haben. Aber das müssen wir auch nicht.“ (Quelle: Der Westen, Marc Guntermann)

 

(15.07.2012 rz) Statistiken der vergangenen Saison sind online

Es nahmen insgesamt 11 Mannschaften an der Meisterschaft in der Saison 2011/2012 teil. Dabei konnten die Zuschauer bei Heimspielen 816 Tore (davon 454 Tore von den eigenen Mannschaften) bestaunen. Besonders hervor zu heben sind die 2. Mannschaft und die A-Jugend, die mit jeweils 78 bzw. 76 Toren die meissten Tore schossen. Alle Statistiken sind unter "Statistik Senioren" für die Senioren und "Satistik Junioren" bei den Junioren hinterlegt. (Quelle: SIlke Naumann)

 

(09.08.2012, rz) Erste startet bei Rhenania Bottrop in die Saison

Die erste Mannschaft startet am 26.08.2012 bei Rhenania Bottrop in ihre dritte Bezirksligasaison. Eine Woche später findet dann die Heimpremiere gegen Glückauf Möllen statt.  "Diese Saison wird eine besonders interessante aber auch schwere Saison," so Geschäftsführer Ralf Zimmermann, "durch die Spielklassenreform im Fussballverband und die damit zusammenhängende Reduzierung der Bezirksligen werden vier Mannschaften absteigen müssen." So spannend wie in der abgelaufenen Saison, wo die Mannschaft erst am letzten Spieltag den Klassenverhalt schaffte, soll er aber nicht wieder werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.06.2012, rz) Es läuft rund beim VfR 08

Zahlreiche Mitglieder konnte Vorsitzender Franz Tews bei der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des VfR 08 im Vereinseigenen Clubheim begrüßen. Unter Ihnen die Ehrenmitglieder Ilse Kuck, Manni Arndt, Kalle Gerth, Josef Jünkersfeld und Ralf Zimmermann. Die Mitglieder erwartete ein zeitfüllendes Programm. Zunächst gedachten die Anwesenden Willi Hocks, der Ehrenspielführer und Ehrenmitglied verstarb überraschend im vergangenen September und Hannes Derksen. Im sich anschließenden Vorstandsbericht ging Franz Tews auf die aktuelle Situation des VfR 08 ein. Lange musste gezittert werden, aber in aller letzter Minute schaffte die 1. Mannschaft mit dem neuen Trainer Jürgen Hasebrink den Klassenerhalt in der Bezirksliga. "Das erleichtert die sportliche Planung für die neue Saison enorm," so Tews, "zumal die 2. Mannschaft unter Trainer Günther Gbür bereits vorzeitig die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisliga A geschafft hatte." Auch außersportlich läuft es zurzeit "rund" beim VfR 08. Die finanziellen Belastungen insbesondere bei den Darlehn, die noch auf den Vereinsgebäuden lasten und die durch die Sanierung der vereinseigenen Gebäuden entstanden sind, passen in das Gesamtfinanzkonzept. Auch die Themen "Sportanlage" und ein eventueller Wechsel an die Mellinghofer Straße blieben nicht unerwähnt und wurden anschließend engagiert diskutiert. Die Mitglieder gaben ein klares Bekenntnis zur ihrer Sportanlage Tiroler Straße auf Vorschlag des Vorsitzenden Franz Tews ab. Hintergrund war die Berichterstattung in der Presse, wonach der VfR 08 seine Sportstätte im Rahmen des Sportentwicklungsplans selbst ins Gespräch gebracht und einen Umzug nicht ausgeschlossen hat. Diese Pläne sind aber alle von Seiten des Vereins und der Stadt für die nächsten Jahre vom Tisch. "Außerdem," so Tews "ohne einen Beschluss der Mitgliederversammlung geht hier gar nichts." Um mit den Mitgliedern noch besser ins Gespräch zu kommen, wird es ab August an jedem 2. Montag im Monat einen Runden Tisch im Clubheim geben. Hier können dann die Mitglieder mit Vorstandsmitgliedern über alle möglichen Themen diskutieren. "Der Vorstand möchte weiterhin einen offenen Austausch über alle Themen mit den Mitgliedern“, so der Vorsitzende. Im anschließenden Bericht von Fußballobmann Ulrich Prazeus konnte man auch die Erleichterung über den Verbleib der 1. Mannschaft in der Bezirksliga heraushören. "Zwei Mannschaften in der Kreisliga A wäre wahrscheinlich schwierig geworden“, so der Fußballobmann. Er gratulierte der 2. Mannschaft zum Aufstieg und der 1. Mannschaft zum Klassenerhalt. Für die neue Saison wird es personell einige Veränderungen geben, da einige Spiele aus alters, beruflichen und privaten Gründen aufhören. Insgesamt wird auf die Jugend gesetzt, so sollen weiterhin verstärkt Spieler aus der A-Jugend in die Seniorenmannschaften eingebaut werden. Zudem wird der VfR 08 für die neue Saison erstmals seit vielen Jahren wieder eine 3. Mannschaft, die von Erdal Özcan trainiert wird, melden. Im Bereich Alte Herren ist immer noch ein Anstieg an Spielern zu verzeichnen. Etwa 25 Spieler kommen jeden Freitagabend zum Training. Neben einigen Freundschaftsspielen und Teilnahme an Turnieren steht der gesellige Teil hier im Vordergrund. Die Jugend verzeichnet 15 Jugendmannschaften mit rund 200 aktiven Spielerinnen und Spielern. Neben der bestehenden U-17-Juniorinnen Mannschaft wird für die kommende Saison nun auch eine U-19-Juniorinnen Mannschaft gemeldet. "Probleme machen uns die Trainingszeiten und damit die Platzbelegung," so Jugendleiter Edwin Hamann, "bedingt durch den offenen Ganztag in den Schulen und den Arbeitszeiten unserer Trainer kann das Training erst gegen 17 Uhr beginnen. Dadurch verschieben sich Trainingszeiten in die späten Abendstunden. Das ist nicht sehr glücklich, aber bei nur einem Sportplatz und den derzeitigen Rahmenbedingungen nicht anders möglich." Ehrenmitglied Manfred Arndt berichtet für die Freizeitsportmannschaft, dass regelmäßig mittwochs 16 Teilnehmer in der Halle ihrem Lieblingssport nachgehen. Der anschließende Kassenbericht von Schatzmeisterin Heike Jung bestätigte die Aussagen des Vorsitzenden, dass der Verein auf einer soliden finanziellen Basis steht. "Aber ohne Sponsoren geht es nicht“, so die Schatzmeisterin und dankt allen die durch Spenden oder Werbeverträgen auf den Banden, auf dem Spielankündigungsplakat oder im Schaukasten mit dazu beitragen. Die Entlastung war angesichts dieser Tatsache nur Formsache. Dann folgten die Wahlen. Im Vorfeld stand bereits fest, dass Dieter Weishaupt (stellvertretender Vorsitzender), Hans Maas und Frank Radetzki (beide Beisitzer) aus privaten Gründen nicht mehr kandidieren werden. Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis. Vorsitzender bleibt Franz Tews. Um die Position der beiden stellvertretenden Vorsitzenden bewarben sich drei Kandidaten. Von den Mitgliedern in geheimer Wahl gewählt worden sind: Rolf Kneifel und Tim Ludwig. Als Geschäftsführer wurde Ralf Zimmermann und als Schatzmeisterin Heike Jung wiedergewählt. Edwin Hamann musste als Jugendleiter nicht bestätigt werden, da seine Amtszeit erst im kommenden Jahr endet. Als Beisitzer in den erweiterten Vorstand sind gewählt worden: Manfred Arndt, Michael Langhoff, Klaus Skrzeba, Rainer Stieglitz und Harry Tietze. Zur stellvertretenden Schatzmeisterin und Frauenbeauftragten wählte die Versammlung Ilse Kuck, Ehrenamtsbeauftragter ist Daniel Ehrenthaler. Nach fast zwei Stunden schloss Vorsitzender Franz Tews die Mitgliederversammlung und dankte allen für die engagierten Diskussionen und ihrem Einsatz. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.06.2012, rz) Der Verbandsfussballausschuss hat eingeteilt

Unsere 1. Mannschaft wird in der Saison 2012 / 2013 in der Bezirksliga Staffel 9 mit folgenden Vereinen spielen:
SpVgg. Friedrichsfeld, SV Spellen, Glückauf Möllen, TV Voerde, SF Hamborn 07 II, SpVgg. Meiderich 06/95, Tura 88 Duisburg, SGP Oberlohberg, TSV Bruckhausen, SC Genc Osman Duisburg, HSV Hilal Duisburg, SC Hertha Hamborn, Grün-Weiß Holten, Rhenania Bottrop und Dostlukspor Bottrop. Der 1. Spieltag ist der 26. August (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.06.2012, rz) Bernhard Dreher neues Ehrenmitglied

"Er ist der Allrounder in unserem Verein. Wenn etwas zu reparieren ist, dann ist Bernhard zur Stelle und spart somit unserem Verein sehr viel Geld," so Vorsitzender Franz Tews. Daher war es nicht verwunderlich, dass die Mitglieder Bernhard Dreher für seine langjährigen Verdienste um den VfR 08 im Rahmen der Mitgliederversammlung am 24.06. einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt haben. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.06.2012, rz) Der VfR 08 hat gewählt

Die Mitglieder des VfR 08 haben am Sonntag auf ihrer Mitgliederversammlung für die kommenden zwei Jahre einen neuen Vorstand gewählt. Im Vorfeld stand bereits fest, dass Dieter Weishaupt (stellvertretender Vorsitzender), Hans Maas und Frank Radetzki (beide Beisitzer) aus privaten Gründen nicht mehr kandidieren werden. Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis.Vorsitzender bleibt Franz Tews. Um die Position der beiden stellvertretenden Vorsitzenden bewarben sich drei Kandidaten. Von den Mitgliedern in geheimer Wahl gewählt worden sind: Rolf Kneifel und Tim Ludwig. Als Geschäftsführer wurde Ralf Zimmermann und als Schatzmeisterin Heike Jung wiedergewählt. Edwin Hamann musste als Jugendleiter nicht bestätigt werden, da seine Amtszeit erst im kommenden Jahr endet. Als Beisitzer in den erweiterten Vorstand sind gewählt worden: Manfred Arndt, Michael Langhoff, Klaus Skrzeba, Rainer Stieglitz und Harry Tietze. Zur stellvertretenden Schatzmeisterin und Frauenbeauftragten wählte die Versammlung Ilse Kuck, Ehrenamtsbeauftragter ist Daniel Ehrenthaler. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.06.2012, rz) Klares Bekenntnis zur Tiroler Straße

Ein klares Bekenntnis zur ihrer Sportanlage Tiroler Straße gab auf Vorschlag des Vorsitzenden Franz Tews die Mitgliederversammlung am 24.06.2012 ab. Hintergrund war die Berichterstattung in der Presse, wonach der VfR 08 seine Sportstätte im Rahmen des Sportentwicklungsplans selbst ins Gespräch gebracht und einen Umzug nicht ausgeschlossen hat. Diese Pläne sind aber alle von Seiten des Vereins und der Stadt vom Tisch. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.06.2012, rz) Ordentliche Mitgliederversammlung am 24.06.2012

Am Sonntag, 24.06.2012 findet um 11 Uhr im Clubheim die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des VfR 08 statt. Die Mitglieder erwartet ein zeitfüllendes Programm mit Ehrungen, Berichten und die Neuwahl des gesamten Vorstandes. Außerdem muss die Beitragsordnung redaktionell überarbeitet werden. Mit Spannung darf der Bericht des Vorsitzenden erwartet werden, der sicherlich etwas zur Sportplatzanlage und auch zur neuen Saison sagen wird. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.06.2012, rz) Jugendabteilung lädt ein zum Vereinsjugendtag

Die Jugendabteilung lädt ein zum Vereinsjugendtag, der Jahreshauptversammlung der Jugend, am Freitag, 15.06.2012 um 18.00 Uhr in das Clubheim des VfR 08 Oberhausen. Neben einem Rückblcik auf die Saisosn 2011 / 2012 steht der Ausblick auf die kommende Saison an. Welche Mannschaften werden gemeldet und wer traininiert wen. Außerdem steht der Bericht zur finanziellen Lage mit auf der Tagesordnung. Besonders wichtig ist der Punkt "Entlastung des Fachschaftsausschusses". Jedes Mitglied der Jugendabteilung kann zudem Anträge stellen und somit das Geschehen in der Jugendabteilung aktiv mitgestalten. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.06.2012, rz) Last Minute Tor von Manuel Knobloch sichert die Bezirksliga

Viele Wochen musste gezittert werden - auch heute am letzten Spieltag der Bezirksliga. Doch um 16:50 Uhr stand definitiv fest: die 1. Mannschaft hat den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft. Dank eines last minute Tor von Manuel Knobloch und der Tatsache, dass der Mitbewerber um Platz 13 patzte. Rund 200 mitgereiste 08-er unterstützten die Mannschaft bei ihrem letzten Auswärtsspiel bei SuS 06/07 und sorgten für den entsprechenden Rückenwind. nun beginnt für die neue Saison ein Neuaufbau, da einige Spieler den VfR 08 verlassen werden bzw. aus gesundheitlichen Gründen aufhören. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.06.2012, rz) VfR 08 verlängert mit Günther Gbür

Es war keine Überraschung, dass der Vorstand auch in der Saison 2012 / 2013 die Geschicke der 2. Mannschaft wieder in die Hände von Günther Gbür legt. Neben der Tatsache, dass Günther ein Urgewächs des VfR 08 und ein sehr qualifizierter Trainer ist, spricht der Erfolg der 2. Mannschaft, die in der neuen Saison in der Kreisliga A spielen wird, für sich. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.05.2012, rz) 2. Mannschaft in die Kreisliga A aufgestiegen!

Durch den 2:1 Auswärtssieg bei SG 92 Oberhausen macht die Mannschaft von Günther Gbür den Gruppensieg in der Kreisliga B Gruppe 1 und damit den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt. Herzlichen Glückwunsch! (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.05.2012, rz) !!!!!!!!!! 2. Vatertagsturnier (am 17.05.2012 ab 10:30 Uhr) !!!!!!!!!!

Einladung zum internen Turnier mit allen ehemaligen, aktiven und passiven Spielern. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist gesorgt. Wer Zeit und Lust hat, kommt einfach mit Tasche vorbei oder kommt einfach nur zum Unterhalten über alte Zeiten. (Quelle: Uli Prazeus)

 

(19.04.2012, rz) VfR 08 auch in der neuen Saison mit Jürgen Hasebrink

Per Handschlag hat Jürgen Hasebrink sein Engagement als Cheftrainer der 1. Mannschaft beim VfR 08 Oberhausen e.V. verlängert. Damit entsprach er dem Wunsch des Vorstandes, der sich einstimmig für eine Verlängerung von Jürgen Hasebrink unabhängig vom sportlichen Abschneiden ausgesprochen hat. "Jürgen Hasebrink hat uns als Trainer und als Mensch überzeugt. Er passt hervorragend zum VfR 08. Daher freuen wir uns sehr, dass er in der kommenden Saison als Cheftrainer bei uns bleiben wird," so Vorsitzender Franz Tews. Vorrangiges Ziel ist es nun, den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu schaffen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

Der VfR 08 wünscht ein Frohes Osterfest

 

(05.03.2012, rz) Borussia Dortmund zu Gast beim VfR 08

Am Samstag, 10.03.2012 ist Borussia Dortmund mit seiner Alte Herren Mannschaft um 15.00 Uhr zu Gast an der Tiroler Straße. Nachdem es bereits im vergangenen Jahr ein Freundschaftsspiel bei uns gegeben hat, sind die guten Kontakte weiter ausgebaut worden. Die Alten Herren hoffen auf einen gute Zuschauerresonz. Der Eintritt ist frei. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.02.2012, rz) Sonntag starten Erste und Zweite in die Rückrunde

Am Sonntag (26.02.2012) starten die 1. und die 2. Mannschaft in die Rückrunde der Saison 2011/2012. Allerdings sind die Voraussetzungen sehr unterschiedlich. Die 2. Mannschaft möchte als Tabellenführer der Kreisliga B an die großartigen Erfolge der Hinrunde anknüpfen und am Ende der Saison als Erster oder Zweiter in die Kreisliga A aufsteigen. Mitstreiter um den Aufstieg sind u.a. Sterkrade Nord II, Sterkrade 72 und BW Oberhausen II, die alle nur 3 Punkte hinter der Zweiten auf Lauerstellung liegen. Die 1. Mannschaft dagegen muss alle Kräfte mobilisieren, um den 14. Tabellenplatz in der Bezirksliga zu verlassen, damit die Mannschaft auch in der neuen Saison Bezirksliga spielt. Möglich ist dieses ohne weiteres, zumal ein Mitstreiter um den Klassenerhalt, die SG Essen-Schönebeck, nur durch das bessere Torverhältnis vor der Ersten steht. Der Tabellenzwölfte, SC Frintrop, ist auch nur 5 Punkte entfernt. Also - alles ist möglich. Die Mission "Klassenerhalt" startet am Sonntag bereits um 11 Uhr beim TuS Essen-West.(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.02.2012, rz) ​Nur Kunstrasen bespielbar

Die Stadt hat wegen der Witterung alle Tennen- und Rasenplätze vom 16.02. bis einschließlich 19.02.2012 gesperrt. Damit sind nur Spiele auf Kunstrasenplätze möglich. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

​(11.02.2012, rz) Traditionelles Fischessen am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch (22.02.) findet das tradionelle Fischessen des VfR 08 ausnahmsweise in der Gaststätte Bajazzo direkt am Wehrplatz statt. Anmeldungen sind unbedingt erforderlich bei Ilse Kuck, Tel. 862887 (Quelle: Ralf Zimmermann)


(11.02.2012, rz) Terminankündigungen

Der geschäftsführende Vorstand hat in seiner heutigen Sitzung zwei wichtige Termine festgelegt. Am Dienstag, 15. Mai trifft sich der erweiterte Vorstand um 18.30 Uhr im Clubheim. Die ordentliche Mitgliederversammlung wird am Sonntag, 24. Juni um 11 Uhr ebenfalls im Clubheim statt. Bisher wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl des Vorstandes. (Quelle: Ralf Zimmermann)
 

(28.12.2011, rz)

(Quelle: Ralf Zimmermann)

(21.12.2011, rz)

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

​(20.12.2011, rz) Silvesterparty beim VfR 08

Unter dem Motto "Feiern ohne Stress" findet im Clubheim des VfR 08 Oberhausen eine riesige Silvesterparty für Jung und Alt statt. Neben toller Musik sind an diesem Abend alle Getränke (auch der Mitternachtssekt) und Speisen inclusive. Anmeldungen unter Tel. 0152-21551911 oder 6104176. (Quelle: Peter Bilgen)

 

(19.11.2011, rz) Vorstand lädt ein zum Kaffeetrinken

Der Vorstand hat alle Mitglieder, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken am Sonntag (20.11.2011) in das Clubheim eingeladen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.11.2011, rz) Jürgen Hasebrink ist neuer Chefcoach der 1. Mannschaft

Nach einer intensiven Diskussion fiel die Entscheidung einstimmig aus. In den letzten Tagen hatte Vorsitzender Franz Tews (rechts) mit den Verantwortlichen im sportlichen Bereich der 1. Mannschaft mehrere Kandidatengespräche geführt. Das Ergebnis wurde dem Geschäftsführenden Vorstand vorgestellt. Dieser entschied sich dann einstimmig für den Essener Jürgen Hasebrink (links). Jürgen Hasebrink (57) war zwei Jahre lang als Profi für Rot Weiss Essen in der Bundesliga und dann zehn Jahre lang als Spieler in der 2. belgischen Division tätig.
Danach war er als Trainer tätig bei SG Altenessen, DJK Wacker Steele, FC Essen 85, RW Essen A-Jugend, Polizei Essen B-Jugend und FC Kray A-Jugend.

Jürgen Hasebrink arbeitet beruflich als Beschwerdemanager Stadt Essen. Außerdem sitzt er als Aufsichtsratsmitglied bei der EBE. Der neue Trainer wird das Training ab Donnerstag (17.11.2011) gemeinsam mit seinem neuen Co-Trainer Rolf Stichler übernehmen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.11.2011. rz) Geschäftsführender Vorstand tagt am 15.11.2011

Der geschäftsführende Vorstand tagt am Dienstag, 15.11.2011 um 18.30 Uhr im Clubheim. Wichtigstes Thema ist natürlich die Klärung der Trainerfrage der 1. Mannschaft. Daneben stehen die Punkte Finanzen, Zukunftsplanung 2013 sowie die weitere Terminplanung bis Ende des Jahres auf dem Programm. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.11.2011, rz) Trainer Andre Braun und der VfR 08 trennen sich einvernehmlich

Der VfR 08 und Andre Braun, Trainer der 1. Mannschaft, gehen ab zusofort getrennte Wege. Die einvernehmliche Trennung erfolgte nach dem Auftreten einiger Spieler beim 0:4 am letzten Wochenende nach einem gemesiamen Gespräch zwischen Andre Braun und dem Vorsitzenden Franz Tews. "Ich hoffe, dass sich die Spieler jetzt neu motivieren und so die Abstiegsregion wieder verlassen können", so Andre Braun. "Ich bedaure diese Entwicklung. und danke Andre für sein Engagement und seine gute Arbeit. Jetzt ist die Mannschaft in der Pflicht und muss eine Reaktion zeigen. Das Alibi 'Trainer' fällt jetzt weg," so Franz Tews weiter. Am Sonntag wird Günther Gbür, Trainer der erfolgreichen 2. Mannschaft, auch bei der Ersten an der Seitenlinie stehen. Er steht aber aus beruflichen Gründen als künftiger Trainer für die Erste nicht zur Verfügung. Die Trainersuche soll möglichst bis zum 20.11. abgeschlossen sein, damit der "Neue" noch eine Woche Zeit hat, um die Mannschaft auf das nächste Meisterschaftsspiel vorbereiten zu können. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(21.09.2011, rz) 08 trauert um seinen Ehrenspielführer Willi Hocks

Völlig überraschend verstarb in der Nacht vom 17. auf dem 18.09.2011 unser Ehrenmitglied und Ehrenspielführer Willi Hocks im Alter von 73 Jahren. Willi Hocks war Zeit seines Lebens Mitglied im VfR 08. 1948 begann seine fußballerische Karriere mit einer Sondergenehmigung, da damals das Aufnahmealter bei 14 Jahren lag. Lange Zeit war er Stammspieler und Spielführer der 1. Mannschaft. Nach seiner aktiven Zeit als Spieler wurde Willi Hocks 1973 zum Ehrenspielführer unseres Vereins ernannt. Danach bekleidete Willi Hocks diverse Ehrenämter innerhalb des VfR 08. 1990 erfolgte die Ernennung zum Ehrenmitglied. Willi Hocks war stetiger Besucher vereinsinterner Veranstaltungen und ständiger Gast bei den Spielen unserer 1. Mannschaft. Nicht nur deshalb werden wir ihn sehr vermissen. Die gesamte 08 Familie trauert und wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(31.07.2011, rz) "Jumbo" Damen und Josef Jünkersfeld sind Ehrenmitglieder

Die Mitgliederversammlung hat "Jumbo" Damen und Josef Jünkersfeld zu neuen Ehrenmitglieder des VfR 08 ernannt. Beide 08er sind seit mehr als 60 Jahre treue Mitglieder im Verein. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.07.2011, rz) Spielpläne der Senioren online

Nachdem der SPielplan der Bezirksliag bereits am Montag veröffentlicht worden ist, hat der Fussballkreis Oberhausen-Bottrop heute mit der Kreisliga B nachgelegt.

Die Spielpläne stehen nun als download zur Verfügung. (Quelle: fussball.de)

 

(30.06.2011, rz) Ordentliche Mitgliederversammlung tagt am Sonntag

Die Mitglieder des VfR 08 treffen sich am Sonntag, 03.07.2011 um 11 Uhr zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung im Clubheim am Sportplatz. Neben den Berichten des Vorstandes und der Abteilungen stehen zwei herausragende Ehrungen auf der Tagesordnung. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.06.2011, rz) Alle Spiele und Statistiken der Saison 2010 / 2011

Nachdem die Saison 2010 / 2011 nun beendet ist, sind alle auch alle Statistiken fertig. Die Jugendspiele sind hier zu finden. Die Statistik der Senioren stehen auf dieser Seite. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(23.05.2011, rz) Saisonabschluss mit zwei TOPspielen

Am Sonntag, 29.05. endet eine für beide Seniorenmannschaften erfolgreiche Saison mit zwei Topspielen. Im Lokalderby gegen Blau Weiß Oberhausen kann die 1. Mannschaft einen sehr guten 4. Platz im ersten Bezirksligajahr belegen. Voraussetzung ist allerdings ein Sieg des BWO, die Punktgleich auf Platz 5 lauern. Ein Sieg ist auch deshalb nötig, da  DJK Altenessen (Platz 6) ebenfalls noch auf den 4. Platz Ansprüche anmeldet.

Um die Verteidigung des 3. Platzes spielt um 13 Uhr unsere 2. Mannschaft gegen die Zweitvertretung von Blau Weiß Oberhausen (Platz 4). Auch dieses Spiel verspricht sehr viel Spannung, da beide Mannschaften punktgleich ins letzte Spiel geht. Aber egal ob Platz 3 oder 4, die Mannschaft von Trainer Günther Gbür spielte eine überragende Saison in der Kreisliga B.

Im Anschluss an beide Spiele wird dann das Ende der Saison mit allen Gästen ausgiebig gefeiert. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.05.2011, rz) Zweite kampflos zu 3 Punkten

Nachdem der heutige Gegner unserer 2. Mannschaft, die Zweite von SV Bottrop, nicht zum Mietsreschaftsspiel an der Tiroler Straße angetreten ist, dürfte sich die Mannen von Günther Gbür über drei Punkte am grünen Tisch freuen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.04.2011, rz) Erste bereits am Samstag am Ball

Aufgrund der Feierlichkeiten zum 1. Mai spielt unsere 1. Mannschaft bereits am Samstag, 30.04. um 16.00 Uhr beim Ligamitstreiter SuS Harzopf. Anstoss ist um 16.00 Uhr auf der Sportanlage Förenweg in Essen. Das Hinspiel endete 2:0 für 08. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

Der VfR 08 wünscht ein Frohes Osterfest

 

(05.04.2011, rz) Große Osterparty im Vereinsheim

Am Gründonnerstag, 21.04.2011 steigt ab 20:00 Uhr eine große Osterparty im Vereinsheim mit viel Musik. Der Eintritt kostet 25 Euro pro Person. Im Eintrittspreis sind (fast) alle Getränke inklusive. Anmeldungen im Vereinsheim oder per email. (Quelle: Peter Bilgen)

 

(05.04.2011, rz) Kickerturnier am Ostersamstag

Am Ostersamtag, 23.04.2011 findet ab 18.00 Uhr das Kickerturnier um den Pokal des Vereinsheims statt. Gespielt wird im Vereinsheim im Einzel- oder auch im Teamwettkampf. Das Startgeld beträgt 10 Euro, wofür jeder Starter einen entsprechenden Verzehrbon erhält. Anmeldungen im Vereinsheim oder per email (Quelle: Peter Bilgen)

 

(01.04.2011, rz) Strukturreform des FVN macht auch vor dem Oberhausener Osten nicht halt 

Im Rahmen der anstehenden Strukturreform des Fußballverbandes Niederrhein e.V. wird nicht nur der Zuschnitt der Fußballkreis sich verändern sondern es wird auch Änderungen bei den Vereinsstrukturen geben. Wie am Rande der Vereinsvertreterversammlung in Duisburg zu erfahren war, soll es auch zu Vereinszusammenschlüssen kommen. Angedacht ist u. a. für den Oberhausener Osten ein Großverein aus den bisher drei Vereinen von der Tiroler Straße, der Mellinghofer Straße und des Knappenmarktes zum FC Oberhausen Ost. Hintergrund ist die demokrafische Entwicklung in diesem Bereich. Entschieden wird im kommenden Jahr im Rahmen der Entscheidung über die neue Verbandsstruktur des FVN. (April, April !) (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.03.2011, rz) Erweiterte Vorstand tagt am 02. April

Vorsitzender Franz Tews hat den erweiterten Vorstand zu einer Sitzung am 02. April um 11.00 Uhr ins Clubheim eingeladen. Themen werden sein: Information über die geplante Strukturänderung des Fussballverbandes Niederrhein e.V. sowie die Planungen für die Saison 2011 / 2012. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.03.2011, rz) PAPPNASEN herzlich WILLKOMMEN

In diesem Jahr finden zwei große Karnevallfeiern im Clubheim statt. Am ALTWEIBERTAG treffen sich die WEIBER ab 16.00 Uhr und am Karnevals-Sonntag dem 06.03. wird ab 9:00 Uhr morgens in unserem Vereinslokal weiter Karneval gefeiert. Wer also vor oder nach dem großen Umzug in der City gerne in netter Gesellschaft feiern möchte, ist bei unserem "JECKEN  PETER" genau richtig.  Der ist übrigens auch während der Zug durch die Stadt rollt für seine Gäste da. Als besonderes Bonbon gibt es an diesem Tag 10% Rabatt auf Essen & Getränke. (Quelle: Peter Bilgen)

 

(26.01.2011, rz) VfR 08 zeigt Bauch

unter diesem Motto startet der VfR 08 Oberhausen am Samstag, 29.01.2011 ab 18 Uhr mit einem großen Fest in die Rückrunde. Im frisch renoviertem Clubheim kommt nun familiäre Stimmung auf. Unser neues Pächterehepaar hat ein vielfältiges Programm zusammgestellt. So wird es neben kulinarischen Köstlichkeiten auch einiges an Kultur vor allem aus dem Heimatland unseres Pächterehepaares geben (u.a. Bauchtanz). Der Eintritt ist selbstverständlich frei. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.01.2011, rz) Mannschaft in der Endrunde um die Stadtmeisterschaft

Am Sonntag, 23.01. spielt unsere 1. Mannschaft in der Endrunde um die Hallenstadtmeisterschaft in der Willi-Jürissen-Halle. Ab 10.00 Uhr geht es um die Qualifikation für das Halbfinale. Mit etwas Glück kann unsere Mannschaft wieder so gut abschneiden wie in den vergangenen Jahren auch. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

Im Archiv finden Sie weitere Meldungen!

 

(31.12.2010, rz)

(Quelle: Ralf Zimmermann)

(24.12.2010, rz)

(Quelle: Ralf Zimmermann)

(13.12.2010, rz) Grosse VfR 08 Weihnachtsfeier

Am Samstag, 18.12.2010 findet ab 19 Uhr im Clubheim an der Tiroler Straße die große 08 Weihnachtsfeier statt. Mit dabei sind die Spieler nebst Begleitung der 1. Mannschaft, der 2. Mannschaft und der Alten Herren sowie Mitglieder des Vorstandes. (Quelle: Uli Prazeus)

 

(06.12.2010, rz) Nachholspiel der Zweiten terminiert

Der Fußballausschuss des Kreis Oberhausen / Bottrop hat das am Wochenende ausgefallene Meisterschaftsspiel unserer 2. Mannschaft neu angesetzt. Neuer Termin: Dienstag, 08.02.2010 um 19.00 Uhr bei Blau Weiss Oberhausen II (Quelle: dfb-net)

 

(01.12.2010, rz) Fussballverband Niederrhein sagt  alle Spiele für das Wochenende ab (aktualisiert - 2.12.10)

Nachdem der Fussballkreis Oberhausen - Bottrop bereits am Mittwoch alle Jugendspiele und Spiele der Kreisliga A bis C für das kommende Wochenende (3.-5.12.2010) auf Grund der schlechten Platzverhältnisse und der kalten Witterung abgesagt hat, zog der Fußballverband heute Morgen um 10.00 Uhr nach.

Somit fallen auch alle Verbandsspiele (u.a. Bezirksliga bis Verbandsliga) am Wochenende 3.-.5.12.2010 aus. Die Oberliga hat ebenfalls bekanntgeben, dass am Wochenende kein Ball rollen wird. Die Nachholtermine stehen noch nicht fest. (Quelle: FVN)

 

(18.11.2010, rz) Ü 60 Kaffeetrinken am Sonntag

Zum mitlerweile traditionellem Ü 60 Kaffeetrinken hat der 1. Vorsitzende Franz Tews alle Mitglieder, die 60 Jahre und älter sind, für den kommenden Sonntag in Clubheim eingeladen. In gemütlicher Runde wird nicht nur über die "guten alten Zeiten" sondern auch über die aktuelle Saison diskutiert. Das Kaffeetrinken beginnt um 14.30 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

  :        

(11.11.2010, rz) Borussia Dortmund zu Gast an der Tiroler Straße (aktualisiert)

Am Samstag, 13.11.2010 war die Traditionsmannschaft von Borussia Dortmund zu Gast. Gespielt wird gegen unsere Alte Herren. Anstoss war bei strömenden Regen um 15 Uhr. Endergebnis 3:2 für unsere Alte Herren. (Quelle: Ralf Zimmermann

 

(05.11.2010, rz) Sonntag beginnt im Fussball die Winterzeit

Traditionell beginnt am ersten Wochenende im November auch im Fussball die Winterzeit. Denn dann spielen unsere Seniorenmannschaften immer eine halbe Stunde früher. Für Sonntag heisst das: VfR 08 II spielt um 12.30 Uhr und VfR 08 I um 14.30 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.08.2010, rz) Erste startet im FVN Diebels Cup

Am Sonntag wird es ernst für die Erste. Dann startet auf Verbandsebene der DIEBELS CUP. In der ersten Runde tritt unsere Mannschaft bei TuS Essen-West 81 an. Der TuS spielt in der Kreisliga A und ist nicht zu unterschätzen. Gespielt wird im k.o. Modus. Anstoß ist um 15 Uhr an der Kepplerstraße. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.07.2010, rz) Zweite startet mit Heimspiel

Nun ist auch der Spielplan der zweiten Mannschaft für die Saison 2010-2011 online geschaltet. Am 15.08. startet die Mannschaft von Günther Gbür gegen die zweite Mannschft von SF Königshardt. Danach geht ist zu Fortuna Alstaden. Neu in der Saison ist, dass alle Heimspiele bereits um 13.00 Uhr beginnen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(21.07.2010, rz) Spielplan der Ersten online

Als einer der ersten Bezirksligastaffeln ist der Spielplan unserer 1. Mannschaft online geschaltet worden. Damit steht nun fest, dass unsere Mannschaft am 15.08.2010 mit einem Heimspiel gegen SF Königshardt starten wird. Eine Woche später wird um 15 Uhr bei DJK Adler Frintrop das erste Auswärtsspiel angepfiffen.

Die Winterpause beginnt am 13.12.2010 und endet mit dem 2. Rückrundenspiel am 13.02.2011 mit dem Auswärtsspiel bei TuS Helene. Letzter Spieltag ist der 29.05.2011, dann ist BW Oberhausen zu Gast an der Tiroler Straße. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.07.2010, rz) VfR 08 war auf der A 40 dabei

Unter dem Motto "Fussball verbindet Generationen" beteiligte sich der VfR 08 am Stilleben auf der A 40 am Sonntag, 18.07.2010. Dieses Projekt fand im Rahmen RUHR 2010 von 11 bis 17 Uhr statt. "Wir waren vom Bambini bis zur Ü-60 Generation vertreten und haben gemeinsam über die Lieblingssportart der Deutschen gefachsimpelt. Wir haben über 100 Jahre Vereinsgeschichte präsentieren und hatten natürlich auch die ein oder andere Beschäftigung für unsere kleinen Gäste," so Organisator und Jugendgeschäftsführer Daniel Wunder. Der Stand war gut besucht und befand sich unweit der Oberhausen Bühne bei KM 48,9 (Auffahrt MH-Dümpten in Fahrtrichtung Duisburg), Block 21, Tische 31-33. Zeitweise war der Andrang so gross, dass der Zugang zur Autobahn gesperrt werden musste. Insgesamt waren über 3 Millionen Menschen auf der A 40 unterwegs. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.07.2010, rz) Niederrhein - Pokal ausgelost

In der 1. Runde des Niederrhein-Pokals, an dem 64 Mannschaften teilnehmen, hat unsere 1. Mannschaft eine lösbare Aufgabe zugelost bekommen. So trifft die Mannschaft von Trainer Andre Braun auf die Kreisliga A Mannschaft von TuS Essen West 81. Gespielt wird am 08.08.2010 in Essen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(13.06.2010, rz) VfR 08 Alte Herren Turnier am Samstag

Am Samstag, 19.06. steigt ab 10 Uhr das große VfR 08 Alte Herren Turnier an der Tiroler Straße. Insgesamt starten an diesem Tage 14 Mannschaften in zwei Gruppen. Um 16 Uhr findet dann das erste Halbfinale und um 17 Uhr das Endspiel statt. (Spielplan und Turnierregeln) (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(03.06.2010, rz) Vorstand einstimmig wiedergewählt

Die zahlreich erschienenen Mitglieder haben auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am Fronleichnam den geschäftsführenden Vorstand einstimmig wiedergewählt.

Ergänzt wird der Vorstand durch die Beisitzer: Manfred Arndt, Michael Landhoff, Hans Maaß, Frank Radetzki, Rainer Stieglitz.

Kassenprüfer: Michael Klischat, Detlef Thiemann

Abteilungsleiter Alte Herren und Fussball: Ulrich Prazeus

Stellvertretende Schatzmeisterin: Ilse Kuck(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.06.2010, rz) Ordentliche Mitgliederversammlung am 03.06.2010

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 03.06.2010 um 11 Uhr im Clubheim statt.(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(30.05.2010, rz) Kreismeister 2009 / 2010

Die 1. Mannschaft ist verdient Kreismeister 2009 / 2010. Auch im 30. und damit letzten Saisonspiel gab sich die Mannschaft von Andre Braun keine Blöße und fuhr den 28. Sieg ein. Am Ende hieß es gegen Concordia Oberhausen 6:1. Bereits zur Halbzeit war mit 3:0 schon alles klar. Die große Aufstiegsfeier steigt nun am 16.07. mit der VfR 08- River Boat Party auf dem Rhein Herne Kanal.

(Quelle und Fotos: Ralf Zimmermann)

 

(25.05.2010, rz) Am Sonntag ist alles anders

Da Sonntag (30.05.) der letzte Spieltag ist und es für unsere Erste um die Kreismeisterschaft geht, mussten einige Anstoßzeiten verändert werden.

Hier die aktuellen Zeiten:

VfR 08 II : Vw 08 Bottrop II bereits um

Gemäss diesem Motto hat der Vorstand das Engagement der beiden Trainer (Andre Braun für die 1. Mannschaft und Günther Gbür für die 2. Mannschaft) auch für die neue Saison 2010/ 2011 verlängert. "Damit machen wir deutlich, dass wir mit der Arbeit unserer beiden Trainer überaus zufrieden sind. Auch in der kommenden Saison wird es weiterhin unser Ziel sein, junge Spieler aus unseren Jugendabteilung in unsere beiden Seniorenmannschaften einzubauen. Dieses ist unabhängig von der Spielklasse," so der Vorsitzenden Franz Tews. (Quelle: Ralf Zimmermann) 

 

(09.03.2010, rz) 1. Mannschaft startet heute im Viertelfinale

Heute Abend spielt unsere 1. Mannschaft im Viertelfinale des Kreispokals beim Ligakonkurrenten VfR Bottrop-Ebel. Es wird ein schweres Spiel für die Mannschaft von Andre Braun. So konnte das Bollwerk von VfR Ebel in der Hinrunde nur mit Mühe einmal geknackt werden. Hinzu kommt heute Abend ein wahrscheinlich nicht gut bespielbarer Aschenplatz. Anstoss ist um 19.00 Uhr in Bottrop, Am Lichtenhorst 1. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.02.2010, rz) Der elektronische Spielbericht kommt

Mit Beginn der Saison 2010/2011 wird im Seniorenbereich, bei den Frauen und bei den Alte Herren der elektronische Spielbericht eingeführt. Damit dieses reibungslos funktioniert, hat der Fussballkreis zu einer Arbeitstagung am 22.04.2010 um 18.30 Uhr in Kreisjugendheim eingeladen. (Quelle: FVN AM 2009/08)

 

(01.04.2010, rz) Der VfR 08 wünscht ein Frohes Osterfest

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.03.2010, rz) Sommerzeit ab Sonntag

Am Sonntag (28.03.2010) beginnt in Mitteleuropa wieder die Sommerzeit. Dann werden in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Uhren eine Stunde vor gestellt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.03.2010, rz) Halbfinale wir kommen (aktualisiert am 15.03.2010)

Durch einen über die gesamte Spielzeit ungefährdeten 4:0 Sieg zieht unsere 1. Mannschaft in das Halbfinale des Kreispokals ein. Auf sehr schwer zu bespielbaren Boden wurden durch eine Standardsituation bereits früh die Weichen auf Sieg gestellt. Gegner ist Safakspor Oberhausen. Gespielt wirdlor: rgb(255, 0, 0);">11 Uhr

VfR 08 I : Concordia Oberhausen bereits um 13.15 Uhr

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Vorwärts 08, dass sie bereit sind schon um 11 Uhr zu spielen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.05.2010, rz) Bezirksliga wir sind da

Unabhängig vom Ausgang des letzten Spieltages steht seit heute Abend (24.05.) fest, die 1. Mannschaft spielt in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga.

Grund hierfür ist die komplizierte Auf- und Abstiegsregelung in den höheren Ligen. Aber egal, nach 22 Jahren Abwesenheit verlässt der VfR 08 die Kreisliga A in Richtung Bezirksliga. Und das allermal verdient. So ging die Truppe von Andre Braun in dieser Saison von bisher 29 Spielen 27 mal als Sieger vom Platz ging. Dieses soll Sonntag - Spiel beginnt schon um 13.15 Uhr - auch so sein und zur Krönung auch die Kreismeisterschaft gewonnen werden. Die Chancen stehen gut, da die erste Mannschaft zwei Punkte Vorsprung auf den Verfolger Rhenania Bottrop hat. Im Anschluss des Spiels steht dann die Aufstiegs- und hoffentlich die Meisterfeier an der Tiroler Straße an. Ganz gross gefeiert werden soll dann am 16.07.2010 auf der VfR 08 River Boot-Party. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.05.2010, rz) Spielverlegungen am letzten Spiel - Es geht um den Titel

Da am letzten Spieltag alle Spiele, bei denen es um etwas geht, zeitgleich beginnen müssen, gibt es am 30.06.2010 folgende Änderungen:

Die 1. Mannschaft muss bereits um 13.15 Uhr gegen Concordia Oberhausen antreten, da Rhenania um die selbe Zeit bei SF Königshardt ist. Das bedeutet, dass das Spiel unsere 2. Mannschaft an diesem Tage gegen Vw 08 Bottrop erst um 15 Uhr angepfiffen werden kann. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.05.2010, rz) Erste übernimmt Tabellenführung

Am drittletzten Spieltag stellt die Erste die Weichen in Richtung Aufstieg Bezirksliga. Zuhause konnte Arminia Lirich mit 8:1 besiegt werden, während es für Rhenania Bottrop - bisher punktgleich mit unserer Ersten - in Buschhausen 1912 nur zu einem 2:2 langte. Damit ist unsere Erste mit zwei Punkte Vorsprung nun alleiniger Tabellenführer. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.04.2010, rz) Never change a winning Team

 

(26.02.2010, rz) Nachholspiele terminiert

Der Fussballausschuss des Kreises hat die Nachholspieltermine im Seniorenbereich festgelegt. So wird die 2. Mannschaft am 01.04.2010 um 19 Uhr zu Hause gegen Buschhausen 1912 spielen. Die 2. Mannschaft spielt dann am 3.04. ebenfalls um 19 Uhr gegen die Zweite von 1912. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.02.2010, rz) Kreis sagt Seniorenspiele ab - Jugend spielt

Der Fußballkreis Oberhausen / Bottrop hat alle Seniorenspiele für das Wochenende 19.-21.02.2010 abgesagt. Bei der Jugend gibt es nur alle generelle Absage der Spiele für Bambini bis E-Junioren sowie für alle nicht aufstiegsberechtigte Mannschaften. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.02.2010, rz) Traditionelles Fischessen am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch (17.02.2010) findet im Clubheim das traditionelle Fischessen statt. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind allerdings bei Ilse Kuck unter 868227 bis Dienstag erforderlich. (Quelle: Ilse Kuck)

 

(05.02.2010, rz) Kunstrasen bespielbar

Der Kunstrasenplatz ist nach der Schnee- und Eisschmelze wieder in bespielbarem Zustand. So können alle Spiele am Wochenende (5.-7.02.2010) stattfinden. (Quelle: Bernhard Dreher)

 

(02.02.2010, rz) Kunstrasen nicht bespielbar - 2. Mannschaft abgesagt

Der Winter lässt im Augenblick auch kein richtiges Fußballspiel auf unserem Kunstrasenplatz zu. Deshalb ist das Freundschaftsspiel der 2. Mannschaft für Mittwoch (03.02.) abgesagt worden. (Quelle: Günther Gbür)

 

(30.01.2010, rz) Freundschaftsspiele am 31.01. abgesagt

Auch die Spiele der 1. und 2. Mannschaft fallen dem Wetter zum Opfer. Leider ist es nicht möglich, den Kunstrasen von den Schneemassen zu befreien. Deshalb ist am Samstagnachmittag die Entscheidung gefallen, auch die Spiele gegen SF Sterkrade und SC Steele am Sonntag, 31.01. abzusagen. (Quelle: Bernhard Dreher)

 

(06.01.2010, rz) Hallenstadtmeisterschaft der Senioren

Nach 2 Siegen, 1 unentschieden und 1 Niederlage belegt die 1. Mannschaft den 3. Platz in der Vorrunde. Somit ist ein Gruppensieg am Samstag (ab 10 Uhr in der Willy-Jürissen Halle) in der Zwischenrunde Pflicht, um wie im letzten Jahr in die Endrunde einziehen zu können. (Quelle: Ralf Zimmermann)

(24.12.2009, rz)

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden ein FROHES WEIHNACHTSFEST !

 

(10.12.2009, rz) Spitzenspiel am Sonntag

Am Sonntag (13.12.) trifft unsere 1. Mannschaft im Spitzenspiel der Kreisliga A auf den Tabellenzweiten Rhenania Bottrop. Mit einem Sieg in Bottrop könnte sich die Mannschaft von Andre Braun mit 6 Punkten an der Tabellenspitze absetzen. Allerdings wird Andre Braun auf Grund einer immer noch langen Verletztenliste nicht mit seiner Wunschelf antreten können. Anstoß ist um 14.30 Uhr bei Rhenania Bottrop, Im Blankenfeld 7a in Bottrop. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(29.11.2009, rz) Ü 60 Kaffeetrinken wieder gut besucht

Zum wiederholten Male hat der Vorstand alle Mitglieder, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, zu einem gemütlichen Kaffetrinken ins Clubheim eingeladen. Vorsitzende Franz Tews, selbst schon Ü 60, begrüßte gesonders die Ehrenmitglieder Ilse Kuck, Willi Hocks, Kalle Gerth, Jupp Jünkersfeld und Willi Rüddel sowie Jugendleiter Edwin Hamann, seit kurzem auch Ü 60. Neben Kaffee und Kuchen wurden zahlreiche Anektoten erzählt, alte Bilder und Zeitungsartikel mit viel Schmunzeln angesehen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(13.11.2009, rz) Fussballverband informiert

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung der Schweinegrippe (auch Neue Grippe genannt), die leider vor den Fussballplätzen und -spielern nicht Halt macht, möchte der Fussballverband Niederrhein e.V.seinen Fussballvereienen eine kleine Hilfe geben. (weiter...) (Quelle: FVN)

 

(07.11.2009, rz) Sonntag beginnt im Fussball die Winterzeit

Traditionell beginnt am ersten Wochenende im November auch im Fussball die Winterzeit. Denn dann spielen unsere Seniorenmannschaften immer eine halbe Stunde früher. Für Sonntag heisst das: VfR 08 II spielt um 12.45 Uhr und VfR 08 I um 14.30 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.09.2009, rz) Erste schafft Sprung an die Tabellenspitze - Zweite mit Auswärtssieg

Ein rund um gelungenes Wochenende für die beiden Seniorenmannschaften. Zunächst gewinnt die Zweite bei Sterkrade-Nord II deutlich mit 5:2 und verlässt den letzten Tabellenplatz. Ebenfalls mit drei Toren Unterschied legte die Erste dann bei SV Vonderort nach. Das 4:1 bedeutete zugleich die Tabellenführung

 

(22.09.2009, rz) Erste gewinnt Pokalderby

Mit einem 2:1 Sieg in der Verlängerung gewinnt die Erste das Pokalderby gegen den Bezirksligisten SC 20 Oberhausen und zieht in das Viertelfinale ein. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(14.08.2009, rz) Internetschulung für Vereinsmitglieder

Am Freitag (14.08.) fand um 18 Uhr eine Schulung für Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Mannschaften in Bezug auf Gestaltung der Internetseiten im Clubheim statt. Hieran haben fast alle Mannschaften teilgenommen. Nachdem die Homepage nun auf ein modernes webbasierendes Programm umgestellt worden ist, kann jede Mannschaft ihre Seiten selbst gestalten und pflegen. Wie dieses mit einfachen Mitteln geht, wurde am Freitag anschaulich verdeutlicht. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.07.2009, rz) Erste mit schweren Beinen

„Wir waren läuferisch k.o., deshalb hatten wir kaum Anspielstationen. Die Vorbereitung kostet doch sehr viel Kraft,“ so beschreibt Trainer Andre Braun die Verfassung, in der viele Spieler der Ersten am Sonntag beim 5:2 im Testspiel bei SuS 21 waren. SuS spielte schnell nach vorne und unsere Spieler hatten Mühen zu folgen. Die Tore für die Erste fielen in den letzten 10 Minuten. (Quelle: Andre Braun)

 

(20.07.2009, rz) Spielplan der 2. Mannschaft im Netz

Der Fussballkreis hat den Spielplan der Kreisliga B veröffentlich. Starten wird unsere 2. Mannschaft am Sonntag, 16.08. mit einem Heimspiel. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.07.09, rz) Spielplan der 1. Mannschaft im Netz

Der Fussballkreis hat den Spielplan der Kreisliga A veröffentlich. Starten wird unsere 1. Mannschaft am Sonntag, 16.08. mit einem Heimspiel. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.07.09, rz) Vorstand berät über Platzwartregelung

Zu einer außerordentlichen Sitzung trifft sich der geschäftsführende Vorstand am Samstag, 18.07. um 11 Uhr im Clubheim. Zentrales Thema wird die neue Regelung über die Arbeiten des Platzwartes sein, da der bisherige Stelleninhaber gekündigt hat. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(08.06.2009, rz) Großes Alte Herren  Turnier am 20.06.2009

Das traditionelle Alte-Herren-Turnier des VfR 08 Oberhausen findet am Samstag, 20.06. ab 10.30 Uhr an der Tiroler Straße statt. „Auf Grund des neuen Kunstrasenplatzes hat es eine hohe Nachfrage von Mannschaften gegeben, die gerne teilnehmen wollen.  Letztendlich konnten wir aber nur 10 auswärtige Mannschaften berücksichtigen, da wir sonst mit der Zeit nicht hingekommen wären,“ so AH-Koordinator Stefan Kanbach. (Spielplan / Turnierordnung) (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(04.06.2009, rz) Vorstand und Jugendausschuss tagen gemeinsam

Zu einer gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Jugendausschuss hat Vorsitzender Franz Tews für Freitag, 05.06.2009 um 18.30 Uhr ins Clubheim eingeladen. Schwerpunktthema wird die inhaltliche Ausrichtung des Vereins sein. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.05.2009, rz) Die Abschlusstabellen der Saison 2008 / 2009

Erste Mannschaft – Kreisliga A

Zweite Mannschaft – (noch) Kreisliga C

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.05.2009., rz) Aufstieg *** Aufstieg *** Aufstieg

Unsere Zweite ist aufgestiegen! Mit einem klaren 5:1 Sieg in Alstaden schaffte die Mannschaft von Günther Gbür den verdienten Aufstieg in die Kreisliga B. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.05.2009, rz) Zweite vor Aufstieg – DAS ENDSPIEL

Am Sonntag, 24.05. um 13.15 Uhr wird das alles entscheidende Spiel der Zweiten in SW Alstaden in der Kuhle angepfiffen. Dann kann die Mannschaft mit Sieg den Aufstieg in die Kreisliga B perfekt machen. Alle Spieler hoffen auf die Unterstützung der 08-Familien. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.05.2009, rz) 08 verabschiedet Thorsten Hamm

Mit einem großem Blumenstrauß und einen herzlichen Dank verabschiedete Vorsitzender Franz Tews vor dem letzten Heimspiel den langjährigen Trainer der 1. Mannschaft Thorsten Hamm. In den sechs Jahren gelang es Thorsten Hamm einen Großteil der eigenen A-Juniorenspieler in die erste Mannschaft zu integrieren und eine „schlagfertige Truppe zu bilden“, die in all den Jahren immer oben mitgespielt hat. Ab 01. Juni übernimmt Andre Braun, auch ein ehemaliger 08-er Spieler die Erste. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.05.2009, rz) Erstes Endspiel der Zweiten

Am Sonntag, 17. Mai steigt das erste von zwei Endspielen für unsere Zweite. Dann trifft die Mannschaft von Günther Gbür auf Adler Oberhausen. Die Mannschaft möchte in den letzten zwei Spielen ihren 1 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten verteidigen und in die Kreisliga B aufsteigen. Sie hofft auf die Unterstützung der 08-er Fans. Gespielt wird um 13.15 Uhr auf der Tiroler Straße. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.05.2009, rz) Mitgliederversammlung komplettiert Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung ist Heike Jung zur Schatzmeisterin und Rolf Kneifel zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden. Nach dem Tode von Schatzmeister Willi Hamm musste dieses Amt .Vorgeschlagen und gewählt wurde die stellvertretende Vorsitzende Heike Jung, die bisher dieses Amt kommissarisch innehat. Nach der Wahl von Heike Jung als Schatzmeister scheidet sie als eine der beiden stellvertretenden Vorsitzenden aus. Das Amt muss nun neu besetzt werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.05.2009, rz) Mitgliederversammlung berät Finanzen

Obwohl die Stadt die Zuschüsse an die Sportvereine in diesem Jahr (noch) zahlen wird, musste sich Mitgliederversammlung mit dem Thema Energiekosten befassen. Letztendlich musste eine neue Beitragsordnung beschlossen werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.05.2009, rz) Andre Braun wird neuer Trainer

Andre Braun wird der Nachfolger von Thorsten Hamm als Trainer der 1. Mannschaft. Andre war als Fußballer bei BW Lirich, Buschhausen 1912, Arminia Lirich und viele Jahre lang beim VfR 08 aktiv. Erste Erfahrungen als Trainer hat er bei SW Alstaden gesammelt. Andre Braun wird das Training ab Juli übernehmen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.04.2009, rz) Thorsten Hamm hört auf

Mit großem Bedauern hat der Vorstand die Entscheidung von Thorsten Hamm zur Kenntnis genommen, in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer der 1. Mannschaft zur Verfügung zu stehen. „mir ist die Entscheidung sehr schwer gefallen, da wir eine super Truppe haben. Aber nach sechs Jahren möchte ich eine kleine schöpferische Pause einlegen.“ Als Trainer bleibt er der Jugendabteilung aber erhalten. Hier ist er für die D-Junioren verantwortlich. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.04.2009, rz) Rolf Kneifel ist Vize

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntag, 26.04. wählten die Mitglieder einstimmig Heike Jung zur neuen Schatzmeisterin und Rolf Kneife zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Damit ist nach dem Tode von Willi Hamm der Vorstand wieder komplett. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.04.2009, rz) Zweite übernimmt Tabellenführung

Nachdem der Zweiten durch den Rückzug von Bottrop 1911 II sechs wichtige Punkte abgezogen worden sind, hat die Mannschaft am heutigen Wochenende die Tabellenführung mit einem 5:0 Sieg in Vonderort zurückerobert. Dabei wurden sie begünstigt durch das 1:1 von Viktoria 21 Bottrop. Die Bottroper haben vom Rückzug der II von Bottrop 1911 profitiert, da sie dort verloren hatten, wurden ihnen nur 3 Punkte abgezogen. Aber jetzt ist der Tabellenhimmel wieder ins rechte Licht gerückt worden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.04.2009, rz) Große Vorstandsrunde tagt am 24. April

Vorsitzender Franz Tews hat den erweiterten Vorstand für Freitag, den 24.4. um 17.30 Uhr zur Vorbereitung der ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.04.2009, rz) Ordentliche Mitgliederversammlung am 26. April

Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am Sonntag, 26. April um 11 Uhr im Clubheim statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Ehrungen, Neuwahl eines Schatzmeisters und das Thema Finanzen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.04.2009, rz) Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Förderern und Freunden

Ein Frohes Osterfest

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.04.2009, rz) April, April, April

Die Freude über einen zweiten Kunstrasenplatz war nur von kurzer Dauer. Spätestens mit einem Blick auf dem Kalender war klar, es ist der 1. April. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.04.2009, rz) VfR 08 freut sich auf zweiten Rasenplatz

Auf Grund der Vielzahl von Neuanmeldungen beim VfR 08 plant die Stadt einen zweiten Kunstrasenplatz anzulegen. Dieser soll hinter dem Clubheim entstehen. Baubeginn soll noch vor en Sommerferien sein. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.03.2009, rz) Zweite benachteiligt

Nach dem Rückzug der 2. Mannschaft von Bottrop 1911 ist die Tabellenspitze der Kreisliga C ziemlich durcheinander gerüttelt worden. Grund ist, dass alle Spiele von Bottrop 1911 II nicht gewertet werden. Dadurch ist unsere Zweite extrem benachteiligt. Denn sie bekommt 6 Punkte abgezogen, da sie beide Spiele gewonnen hat. Viktoria 21 Bottrop hat nur ein Spiel gewonnen und bekommt nur 3 Punkte weggenommen. Dieses hat ernsthafte Konsequenten, da Viktoria 21 nun die Tabelle anführt. Aus Sicht unserer Zweiten ist das Wettbewerbsverzerrung. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.03.2009, rz) Spitzenspiel folgt am Sonntag

Nach dem die führenden Mannschaften in der Kreisliga C am Sonntag alle ihre Hausaufgaben gemacht haben, steigt am kommenden Sonntag (15.03.) das absolute Spitzenspiel. Dann reist unsere 2. Mannschaft zum direkten Verfolger Viktoria 21 Bottrop. Mit einem Sieg in Bottrop könnte eine erste Vorentscheidung um den Aufstieg fallen. Im Anschluss spielt dann unsere Erste gegen Viktoria 21 I. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.03.2009, rz) Zweite gewinnt Nachholspiel

Mit 4:2 gewinnt unsere Zweite das Spitzenspiel bei Bottrop 1911 und führt damit in der Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.03.2009, rz) Alte Herren siegen zum Saisonauftakt

Mit 6:1 konnte der TuS Buschhausen im ersten Saisonspiel geschlagen werden. Das Ergebnis sicherte an diesem Tag der sehr gut aufgelegte 08er Keeper Stefan Kanbach, der einige Male bravourös rettete. Weiterhin ist ein Sonntagsschuss von Tim Schulte zu erwähnen der zum 5:1 in den Winkel einschlug. Alles in allem war die Mannschaft um Kapitän Uli Prazeus sehr gut eingestellt und hat den Sieg absolut verdient. Am 28.03 geht es in der Kuhle gegen SW Alstaden weiter. (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(24.02.2009, rz) 08-er profitieren vom Sportausweis

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Landessportbund NRW hat sich der Vorstand im September 2008 beschlossen, beim Deutschen Sportausweis mitzumachen.

Die Sportausweise sind nun an alle Mitglieder versandt worden. Um die Vorteile nutzen zu können, muss aber jedes Mitglied noch einen Antrag ausfüllen und zurücksenden. Mitglieder die diesen Service nicht nutzen wollen, senden den Antrag nicht zurück. Weiter Infos gibt es aus unter www.sportausweis.de (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.02.2009, rz) Nachholspiel wieder abgesagt

Die Stadt Bottrop hat die beiden Plätze „In den Weywiesen“ immer noch nicht freigegeben. Deshalb fällt das Nachholspiel unserer Zweiten am 26.02.2009 wieder aus. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.02.2009, rz) Nachholspiel der Zweiten am Donnerstag

Das bereits dreimal ausgefallene Spitzenspiel in der Kreisliga C ist nun für Donnerstag, 26.02.2009 um 19 Uhr neu angesetzt. Dann trifft unsere Zweite auf SV Bottrop 1911. Gespielt wird auf dem Sportplatz In den Weywiesen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(17.02.2009, rz) Nachholspiel abgesagt

Da die Stadt Bottrop die beiden Plätze In den Weywiesen noch nicht freigegeben hat, fällt das Nachholspiel unserer Zweiten heute (18.02.) wieder aus. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.02.2009, rz) Nachholspiel der Zweiten am Mittwoch

Das bereits zweimal ausgefallene Spitzenspiel in der Kreisliga C ist nun für Mittwoch, 18.02.2009 um 19 Uhr neu angesetzt. Dann trifft unsere Zweite auf SV Bottrop 1911. Gespielt wird auf dem Sportplatz In den Weywiesen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.02.2009, rz) Nachholspiel der Zweiten fällt aus

Wie der SV Bottrop 1911 per email mitteilt, ist der Sportplatz In den Weywiesen weiterhin von Stadt Bottrop gesperrt. Somit fällt das Nachholspiel am Mittwoch aus. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.02.2009, rz) Stadt sperrt Zuschüsse an Vereine

Vorstand beschließt Sponsoringkonzept

Der erweiterte Vorstand hat am Samstag das neue Sponsoringkonzept einstimmig beschlossen. Nachdem bisher eine Agentur für die Vermarktung der Schaukästen und der Spielankündigungsplakate zuständig war, wird der Vorstand dieses ab sofort in Eigenregie machen. „ So können wir auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten unseren Partnern das Sponsoring möglich machen,“ so der 1. Vorsitzende Franz Tews. Das Sponsoring wird immer wichtiger zumal am Wochenende der Stadtsportbund mitteilte, dass die Stadt auf Weisung des Regierungspräsidenten alle freiwilligen Aufgaben stoppen musste. „Hierunter fallen insbesondere die Zuschüsse an die Vereine. Unser Verein ist mit einem hohen vierstelligen Eurobetrag betroffen,“ so Tews, „Am 3. März werden wir informiert, wie es weiter geht. Danach werden wir diese Dinge im Vorstand beraten.“ (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.02.2009, rz) Termin Mitgliederversammlung

Die jährliche Mitgliederversammlung hat der erweiterte Vorstand auf Sonntag, 26. April um 11 Uhr terminiert. Hier soll u.a. ein neuer Schatzmeister für den verstorbenen Willi Hamm gewählt und über die Zwangseinsparungen der Stadt (s.o.) informiert werden. (Quelle: Ralf Zimmermann

 

(08.02.2009, rz) Zweite fällt aus

Da der Sportplatz in Bottrop gesperrt war, ist das Spitzenspiel der Zweiten gegen Bottrop 1911 am Sonntag (08.02.) ausgefallen. Es wird bereits am Mittwoch um 19 Uhr nachgeholt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.02.2009, rz) Vorstand berät Sponsoringkonzept

Der erweiterte Vorstand beschäftigt in seiner Sitzung am Freitag (06.02.2009) mit dem Thema „Sponsoring“ und Finanzen 2009. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.01.2009, rz) 08 sucht Schiedsrichternachwuchs; Neulingslehrgang startet am Freitag, 23.01.2009

Ab 23.01. haben wieder alle Fußballinteressierte ab 14 Jahre die Chance, sich kostenlos zum SR ausbilden zu lassen. Im Rhythmus Fr./Sa. (Fr. 19-21 h; Sa. 10-14 h) werden die Fußballregeln anschaulich erläutert, so dass die Teilnehmer gut vorbereitet am Sa. 7.2. ihre Prüfung absolvieren können. Wer sich schon einmal vorab einlesen möchte, kann das Regelheft auch unter www.dfb.de (DFB-Info) herunterladen. Eine besondere Anmeldung ist nicht notwendig; sie kann auch direkt zu Lehrgangsbeginn vor Ort erfolgen. Das SR-Amt kann sowohl von jungen Sportlern als auch von gestanden Frauen und Männern ausgeübt werden, die gerne Verantwortung übernehmen. Der VfR 08 braucht hier die Unterstützung und wird seine neuen Schiedsrichter auch entsprechend ausstatten. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(29.12.2008, rz) Erweiterter Vorstand trifft sich am 9.1.

Zu einer Sitzung des erweiterten Vorstand hat Vorsitzender Franz Tews für den 9.1.2009 um 18 Uhr in das Clubheim eingeladen. Neben aktuellen Themen steht die Finanzplanplanung 2009 auf dem Programm. Im Anschluss an die Vorstandssitzung lädt der Verein die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder zum Neujahrsessen ein. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(29.12.2008, rz) Zweite startet am 07. Januar

"Wir haben es nun selbst in der Hand," so Trainer Günther Gbür über die sehr gute Ausgangslage der Zweite. So startet die Mannschaft von Platz eins in das neue Jahr. Nachdem in der letzten Saison der Aufstieg in die Kreisliga B knapp verpasst worden war, soll es in dieser Saison klappen. "Aber wir müssen auch im neuen Jahr so konzentriert und konsequent spielen, wie in den letzten Spielen. Auch eine gute Vorbereitung, bei der alle Spieler mitziehen, gehört dazu," so der Coach. Trainingsauftakt wird deshalb bereits der 7. Januar sein. Einige Vorbereitungsspiele stehen auf dem Programm und am 8. Februar kommt es dann zum Spitzenspiel gegen Bottrop 1911, die nur drei Punkte hinter der Zweiten ebenfalls Aufstiegsaspirant sind. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(29.12.2008, rz) Trainingsauftakt der Ersten

Bereits am Freitag, 02.01.2009 bittet Trainer Thorsten Hamm seine Mannen zum ersten Training im neuen Jahr. „Wir haben uns eine gute Ausgangsbasis erspielt. Jetzt heißt es dran bleiben,“ so der Coach. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(08.12.2008, rz) Vorstand plant Frauenmannschaft

Um den Juniorinnen im Verein eine Zukunft zu bieten, plant der VfR 08 mittelfristig den Aufbau einer Frauenmannschaft. Dieses beschloss der geschäftsführende Vorstand in seiner Sitzung am Nikolaustag. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(08.12.2008, rz) Erste siegt im Spitzenspiel

Mit 3:2 siegte die Erste im Spitzenspiel gegen Glückauf Sterkrade. Dabei mussten die 08-er zum Schluss noch einmal zittern als Sterkrade begann einen 3 Tore Rückstand aufzuholen. Mit dem Sieg schob sich die Erste an GA Sterkrade vorbei auf Platz 2 der Tabelle der Kreisliga A. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(17.11.2008, rz) Erste dreht Spiel

Ein kurioses Fußballspiel sahen etwa 150 Zuschauer bei Derby der Ersten gegen Post-SV Oberhausen. In der ersten Halbzeit war die Erste drückend überlegen. Aber vier Konter und zwei schwere Abwehrfehler bescherte den Gästen eine 4:0 Führung. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nichts. Mitte der 2. Halbzeit erzielte die Erste den 1:4 Anschlusstreffer. Und dann folgten die kuriose Schlussphase ab der 85. Minute. Innerhalb von nur 8 Minuten drehte die Erste das Spiel und gewann in der 92. Minute mit 5:4. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(17.11.2008, rz) Zweite führt Tabelle an

13:0 hiess es am Ende für unsere Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen RWW Bottrop. Ein überaus faires Spiel lobte der Schiedsrichter beide Mannschaften. Unsere Zweite wird verfolgt von Adler Oberhausen III und Bottrop 1911 II die alle drei 34 Punkte auf dem Konto haben. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.11.2008, rz) Termine Weihnachtsfeiern 2008

Bambini: 05.12. ab 17 Uhr im Clubheim

E-3-Junioren: 10.12. ab 17 Uhr im Clubheim

E-2-Junioren: 06.12. ab 16 Uhr

E-1-Junioren: 23.11.ab 14 Uhr im Clubheim

D-2-Junioren: 11.12. ab 18 Uhr im Clubheim

D-1Juniroen: 21.11. ab 18 Uhr Bowling / Clubheim

C-Junioren: 12.12. ab 19 Uhr im Clubheim

2. Mannschaft: 19.12. ab 19 Uhr Clubheim

Alte Herren: 13.12. ab 19 Uhr im Clubheim

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.11.2008, rz) Ü-60 Kaffeetrinken am 23.11.

Der Vorstand lädt alle Vereinsmitglieder, die das 60. Lebensalter vollendet haben, am 23.11. ab 14.30 Uhr traditionell ins Clubheim ein. Bei Kaffee und Kuchen werden so manche Anekdoten erzählt. Aber auch die aktuelle sportliche Situation wird von den erfahrenen „Hasen“ gerne aus ihrer spezielle Sicht diskutiert. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.11.2008, rz) Adventsausstellung im Clubheim

AM 23.11.2008 findet von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr die traditionelle Adventsausstellung im Clubheim statt. Daniela Kanbach präsentiert verschiedene Gestecke, Schmuck und Basteleien für die Adventszeit. (Quelle: Daniela Kanbach)

 

(10.11.2008, rz) Schützenfest der 2. Mannschaft

11 Tore sahen die Zuschauer beim Schützenfest der zweiten Mannschaft in Osterfeld. Da die Zweite davon sieben erzielte, hat sie die Tabellenführung dank der besseren Tordifferenz verteidigt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.11.2008, rz) Erste entführt drei Punkte

Es war eng – wie jedes Jahr. Doch nach 90 Minuten hatte die Erste den Lohn einer guten Partie eingefahren und das 1:0 in Arminia Lirich bedeutet Platz 5. Somit ist die Erste wieder dran, an den Spitzenmannschaften. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(13.10.2008, rz) Zweite gewinnt Spitzenspiel

Mit 2:1 behält die Zweite im Spitzenspiel am Sonntagabend gegen den Mitkonkurrenten Adler Oberhausen III um den Aufstieg die Oberhand. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.10.2008, rz) Vorstand tagt am Samstag

Vorsitzender Franz Tews hat den erweiterten Vorstand zu einer Sitzung am Samstag, 11.10.2008 um 11 Uhr ins Clubheim eingeladen. Gesprächsthemen werden u.a. sein: Einweihung des Kunstrasenplatzes, Aufbau eines Sponsorenkonzepts. Gegen 12.30 Uhr findet dann ein gemeinsames Arbeitsessen statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.10.2008, rz) Kunstrasen freigegeben

Am Dienstag (30.09.) hat die Stadt unseren neuen Kunstrasenplatz für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben. Bereits am Abend hat die 1. Mannschaft mit kompletten Kader ihr erstes Training auf dem neuen Platz absolviert. Die ersten Meisterschaftsspiele werden am Sonntag (5.10.) ab 13.15 Uhr auf Kunstrasen ausgetragen. Nach nun über 100 Jahre heißt unser Verein zum ersten Mal zurecht Verein für Rasensport. (Quelle: Bernhard Dreher)

 

(28.09.2008, rz) Zweite bleibt top

Die Zweite hat mit dem 2:2 bei Club Emek erfolgreich die Tabellenspitze verteidigt. Engester Verfolger ist SC 20, die punktgleich nur durch das Torverhältnis getrennt, auf dem zweiten Platz liegen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.09.2008, rz) Erste bleibt dran

Durch den 2:0 Auswärtssieg bei VfR Ebel bleibt die Erste dran.  Als Tabellensechster sind es nur drei Punkte bis zum zweiten Platz. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.09.2008, rz) Kunstrasen bald fertig

Es geht jetzt wirklich gut voran. Nach Auskunft des Bauführers kann der Sportplatz bereits Mitte der kommenden Woche bespielbar sein. Voraussetzung ist, das Wetter spielt mit. Denn dann können bis Freitag alle Linien gelegt werden. Ab Montag kommen dann die 110 (!) Tonnen Sand und 40 Tonnen Granulat zum Auffüllen. Hier die aktuellen Bilder unseres Fotografen. (Quelle: Michael Langhoff)

 

(21.09.2008, rz) Hein Scholten verstorben

Der VfR 08 trauert um sein Ehrenmitglied Heinrich Scholten (76), der nach langer schwerer Krankheit in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verstorben ist. Hein Scholten begann seine sportliche Aktivitäten 1948 beim VfR 08. Spielte in verschiedenen Mannschaften und war in unterschiedlichen Funktionen vom Betreuer bis zum Vorstandsmitglied (bis 2006 als Ehrenamtsbeauftragter) für seinen VfR 08 tätig. Die 08-Familie trauert mit seiner Familie. Die Trauerfeier findet am Freitag um 10 Uhr auf dem Landwehrfriedhof statt. (Quelle: Ilse Kuck)

 

(18.09.2008, rz) Kunstrasen wird verlegt

Wir hatten die Hoffnung schon fast aufgegeben. Aber am gestrigen Mittwoch (17.09.) standen um 17.45 Uhr die LKWs vor dem Tor und haben den Teppich abgeladen. Seit Donnerstag (18.09.) wird ab 7.00 Uhr der Teppich verlegt. Unser Fotograf Michael Langhoff hat alles in Bildern festgehalten. Vielen Dank! (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.09.2008, rz) Heimrecht am 21.09.2008 getauscht

Beide Heimspiele der Seniorenmannschaften finden am 21.09. auf den Plätzen des Gegners statt. So spielt die 2. Mannschaft um 11 Uhr bei Arminia Lirich III und die 1. Mannschaft um 15 Uhr auf dem Rasenplatz von BW Fuhlenbrock. Wir danken beiden Vereinen für ihr Entgegenkommen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.09.2008, rz) Geschäftsführender Vorstand

Am Freitag, 12.09.2008 tagt der geschäftsführende Vorstand und muss eine umfangreiche Tagesordnung abarbeiten. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(04.09.2008, rz) Kunstrasen – eine unendliche Geschichte

Heute erhielten wir in Kopie die Nachricht, dass die Auslieferung des Kunstrasen sich weiter verzögert. Grund ist, dass das Garn nicht den Qualitätsanforderungen entspricht. Aber bis Ende der 37. KW bzw. Anfang der 38 KW soll geliefert werden. Schaun wir mal. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.08.2008, rz) Kunstrasen kommt in der 36. Kalenderwoche

Mit Ungeduld wird der Kunstrasenbelag erwartet. Als Liefertertim ist die kommenden Woche (36. KW) avisiert. Dann muss noch zwei Wochen trockenes Wetter sein und wir können endlich wieder auf der eigenen Anlage Fußball spielen. Das es solange dauert, bedauert die Firma und macht dafür Lieferschwierigkeiten des Kunstgarns verantwortlich. Hier können neue Bilder angesehen werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.08.2008, rz) Erste tauscht Heimrecht

Auch am kommenden Sonntag (31.08.) muss unsere Erste ihr Meisterschaftsspiel auswärts aus. Wir danken dem SV Vonderort herzlich, dass dieses so möglich war. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.08.2008, rz) Zweite auf TBO

Die Zweite spielt am Sonntag um 13.15 Uhr ihr drittes Meisterschaftsspiel auf der Sportanlage von TBO. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.08.2008, rz) Zweite erobert Tabellenspitze - Erste entführt Punkt

Mit dem 3:0 bei Rhenania Bottrop erobert unsere 2. Mannschaft die Tabellenspitze. Die Erste holt beim Aufstiegsaspiranten Buschhausen 1912 einen Zähler. mit etwas Glück wäre auch mehr drin gewesen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.08.2008, rz) Spielverlegungen am 23./24. August

Es geht voran, aber bis zum Wochenende am 23./24.08. wird der Kunstrasenplatz noch nicht bespielbar sein. Deshalb müssen die Heimspiele getauscht werden. Bereits getauscht sind die Spiele der 1. und 2. Mannschaft. Herzlichen Dank an Buschhausen 1912 und Rhenania Bottrop. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(08.08.2008, rz) Spielpläne veröffentlicht – aktualisiert: 04.08.08

Mit einem Auswärtsspiel bei GA Sterkrade startet am 17.08. die Erste Mannschaft in die neue Saison. Die Zweite Mannschaft reist zu Bottrop 51. (Zu den Spielplänen) (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.07.2008, rz) Kunstrasen nimmt Formen an

Sportwart Bernhard Dreher freut sich, dass der Terminplan beim Bau des Kunstrasenplatzes durcheinander geraden ist. Freude deshalb, weil die Arbeiten etwa 4 Wochen vor dem eigentlichen Zeitplan liegen. Grund hierfür ist, dass es in Sterkrade, wo der zweite Kunstrasenplatz entsteht, Schwierigkeiten mit der Abtragung des Bodens gibt. So sind die Arbeiten an der Tiroler Straße vorgezogen worden. Bereits am Mittwoch (30.7.) wird die Gummischicht aufgetragen, so dass in der kommenden Woche bereits  der Kunstrasen verlegt werden kann. Dann müssen noch Pflasterarbeiten fertig gestellt werden und dann ist der Sportplatz - eventuell bereits Mitte August - bespielbar. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(21.07.2008, rz) Heike Jung übernimmt Ressort Finanzen

Der Vorstand hat am Freitagabend der stellvertretenden Vorsitzenden Heike Jung das Ressort Finanzen übertragen. Sie wird unterstützt von der stellvertretenden Schatzmeisterin Ilse Kuck. Dieses war notwendig nachdem der langjährige Schatzmeister Willi Hamm am vergangenen Dienstag verstorben war. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.07.2008, rz) VfR 08 trauert um Willi Hamm

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am Dienstagnachmittag im Alter von 70 Jahren unser langjähriges Mitglied und Schatzmeister Willi Hamm. Sein Leben lang war er fußballbegeistert und als Spieler in mehreren hochklassigen Mannschaften aktiv. Im Anschluss an seine Spielerkarriere schlug er die Trainerlaufbahn ein und machte in der Sportschule Wedau die Trainer A-Lizenz. Beim VfR 08 trainierte er die 1. Mannschaft und die B-Junioren-Niederrheinliga-Mannschaft und war seit vielen Jahren als Betreuer der 1. Mannschaft tätig. Seit mehreren Jahren kümmerte er sich auch um die Finanzen des Vereins. Durch seine Art war er bei allen, die ihn kannten sehr beliebt. Die ganze 08-Familie trauert. (Quelle: Bernhard Dreher)

 

(02.07.2008, rz) Trainingsauftakt der 1. Mannschaft

Am Freitag, 11.07.2008 startet die 1. Mannschaft in die Saison 2008 / 2009. Zur ersten Trainingseinheit, die auf der Sportanlage Mellinghofer Str. stattfindet, erwartet Trainer Thorsten Hamm alle Spieler. Danach folgt ein anstrengendes Vorbereitungsprogramm. Ziel der Saison 2008 / 2009 ist „oben mitzuspielen“. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.07.2008, rz) SAISON 2007 / 2008

Abschluss- Tabelle

D-Juniorinnen

C-Juniorinnen

E-Junioren

D-2-Junioren

D-1-Junioren (Meister u. Aufstieg in Leistungsklasse)

C-Junioren (Aufstieg in Leistungsklasse)

B-Junioren

A-Junioren (Leistungsklasse)

 

2. Mannschaft

1. Mannschaft

(Quelle: Dfbnet)

 

(23.06.2008, rz) 08 hat gewählt

Mit Franz Tews hat der VfR 08 einen neuen Vorsitzenden. In den weiteren Vorstand wählten die Mitglieder: Heike Jung und Dieter Weishaupt als stellvertrendende Vorsitzende, Willi Hamm (Schatzmeister), Ralf Zimmermann (Geschäftsführer),  Walburga Grunauer, Daniela Kanbach, Manfred Arndt, Ulrich Prazeus, Frank Radetzki und Eugen Schwill (alle Beisitzer). Außerdem gehören Ilse Kuck als stellv. Schatzmeisterin, Bernhard Dreher als  Fußabllobmann und Sportwart, Stefan Kanbach als Abteilungsleiter Freizeit und Breitensport (alte Herren u. Hobbymannschaft) dem Vorstand an. Besondere Aufgaben übernehmen Werner Kämpf (Schiedsrichterbeauftragter), Daniela Kanbach und Ilse Kuck (Frauenbeauftragte) und Ralf Zimmermann (Ehrenamtsbeauftragter). Einstimmig bestätigt wurde Edwin Hamann als Jugendleiter. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(23.06.2008, rz) Beitragsanpassung einstimmig beschlossen

Die ständig steigenden Energiekosten machten unbeliebten Schritte notwendig. So beschloss die Mitgliederversammlung bei einer Nein-Stimme und einer Enthaltung den Mitgliedsbeitrag zum 01.07.2008 um einen Euro pro Monat anzuheben. (Beitragsordnung) (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(08.06.2008, rz) Ordentliche Mitgliederversammlung

Am Sonntag, 28.06.2008 findet um 11.00 Uhr die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des VfR 08 Oberhausen im Clubheim Tiroler Straße statt. Neben den üblichen Berichten stehen 30 Ehrungen und die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm. Vorsitzender Dieter Weishaupt wird aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für das Amt an der Spitze kandidieren. Auch auf einigen Beisitzerposten wird es zu Veränderungen kommen. Ein heißes Thema wird der Punkt "Anpassung des Mitgliedsbeitrages" werden. Aufgrund der enorm gestigenen Energiekosten - bei gleichzeitiger reduzierung des Verbrauchs - wird der Vorstand vorschlagen, den Mitgliedsbeitrag um 1 Euro je Monat zu erhöhen. Zu guter Letzt muss die Mitgliederversammlung über zwei Anträge der Jugendabteilung in Bezug auf Änderung der Jugendordnung entscheiden.(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

100 Jahrfeier

(13.06.2008, rz) Festveranstaltung im Bild

Nun gibt es die Festveranstaltung vom 07.06.2008 auch in Bilder. Damit hat jeder auch selbst die Möglichkeit eventuelle Bilder nachzubestellen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

100 Jahrfeier

(12.06.2008, rz) Oberbürgermeister Klaus Wehling: "Ich bin ein 08-er"

In seinem Grusswort gratulierte der OB unserem Verein u.a. für die seit Jahrzehnte lange gute Vereinsarbeit, wobei der die Jugendarbeit besonders heraushob. Er dankte allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr Engagement.  "Als Kind des Oberhausener Osten bin ich und meine Familie mit dem VfR 08 sehr eng verbunden. Ich bin ein 08-er," so Wehling. Das Geburtstagsgeschenk hat die Stadt bereits im Vorfeld geschickt. Nach 100 Jahren Rasensport 08 gibt es endlich den langersehnten (Kunst-) Rasenplatz. Hier haben die Arbeiten bereits begonnen, so dass zum Start der Meisterschaft der Ball wieder rollen kann. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.06.2008, rz) DEVK verlost Preis

Die DEVK - Generalagentur Michael Tlauka auf der Mellinghofer Str. war beim 100 jährigen mit einem Infostand vertreten. Am Gewinnspiel haben zahlreiche Besucherinnen und Besucher teilgenommen. Der erste Preis ein 30 minütiger Rundflug über Oberhausen wurde in der Halbzeitpause gezogen. Gewinnerin ist Heike Lechtenberg, die freudestrahlend ihren Gewinn bereits in Empfang genommen hat. Die weiteren Gewinner sind: 

2. Preis - eine Strandmuschel - Peter Skrzypczak

3. Preis - ein Lenkdrachen - Horst Berger

4. Preis - ein Euro Fussball - Stefach Kanbach

5. Preis - eine College Tasche - Heidi Wunder

Die Preise können bis Ende Juli 2008 in der Beratungsstelle Mellinghofer Str. 156 abgeholt werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

100 Jahrfeier

(07.06.2008, rz) Manfred Arndt, Schorsch Rümenapp und Franz Tews heißen die neuen Ehrenmitglieder

Sonntag beginnt die Rückrunde

Am Sonntag rollt er wieder - der Ball, wenn der Wettergott mitspielt! Für die Erste beginnt dann die Aufholjagd. Sieben Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz sind durchaus machbar. "Aber dann dürfen wir keine Punkte mehr verschenken," so Trainer Thorsten Hamm. Auch Kai Ludwig, neuer Trainer der Zweiten, ist zuversichtlich. "Einige Spieler sind wieder reaktiviert worden. Wir schauen in der Tabelle weiter nach oben," so der neue Trainer. Hier sind es acht Punkte und mit dem verstärkten Kader auch eine durchaus lösbare Aufgabe.

 

(02.02.2006, rz) Spiele am Wochenende auf der Kippe

Aufgrund des zurückgekehrten Winters liegt eine gefrorene Schneedecke auf unserem Platz. Da der Platz bei den Temperaturen nicht auftaut, kann er auch nicht abgezogen werden. Daher besteht für die Aktiven Verletzungsgefahr. Eine Entscheidung ob auf der vereisten "Buckelpiste" gespielt werden kann, wird für den Jugendbereich am Freitagabend fallen. Die Senioren entscheiden am Samstagnachmittag. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(31.01.2006, rz) Sportplätze gesperrt

Aufgrund der Witterung hat die OGM alle Sportplätze in Oberhausen bis Donnerstag gesperrt - zunächst! (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.01.2006, rz) Kreis sagt Jugend- und Seniorenspiele ab!

Die Gesundheit der Spieler geht vor, deshalb hat der Fussballkreis Oberhausen - Bottrop alle Jugendspiele und Freundschaftsspiele im Seniorenbereich abgesagt. Nach der Besichtigung unseres Sportplatzes kann man diese Entscheidung nur unterstützen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.01.2006, rz) Hand in Hand mit den weltbesten Fußballern

Ganz dicht dran sein an den Stars der Fußballweltmeisterschaft. Die WM-Arenen vom Spielfeld aus erleben. Beim größten Sportereignis in diesem Jahr ganz nah dabei sein. Dieser Traum kann sich jetzt für neun fußballbegeisterte Mädchen und Jungen erfüllen. WDR 2 sucht Kinder, die bei den Spielen der FIFA WM 2006 mit den Fußballstars Hand in Hand ins Stadion einlaufen. Weitere Infos findet Ihr hier. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(14.01.2006, rz) Zweite mit neuem Trainer

Nachdem Michael Gier aus beruflichen Gründen (auswärtige Arbeitsstelle) im sportlichen Bereich etwas kürzer treten muss, hat Kai Ludwig das Traineramt bei d008.jpg" />

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

100 Jahrfeier

(07.06.2008, rz) Samstag, 07. Juni 2008,  ab 12.45 Uhr!

100 Jahrfeier VfR 08 Oberhausen Sportplatz Tiroler Straße

 

Die Festveranstaltung ist heute Abend ausverkauft ! (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

100 Jahrfeier

(05.06.2008, rz) Ein kleiner Rest an Karten für die große Festveranstaltung am kommenden Samstag gibt es noch im Clubheim. Eine Abendkasse wird es nicht geben. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.04.2008, rz) Vorstand beschliesst Ehrungen

Der geschäftsführende Vorstand hat am letzten Samstag in einer vierstündigen intensiven Sitzung die Mitglieder benannt, die in diesem Jahr geehrt werden. Auf Grund der Vielzahl der zu Ehrenden müssen die Ehrungen geteilt werden. Alle Mitglieder, die vom Verband geehrt werden und die Mitglieder, die seit 50 und 60 Jahren dem VfR 08 die Treue halten, werden bei der Festveranstaltung geehrt. Dieses sind rund 30 Ehrungen. Die Mitglieder, die auf 40, 30 und 25 jährige Mitgliedschaft stolz sein können, werden vierzehn Tage später auf der Mitgliederversammlung ihre Ehrung erhalten. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(21.04.2008, rz) Vorstand terminiert Mitgliederversammlung

Der Geschäftsführende Vorstand hat beschlossen, dass die ordentliche Mitgliederversammlung 2008 am Sonntag, 22.06.2008 um 11 Uhr im Clubheim statt. Wichtige Tagesordnungspunkte werden sein: Ehrungen, Anpassung des Mitgliedsbeitrages und Neuwahlen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.04.2008, rz) VfR 08 verlängert mit Trainer Thorsten Hamm

Per Handschlag verlängerten der 1. Vorsitzende Dieter Weishaupt und Thorsten Hamm dessen Trainerengagement beim VfR 08 für ein weiteres Jahr. Damit geht Thorsten Hamm in seine siebte Saison als Trainer bei den Rasensportlern, die sich auf den neuen Kunstrasenplatz freuen. "Es ist keine Frage," so Weishaupt, "wir sind mit der engagierten Arbeit unseres Trainers hoch zufrieden. Insbesondere gelingt es ihm immer wieder unsere A-Juniorenspieler in die erste Mannschaft zu integrieren." (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.04.2008, rz) Stadt beschliesst: KUNSTRASEN zum 100-jährigen GEBURTSTAG

Die Stadt Oberhausen hat am gestrigen Abend beschlossen, dass der VfR 08 zu seinem 100. Geburtstag einen Kunstrasenplatz bekommen wird. Bereits zu Start der neuen Saison im August soll der Platz fertig sein. (Quelle: Radio 106,2)

 

(27.03.2008, rz) Alte Herren Turnier

Komplett ist das Teilnehmerfeld für das Alte-Herren-Turnier am 01. Mai. Ab 10.30 Uhr spielen in zwei Gruppen jeweils fünf Mannschaften gegeneinander. Die beiden Bestplazierten jeder Gruppe spielen dann im Halbfinale überkreuz die beiden Endspielteilnehmer aus. Spielplan und Turnierordnung stehen als download zur Verfügung. (Quelle: Stefan Kanbach).

 

(04.02.2008, rz) VfR 08 sucht neue Schiedsrichter

Da zum Ende des Jahres wieder einige Streichungen von der SR-Liste notwendig waren, benötigt der Kreis unbedingt neue Unparteiische.
Der kostenlose Ausbildungslehrgang beginnt am Freitag, 8.2., 19:00 Uhr . Zweiter Ausbildungstag ist dann Samstag, 9.2., 10:00 Uhr. Der Lehrgang endet mit der Prüfung am Sa. 23.2. Anmeldung zu Lehrgangsbeginn im Kreis-Jugendheim, Teutoburgerstraße 168, OB-Osterfeld, genügt.
Nach bestandener Prüfung stattet der VfR 08 seine Schiedsrichter mit allem Notwendige aus. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.02.2008, rz) 100 Jahre VfR 08

Im Juni feiert der VfR 08 sein 100-jähriges Jubiläum. Für alle Mitglieder gibt es bereits heute die Möglichkeit eines der Jubiläums-T-Shirts zu erwerben. Die T-Shirts gibt es in den Größen XS – S – M – L – XL – XXL und kosten 10 Euro. Bestellungen nimmt unser Vorstandsmitglied Stefan Kanbach entgegen. (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(01.02.2008, rz) Traditionelles Fischessen

Am Aschermittwoch (06.02.08) veranstaltet der VfR 08 sein traditionelles Fischessen im Clubheim am Sportplatz. Anmeldungen unter 6104176. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.01.2008, rz) 1. Mannschaft startet in die Vorbereitung

Mit dem ersten Training im neuen Jahr startet die 1. Mannschaft am Donnerstag, 09.01.2008 in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2007 / 2008. Bereits am Samstag steht die Hallenstadtmeisterschaft auf dem Programm. Hier soll ein ähnlich gutes Ergebnis wie im letzten Jahr erspielt werden. Insgesamt stehen in den nächsten sechs Wochen auch vier Freundschaftsspiele auf dem Programm. Die gesamte Vorbereitung finden Sie hier. (Quelle: Thorsten Hamm)

 

(02.01.2008, rz) Neueröffnung des Clubheim

Am Dienstag, 08.01.2008, 19.00 Uhr eröffnet das Clubheim unter neuer Leitung. Unser neuer Pächter Werner Kämpf und seine Lebensgefährtin laden alle Mitglieder zu einem Umtrunk ein. Das Clubheim ist zu erreichen unter 6 104 176 oder 0163-9627793 (Quelle: Dieter Weishaupt)

 

(31.12.2007, rz) Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein FROHES NEUES JAHR!

 

(28.12.2007, rz) Vereinschronik online

Die bewegende nun fast 100 jährige Geschichte des VfR 08 Oberhausen kann endlich online nachgelesen werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(23.12.2007, rz) Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein Gesegnetes Weihnachtsfest!

 

(20.12.2007, rz) Urlaub und Vereinskasse

Die Spurt GmbH, eine Tochter des Landessportbundes Nordrhein Westfalen, bietet neben den klassischen Vereinsfahrten auch Reisen vieler großer Reiseunternehmer für Jedermann an. Das schönste daran ist, Mitglieder von Sportvereinen erhalten einen persönlichen Rabatt und der Verein bekommt gleichzeitig etwas in die Vereinskasse. Wie das geht? Einfach hier weiterlesen! (Quelle: Landessportbund NRW)

 

(22.11.2007, rz) Nikolaus Kaffeetrinken

Der Vorstand hat wie in den letzten beiden Jahren auch alle über 60zig jährige Vereinsmitglieder für Sonntag (Totensonntag) um 14.30 Uhr zum Nikolaus-Kaffeetrinken ins Clubheim eingeladen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.10.2007, rz) 100 Jahre VfR 08

Im kommenden Jahr feiert der VfR 08 sein 100-jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Vorbereitungen gibt es bereits heute für alle Mitglieder die Möglichkeit eines der Jubiläums-T-Shirts zu erwerben. Die T-Shirts gibt es in den Größen XS – S – M – L – XL – XXL und kosten 10 Euro. Bestellungen nimmt unser Vorstandsmitglied Stefan Kanbach entgegen. (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(20.09.2007, rz) Trauer um Franz Kempa

Der VfR 08 trauert um Franz Kempa, der im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Franz Kempa war seit über 80 Jahren ein treues Mitglied des Vereins. Lange Zeit war er aktiver Spieler. Nach dem 2. Weltkrieg war er in der Jugend aktiv. In den letzten Jahren kam er jeden Tag mit seinem Fahrrad zum Sportplatz, um nach dem Rechten zu sehen. So verpasste er samstags kaum ein Jugendspiel. Sonntags war stets ein gern gesehener Zuschauer bei den Senioren. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.08.2007, rz) Alte Herren setzen Siegserie fort

Mit 4:1 konnte die Vertretung von Adler Ellinghorst auf eigenem Platz besiegt werden. Trotz einiger Absagen (Schalke : BVB) waren wir mit 15 Spielern angereist. Ein neues Mannschaftsfoto gibt es auf unserer Homepage zu sehen. Leider fehlen dort Uli, Harry, Jürgen, Tim, Robert, Michael und Günter. Am 01.09. geht es nun gegen SG 92 Oberhausen. (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(15.07.2007, rz) Erste gut gestartet

Mit einem 2:0 Sieg im ersten Testspiel beim RSV Mülheim ist die Erste gut in die Saisonvorbereitung gestartet. Die Tore erzielten Alexander Deußen (20.) und Thorsten Pfitzner (55.). Sehr gut führte sich Oliver Berger im Tor ein. Der A-Jugendtorhüter hielt in der 57. Minute einen Foulelfmeter. (Quelle: Thorsten Hamm)

 

(06.07.2007, rz) Erste Mannschaft beginnt die Vorbereitung

Zum ersten Training der Saison 2007/2008 bittet Trainer Thorsten Hamm seine Spieler am heutigen Freitag. Die Vorbereitung, die urlaubsbedingt nicht mit allen Spielern beginnen kann, sieht diverse Trainingseinheiten - auch Sonntagsmorgens - und viele Freundschaftsspiele vor. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.07.2007, rz) Alte Herrenspiele online

Die Alten Herren haben ihre Terminplanung bis Mitte nächstens Jahres fast abgeschlossen. So gibt es nur noch wenige Lücken im Spielplan. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.07.2007, rz) Zweite wieder im Training

Seit dem 20. Juni trainiert die 2. Mannschaft unter Ihren neuen Coach Günther Gbür. Wer Lust hat mitzutrainieren, der kann mittwochs um 19.00 Uhr einfach vorbei kommen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.06.2007, rz) Alte Herren beenden Saison mit Turniersieg

Zum Abschluss der Saison ist den Alten Herren noch mal ein Turniersieg bei TB Oberhausen gelungen. Ohne Niederlage kamen die Kicker ins Endspiel. welches 1:1 endete. Beim folgenden Neunmeterschiessen hielt Reiner Spors grandios drei Strafstösse und machte den Turniersieg perfekt. Weiter geht es bei den Alten Herren am 04.08.2007 mit dem eigenen Turnier beim dem nur aktive und ehemalige 08er gegeneinander antreten. Nach dem Turnier wird dann gemeinsam feiert. Die Jugendabteilung übernimmt für das Turnier das Catering. Daher ist für Verpflegung bestens gesorgt. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer, welche sich mal wieder treffen wollen und in alten Erinnerungen schwelgen möchten. (Quelle: Ster Zweiten übernommen. "Erst einmal bis zum Saisonende," so Kai Ludwig, "aber ich kann mir auch vorstellen, in der neuen Saison mein Engagement als Trainer der Zweiten fortzusetzen. Denn am Ende der Saison kommen viele Jugendspieler aus der A-Junioren, die ich bereits trainiert habe." Eine Entscheidung hierüber wird in den nächsten Wochen fallen. Nun ist aber zunächst der regelmässige Trainingsbetrieb wieder sichergestellt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(14.01.2006, rz) Erste in Zwischenrunde

Als Zweiter der Gruppe - knapp hinter SC 20 - muß die Erste in die Zwischenrunde der Stadtmeisterschaften. Die Entscheidung fiel im letzten Spiel - wie so oft - kurz vor dem Schlußpfiff. Um genau zusagen, ganze 4 Sekunden trennte die Erste vor der direkten Qualifikation für die Endrunde. Aber der 2:2 Ausgleichstreffer von Sterkrade-Nord bedeutete: Platz 2 und damit Zwischenrunde am 21.01. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.01.2006, rz) Erste bei Stadtmeisterschaft

Am Samstag, 14.1., spielt die Erste bei den Oberhausener Stadtmeisterschaften in der Willi-Jürissen-Halle. In der Vorrunde trifft die Mannschaft von Thorsten Hamm auf Italia 90, TuS Buschhausen, SC 20 und Sterkrade-Nord. "Ziel ist es, trotz der schweren Gruppe in die Zwischenrunde zu kommen," so der Trainer. Hierfür ist Platz 2 notwendig. Beginn ist um 15.00 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.01.2006, rz) Vorstand beruft neuen Jugendleiter

Nachdem der bisherige Jugendleiter Thomas Bauch sein Amt zum Ende des letzten Jahres zur Verfügung gestellt hat, berief der Vorstand in seiner Sitzung am 9.01.2006 auf Vorschlag der Jugendabteilung Gerd Schweer zum kommissarischen Jugendleiter. Seine Stellvertreterin ist Corinna Spors. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.01.2006, rz) Saison 2006 / 2007

Der Fussballverband Niederrhein e.V. (FVN) hat den Beginn für die Meisterschaftsspiele der neuen Saison 2006/2007 auf den 12./13. August 2006 festgelegt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.12.2005, rz) Vorbereitung beginnt bereits am 29.12.2005

Bereits am 29.12. beginnt Trainer Thorsten Hamm mit der Vorbereitung auf die Spiele nach der Winterpause. Zunächst bereitet er die Mannschaft auf die Hallenstadtmeisterschaften vor. Diese finden am Samstag, 14.01. statt. Davor nimmt die Erste am Hallenturnier von BW Oberhausen (12.01.) teil. Ab dem 21.01.2006 beginnt dann die heisse Phase. "Vielleicht geht ja noch was, obwohl 10 Punkte müssen erst einmal aufgeholt werden," so Trainer Hamm. Da die Mannschaft aber in den letzten Jahren sich nach der Wefan Kanbach)

 

(10.06.2007, rz) Ehrungen beim VfR 08

Auf der ordentlicen Mitgliederversammlung am 10.06.2007 konnte Vorsitzender Dieter Weishaupt einige Vereinsmitglieder für ihre langjähruge Vereinstreue ehren. Seit 25 Jahren beim VfR08 sind Dietmar und Norbert Michalik, seit 40 Jahren dabei sind Karl (Kalle) Gerth, Roland Kram und Klaus Wogener. Seit 50 Jahren hält Meinhardt Szorpinski bereits dem Verein die Treue. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.05.2007, rz) VfR 08 lädt ein zur Mitgliederversammlung

Zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des VfR 08 lädt der 1. Vorsitzende Dieter Weishaupt alle Mitglieder für Sonntag, 10.06.2007 um 11 Uhr ins Clubheim ein. Neben den Jahres- und Kassenberichten werden langjährige Mitglieder geehrt. Außerdem gibt es einen ersten Überblick über die Aktivitäten anlässlich des 100 jährigen Bestehens im kommenden Jahr. (Einladung) (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(25.05.2007, rz) VfR 08 besiegelt Partnerschaft

Der Vorstand freut sich, dass mit dem Getränkelieferant Aholt und Wegenaer in Oberhausen gestern eine neue Partnerschaft besiegelt worden ist. "Nach einer Zeit der Ungewissheit haben wir mit A&W einen leistungsstarken Partner in Bezug auf die Belieferung unseres Clubheims und unserer Veranstaltungen gefunden," so der stellv. Vorsitzende Franz Tews. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(25.05.2007, rz) Alte Herren beim Turnier der SG Osterfeld

Die Alten Herren haben nach dem abgesagtem Spiel von TBO kurzfristig beim Turnier der Alten Herren der SGO zugesagt.Dort rollt am 01.Juni ab 18.00 Uhr der Ball hier. (Quelle: Stefan Kanbach) Treffpunkt am Freitag ist 17.30 Uhr bei SGO. Am Samstag geht es ab 12.00 Uhr weiter. Treffpunkt ist dann um 11.30 Uhr. Weitere Infos

 

(11.05.2007, rz) Alte Herren feiert

Am 19.05.2007 haben die Alte Herren nach dem Spiel gegen SGO (Anstoß: 16.30 Uhr) ihre Saisonabschlussfeier terminiert. Dort gibt es für alle aktiven und passiven Alt-Herren Spieler 100 Liter Freibier und leckeres vom Grillmeister. Start etwa gegen 18.00 Uhr nach dem Spiel... (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(25.03.2007, rz) VfR geht weiter mit Thorsten Hamm in die neue Saison

Per Handschlag verlängerte Vorsitzender Dieter Weishaupt mit Thorsten Hamm dessen Engagement als Trainer der 1. Mannschaft für die neue Saison. Zuvor sprach sich der gesamte Vorstand einstimmig für die weitere Zusammenarbeit aus. Ausschlaggebend für die weitere Zusammenarbeit ist die gelungene Integration junger Spieler in die Kreisliga A – Mannschaft. „Wir wollen und müssen in Zeiten knapper Kassen auf die Jugend bauen“, so der 1. Vorsitzende Dieter Weishaupt. „Hierzu zählt auch, dass wir für unsere Jugendspieler sportliche Anreize schaffen. Zudem haben wir mit Thorsten Hamm einen jungen Trainer, der selbst in unserer Jugend gespielt hat und sehr gut auf die jungen Spieler eingeht“, so Weishaupt weiter. Es ist die vierte Saison für Thorsten Hamm als Trainer beim VfR 08. „Bereits in der jetzigen Saison haben wir wieder einige A-Juniorenspieler vorzeitig für die 1. Mannschaft spielberechtigt gemacht und diesen Weg wollen wir weitergehen“, so Thorsten Hamm. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(24.03.2007, rz) Günter Gbür übernimmt die Zweite

Endlich hat die zweite Mannschaft wieder einen Trainer. Mit Günter Gbür gelang es dem Vorstand einen gewachsenen 08-er, der zudem über die Übungsleiterlizenz C verfügt, für die Reserve "zu verpflichten". Neben dem Engagement im Seniorenbereich bleibt Günter auch weiterhin Trainer der A-Junioren-Mannschaft, die auch künftig den Grundstock der Ersten darstellt. Damit ist das Trainerduo für die kommende Saison komplett. (Quelle: Dieter Weishaupt)

 

(07.03.2007, rz) 08 stellt Werbepartner AWD vor

In Zeiten, in denen finanzielle Ressourcen immer knapper werden, freut sich der Vorstand, einen neuen Werbepartner vorzustellen. Am kommenden Freitag (09.03.) um 19.00 Uhr präsentiert sich der AWD im Clubheim. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder und alle Eltern herzlich eingeladen. Unter allen Gästen werden 10 Reisegutscheine verlost. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.01.2007, rz) Erste wird VizeStadtMeister

Nach dem die Zwischenrunde am Samstagnachmittag erfolgreich überstanden war, steigerte sich die Erste von Spiel zu Spiel. Letztendlich mussten sich die Mannen von Thorsten Hamm nur dem BSV 66 im Finale geschlagen geben. "Die Spieler haben während der Stadtmeisterschaft gezeigt, dass sie mit jedem Gegner mithalten können. Das müsste Selbstvertrauen für die restlichen Spiele der Rückrunde geben," so Thorsten Hamm. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(13.01.2007, rz) Vorsitzender sagt Danke

"Wir haben ein arbeitsreiches Jahr hinter uns, aber auch noch vor uns. Ich bedanke mich bei Euch für Euren ehrenamtlichen Einsatz und freue mich mit Euch zusammen die anstehenden Aufgaben angehen zu können," so Vorsitzender Dieter Weishaupt. Als Dank für die ehrenamtliche Arbeit im Vorstand hatte er die Mitglieder des erweiterten Vorstandes mit ihren Partnern zu einem Neujahrsessen eingeladen. In lockerer Runde ist im Restaurant "Pfefferkönig" so manche Anekdote erzählt worden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.01.2007, rz) Vorstand schliesst Werbevertrag

Der Vorstand hat heute einen Vertrag mit einer Werbeagentur geschlossen. Die Werbeagentur aquiriet Sponsoren, die auf Spielankündigungsplakate werben. Neben kostenlose Plakate kommt auch noch ein Geldbetrag in die Vereinskasse. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(04.12.2006, rz) Vorstand tagte

Der erweiterte Vorstand hat der Änderung des Arbeitsvertrages und die neue Diensteinweisung des Platzwartes zu gestimmt. Damit kann nun die neue Vereinbarung mit der Stadt Oberhausen umgesetzt werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.12.2006, rz) Weihnachtsfeier am Samstag

Am kommenden Samstag (16.12.) findet ab 19.00 Uhr die Weihnachtsfeier der Seniorenabteilung im Clubheim statt. Bereits am Freitag feiert die Alte-Herren im Pfefferkönig. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(30.11.2006, rz) Vorstand tagt

Am Montag, 11.12. findet um 19 Uhr die Sitzung des erweiterten Vorstandes im Clubheim statt. Besprechungspunkte sind u.a. Stand Sportplatzübernahme, Sportliches und Weihnachtsfeier. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(30.11.2006, rz) Ü-60 Nikolaus Kaffeetrinken

Der Vorstand hat nach der guten Resonanz des Vorjahres alle Mitglieder, die in diesem Jahr 60 Jahre und älter sind, zu einem Nikolaus Kaffeetrinken eingeladen. Dieses findet am Samstag, 2.12. ab 14.30 Uhr im Clubheim statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.11.2006, rz) Alle Jahre wieder

Unter diesem Motto findet wieder die diesjährige Adventausstellung beim VfR 08 am 26.11. von 11.00 bis 14.00 Uhr im Clubheim statt. Dann können wieder selbstgebastelte Adventskränze, Gestecke und Weihnachtskarten bewundert werden. Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen bereit. (Quelle: Daniela Kanbach)

 

(8.11.2006, rz) Oktoberfest im Clubheim

Am 13.10.2006 steigt im Clubheim ein großes Oktoberfest. Clubheim Wirt Pepe bietet mit bayerischem Essen und Bier eine Riesen Gaudi. Ein DJ sorgt für Stimmung und zu jedem Gericht gibt's ein Bier 0,5 Liter Gratis. Natürlich nicht für Jugendliche! Im Angebot an Gerichten sind : Schweinswürstel mit Sauerkraut, Leberkas mit bayerischer Kartoffelsalat, Obazter mit Brezn,Radieserl und Radischeiben, Raditeller mit Radieserl und Schnittlauchbrot. Weiterhin gibts: Leberkas-Semmel, Lebkuchenherzen, Brezn und Weissbier. Der Eintritt  ist frei! Nähere Auskunft im Clubheim. (Quelle: Stefan Kanbach)

 

Vorbereitung). (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(14.12.2005, rz)  Trauer um Albert Szopinski

Im Alter von 80 Jahren verstarb am Mittwoch unser Ehrenmitglied Albert Szopinski. In den 50er und 60er Jahren war Albert Szopinski Fussballobmann und Beisitzer im Vorstand des VfR 08 Oberhausen e.V. In diesen Jahren hat er den Fussballsport im Oberhausener Osten entscheidend geprägt. 1970 wurde unter seiner Leitung die erste Mannschaft Kreismeister und stieg in die Bezirksliga auf. Damit war der Grundstock für den späteren Landesliga-Aufstieg gelegt. Als neuen Trainer verpflichtete er damals übrigens „Kalli“ Feldkamp, der später in der Bundesliga und darüber hinaus weltweit bekannt wurde. Für seine Verdienste erhielt er mehrere Ehrungen, u.a. die Ehrenmitgliedschaft in seinem VfR 08. Albert Szopinski wohnte im Seniorenwohnheim auf der Marienburgstrasse. Dort feierte er im September seinen 80. Geburtstag. Die ganze 08 - Familie trauert um ihr Ehrenmitglied. Die Trauerfeier und die anschließende Beisetzung findet am Freitag, 16.12.2005, 10 Uhr auf dem Westfriedhof in Lirich statt. (Quelle: Ralf Zimmermann

 

(02.12.2005, rz) Neuer Platzwart hat seine Arbeit aufgenommen

Am 1.12. war sein erster Arbeitstag. Patrick Auberer - neuer Mieter der Platzwartwohnung - hat seine Arbeit aufgenommen. Der Vormittag stand ganz im besichtigen der Sportanlage und der Vereinsgebäude. Von Bernhard Dreher gab es eine fachkundige Einführung in Technik und Ablauf des 08 - Alltages. Patrick - genannt Pepe - ist nun der zentrale Ansprechpartner für alle Belange rund um den Sportplatz. Im Dezember wird Patrick die Sportanlage noch gemeinsam mit den Mitarbeitern der WBO betreuen. Wir heißen Patrick, der unterstützt wird von seiner Freundin Kerstin, herzlich willkommen.

 

(02.12.2005, rz) Clubheim hat neuen Pächter

Seit dem 1.12. hat unser Clubheim wieder einen neuen Pächter. Kai Ludwig, der erst im Sommer das Clubheim an Barbara Günther übergeben hatte, steht nun wieder hinter dem Zapfhahn. "Ich bedanke mich bei Barbara und Thomas, die im Sommer spontan das Clubheim übernommen haben." so Vorsitzender Detlef Thiemann. "Es ist schade, dass die Zusammenarbeit nicht fortgeführt wird, aber der Vorstand respektiert Eure Entscheidung", so Thiemann weiter. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.11.2005, rz) Wernerrong>(29.09.2006, rz) 100 Jahrfeier - Vorbereitung - aktualisiert 28.09.2006

Der VfR wird bald 100 Jahre alt. Dieses Ereignis soll in einem angemessenen Rahmen gefeiert. Hierzu werden Ideen gesucht. Deshalb lädt Vorsitzender Dieter Weishaupt alle Interessierten zu einem ersten Gespräch am Donnerstag, 05.10. um 18.30 Uhr ins Clubheim ein. (Quelle: Dieter Weishaupt)

 

(29.09.2006, rz) VfR 08 II mit neuem Trainer

Nachdem Kai Ludwig am Sonntagabend sein Amt als Trainer der 2. Mannschaft des VfR 08 zur Verfügung gestellt hat, wird die Mannschaft ab sofort verantwortlich von Michael Kasel trainiert. Michael Kasel hat als Spieler in der 1. Mannschaft gespielt und kann auf reichhaltige Erfahrung als Trainer im Jugendbereich zurückblicken. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.09.2006, rz) Bambinis gesucht

Die Jugendabteilung des VfR 08 sucht für seine Bambini-Mannschaften noch Spielerinnen und Spieler im Alter bis 6 Jahre. Die Bambinis trainieren am Montag und Mittwoch jeweils von 15:30 bis 17:00 Uhr. Außerdem werden noch engagierte Trainerinnen, Trainer, Betreuerinnen und Betreuer gesucht. Für weitere Informationen steht Jugendleiter Gerd Schweer zur Verfügung. (Quelle: Gerd Schweer)

 

(21.09.2006, rz) 100 Jahrfeier - Vorbereitung

Der VfR wird bald 100 Jahre alt. . (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.09.2006, rz) Packender Pokalfight

Bei hochsommerlichen Temperaturen lieferten sich unsere Erste einen hochinteressanten Pokalfight gegen Oberligist RW Oberhausen. Lange Zeit konnte die junge Truppe von Trainer Thorsten Hamm die Partie offen gestalten. Durch zwei Stellungsfehler in der Abwehr führte zur Halbzeit 2:0. Auch in der zweiten Halbzeit konnte die Erste gut mithalten. Erst gegen Ende des Spiels machte sich die konditionelle Überlegenheit der Vertragsspieler bemerkbar. So fielen die Tore 3 und 4. Mit dem Schlußpfiff erzielte Daniel Schröder per Kopfball den umjubelten Ehrentreffer. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.08.2006, rz) Dienstag gegen RW Oberhausen

ARAG-Pokal 2. Runde - aktualisiert: 07.09.2006

In der 2. Runde des Kreispokal erwartet der VfR 08 mit der Oberliga-Mannschaft von Rot Weiß Oberhausen die Oberhausener Topmannschaft. gespielt wird am Dienstag, 12.09.2006 um 19.00 Uhr auf der Tiroler Straße. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.08.2006, rz) Saisoneröffnung beim VfR 08 

Am Samstag, 12.08.2006 eröffnet um 13.00 Uhr Vorsitzende Dieter Weishaupt ganz offiziell die Saison 2006 / 2007 für die Fußballer.

Der Nachmittag beginnt mit zwei Jugendspiele um den Kreispokal. Um 13.30 Uhr empfängt die D-Junioren den SV Vonderort. Im Anschluss spielt die C-Junioren gegen Fortuna Bottrop. Gegen 16.30 ist die Vorstellung der Spieler der ersten Mannschaft vorgesehen. Danach spielt die Alte-Herren Mannschaft gegen Mülheim. Während des gesamten Nachmittags können alle Gäste ihre Schusskraft messen. Der Fußballverband Niederrhein hat hierzu seine Schusskraft-Messanlage zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich gibt es bei Kaffee und Kuchen reichlich Gelegenheit zu verschiedenen Gesprächen. Der Eintritt ist am ganzen Tag kostenlos.

Am Sonntag finden dann die ersten Meisterschaftsspiele statt. Zu Gast an der Tiroler Straße ist Ditib Barisspor Bottrop mit seinen Mannschaften. Das Spiel der Zweiten beginnt um 13.15 Uhr und die Erste spielt um 15 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(31.07.2006, rz) Letzte Tests beim VfR 08 

Wenn in gut 14 Tagen das erste Meisterschaftsspiel auf dem Programm steht, möchte Trainer Thorsten Hamm eine gut eingespielte Mannschaft ins Rennen schicken. Aus diesem Grunde stehen in der Zwischenzeit drei Testspiele gegen spielstarke Mannschaften auf dem Programm.

Am Dienstag, 01.08.2006 ist  zunächst Glück-Auf Sterkrade, um 19.00 Uhr zu Gast an der Tiroler Strasse. Am Freitag kommt die Kreisliga A Mannschaft von Hamborn 07. Anstoß ist um 19.30 Uhr. Das letzte Testspiel bestreitet der VfR 08 dann am Dienstag, 08.08.2006 dann um 19.00 Uhr gegen den  FC Mülheim. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(29.06.2006, rz) Neues Team für Clubheim

Kerstin Blask hat am heutigen Tage die Leitung unseres Clubheims übernommen. Als Nachfolgerin von Kai Ludwig möchte Sie gerne die Vereinsgaststätte als traditionelles Clubheim weiterführen. Unterstützt wird Sie von ihrem Lebenspartner Patrick Auberer und vielen anderen fleissigen Helferinnen und Helfer. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 01.07.2006 statt. Natürlich ist aber bereits am Freitag das Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft auf Großleinwand zu verfolgen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.04.2006, rz) Fußball: Verletzungsrisiko kann reduziert werden

Steigende Belastungen und verminderte Regeneration erhöhen das Verletzungsrisiko/Gezieltes Muskeltraining und ausreichend lange Regenerationsphasen erforderlich.
Die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) weist darauf hin, dass sich in den vergangenen Jahren beim Fußball im Amateur- und Freizeitber Hambach ausgezeichnet

Am Sonntag (20.11.2005) zeichnet der Fussballverband Niederrhein verdiente Ehrenamtliche aus. Bereits am frühen Morgen treffen sich ausgewählte Ehrenamtliche im Rahmen der AG Ehrenamt in der Sportschule Wedau. Begrüsst werde sie vom Vize-Präsident des FVN Josef Bowinkelmann. Der Vormittag gestaltet sich mit einem gemütlichen Frühschoppen, Musik, Kleinkunst, Büffet und kleinen Präsenten. "Werner Hambach ist seit vielen Jahren ein unverzichtbarer und stiller Helfer in unserer Jugendarbeit und im Seniorenbereich. Deshalb haben wir ihn vorgeschlagen," so VfR 08 - Vorsitzender Detlef Thiemann. Begleitet wird Werner Hambach von Schatzmeister Willi Hamm. Mit etwas Glück wird Werner Hambach am Sonntag für den DFB-"Club 100" nominiert. Der DFB lädt die Mitglieder des "Club 100" zu Länderspielen und einem DFB-Treffen ein, um so für die ehrenmtliche Mitarbeit in den Vereinen zu danken. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.09.2005, rz) Vorstand traf einige Entscheidungen

Auf der Vorstandssitzung am Dienstagabend standen wichtige Beratungs- und Entscheidungspunkte an. Zu Beginn der Sitzung informierten Thorsten Hamm über die Seniorenfussballer und Thomas Bauch über die Jugendabteilung. Beide Bereiche sind zur Zeit sehr erfolgreich. Im Jugendbereich ist Thomas Bauch besonders stolz, dass der VfR 08 als einziger Verein im Oberhausen Osten in diesem Jahr wieder Zuwachsraten zu verzeichnen hat. Frank Radetzki informierte den Vorstand über die Saisonabschlussfahrt, die Saisoneröffnung und die weiteren Planungen bei den Alte Herren. Bernhard Dreher gab einen kurzen Zwischenbericht bezüglich des Standes der Renovierungsarbeiten in der "Platzwart"-Wohnung. Darüber hinaus mahnte er dringends die Erneuerung des Kälte-Wärmeschutzes an. Besonders das "Rest"-Dach muss in Bezug auf Energiesparmassnahmen dringend erneuert werden. Diesbezüglich wird nun geprüft, wo ggfs. Zuschussanträge gestellt werden können. Dass ein neuer Vereinsplatzwart kommen wird, war dem Vorstand bekannt. Gestern Abend stimmte der Vorstand dann der Anstellung und Vergütung zu. Ebenfalls wurde die Mieten für die Garagen und des Kellerraumes beschlossen. Das Jahr neigt sich bekanntlich dem Ende entgegen und die Weihnachtsfeiern stehen an. In diesem Jahr ist zusätzlich geplant, die "alten Recken" zu einer besonderen Feier einzuladen. Zwecks Planung hat der Vorstand einen Vorbereitungsausschuss unter der Leitung des 2. Vorsitzenden Dieter Weishaupt eingesetzt. Zum Abschluss der Vorstandssitzung verkündete Walburga Grunauer die freudige Nachricht, dass ein hiesiges Unternehmen sich bereit erklärt hat, im kommenden Jahr als Sponsor zu agieren. Näheres hierzu wird demnächst bekannt gegeben. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(14.09.2005, rz) Albert Szopinski wird 80

 

(24.03.2006, rz) Uhren werden 1 Stunde vorgestellt

In der Nacht von Samstag (25.03.) auf Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Das heißt, um 2.00 Uhr in der Nacht werden sie um eine Stunde auf 3.00 Uhr vorstellt. Also aufgepasst, sonst verpasst man am Sonntag die erste Halbzeit. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.03.2006, rz) VfR 08 geht mit Thorsten Hamm in die neue Saison

Per Handschlag verlängerte Vorsitzender Detlef Thiemann mit Thorsten Hamm dessen Engagement als Trainer der 1. Mannschaft für die neue Saison. Zuvor sprach sich der gesamte Vorstand einstimmig für die weitere Zusammenarbeit aus.

 Ausschlaggebend für die weitere Zusammenarbeit ist der sportliche Erfolg, so wie die gelungene Integration junger Spieler in die Kreisliga A – Mannschaft. „Wir wollen und müssen in Zeiten knapper Kassen auf die Jugend bauen“, so der 1. Vorsitzende Detlef Thiemann. „Hierzu zählt auch, daß wir für unsere Jugendspieler sportliche Anreize schaffen. Zudem haben wir mit Thorsten Hamm einen jungen Trainer, der selbst in unserer Jugend gespielt hat und sehr gut auf die jungen Spieler eingeht, so Thiemann weiter. Bereits in der jetzigen Saison haben wir einige A-Juniorenspieler vorzeitig für die 1. Mannschaft spielberechtigt gemacht und diesen Weg wollen wir weitergehen, so Thorsten Hamm. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.02.2006, rz) Kreis sagt alle Spiele ab

Vor dem Hintergrund der gefrorenen Sportplätze und der anhaltenden Kälte hat der Fussballkreis alle Kreisspiele für das Wochenende (4./5.02.) abgesagt. (Quelle: Ralf Zimmermann" />

Am heutigen Mittwoch feiert Albert Szopinski seinen 80. Geburtstag. Albert Szopinski war in den 50er und 60er Jahren Fussballobmann und Beisitzer im Vorstand des VfR 08 Oberhausen e.V. 1970 wurde unter seiner Leitung die erste Mannschaft Kreismeister und stieg in die Bezirksliga auf. Damit war der Grundstock für den späteren Landsliga-Aufstieg gelegt. Als neuen Trainer verpflichtete er damals übrigens „Kalli“ Feldkamp, der später in der Bundesliga und darüber hinaus weltweit bekannt wurde. Heute wohnt Albert Szopinski im Seniorenwohnheim auf der Marienburgstrasse. Die ganze 08 - Familie gratuliert herzlich und wünscht gute Gesundheit. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(08.09.2005, rz) Neuer Platzwart gibt seine Zusage

Am gestrigen Mittwoch hat Vorsitzender Detlef Thiemann mit unserem neuen Platzwart, Patrick Auberer, und dessen Lebensgefährten, Kerstin Blask, den Mitvertrag unterschrieben. Er ist auf den 01.11.2005 datiert. Bis dahin werden noch einige Renovierungsarbeiten durch den Verein vorgenommen. Die Platzwarttätigkeit möchte er ab Oktober bereits übernehmen. Beide wohnen z.Zt. noch in Duisburg. Patrick spielt beim SGP Oberlohberg (Kreisliga A) Fussball. Auf welcher Position verraten wir zu einem späteren Zeitpunkt.  (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(31.08.2005, rz) Vorstand traf richtungweisende Entscheidungen

Auf der Vorstandssitzung am 30.08.2005 mussten eine ganze Reihe von richtungweisende Entscheidungen getroffen werden. Zum einem musste über die Nachfolge des Platzwartes entschieden werden. Rund 20 Interessenten hatten sich auf die Zeitungsanzeige gemeldet. Hiervon waren im Vorfeld 7 Interessierte ausgesucht und eingeladen worden. Letztendlich wählte der Vorstand mit Patrick Auberer und Kerstin Blask ein junges Paar, dass nicht nur sehr sportbegeistert ist, sondern auch über die entsprechende Erfahrungen für diese Tätigkeit verfügt. Ausserdem wurde der geschäftsführende Vorstand beauftragt, für die notwendigen Renovierungsmassnahmen des vereinseigenen Gebäudes die notwendigen Kostenvoranschläge einzuholen und sich nach entsprechenden Zuschussmöglichkeiten zu erkundigen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.08.2005, rz) Nun kommt SF 06 Sterkrade

Nach einer guten ersten Halbzeit und einer überstandenen 2. Halbzeit steht die Erste in der 2. Runde des FVN-Pokals auf Kreisebene. Während die Erste in der 1. Halbzeit das Spiel bestimmte und mit 3:0 in die Pause ging, sahen die zahlreichen Zuschauer in der 2. Halbzeit eine ganz andere Mannschaft. So kam die Erste kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Die Torchancen von Dostlukspor häuften sich und nach dem 3:2 flatterten die Nerven. Aber zum Glück reichte es noch. Nun kommt am Dienstag, 23.08. der SF 06 Sterkrade zur Tiroler Strasse. Anstoß ist um 19.00 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(17.08.2005, rz) Pokalspiel der Ersten

Heute Abend empfängt die Erste die Mannschaft von Dostlukspor Bottrop zum Pokalspiel. Dostlukspor ist ein heisser Aufstiegskandidat in der Kreisliga A und am Sonntag 10:2 gewonnen. Aber im Pokal gelten bekanntlich andere Gesetze. Anstoß ist um 19.30 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.08.2005, rz) Beginn und Ende zu gleich

Saisoneröffnung und Abschied zu gleich feierten die 08-er am vergangenen Samstag bis tief in die Nacht.

Nach der Stärkung durch Kaffee und Kuchen spielte die aktuelle Alte Herren Mannschaft gegen eine 08 Traditionsmannschaft. Hier spielten u.a. Wolfgang Heil, Jürgen Görtz, Waldi Gelhaar, Georg Rümenapp, Kalle Gerth, Sven Schöneweis, Willi Merwar, Christian August, Hartmut Reske, Klaus Zimmermann u.v.m. Bei soviel Fussballkompetenz war es auch nicht verwunderlich, dass die Traditionsmannschaft mit 4:2 gewann. Seinen Abschied gab Georg Rümenapp als Torwart und als Platzwart. Als er in der Halbzeit den Platz verliess, wurde er von den zahlreichen Zuschauern und Spielern mit anhaltenden lautstarken Beifall bedacht. Nach dem Spiel gab es für ihn, der u.a. 24 Jahre lang als Platzwart tätig war, zahlreiche Geschenke. Und dann wurde zum Tanz aufgespielt bis in den frühen Morgen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(11.08.2005) Saisoneröffnung beim VfR 08

Am Samstag, 13.08.2005 eröffnet um 15.30 Uhr der Stellvertretende Vorsitzende Dieter Weishaupt ganz offiziell die Saison 2005 / 2006 für die Fussballer.

Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken zu dem auch die Sponsoren eingeladen sind, findet um 16.30 Uhr ein Spiel zwischen der Alte Herren Mannschaft und eine Mannschaft der Ehemaligen 08-er Spieler statt. Hier haben Spieler aus der Landesliga und Bezirksliga-Mannschaft vergangener Tage zugesagt. Für 18.30 Uhr ist die Vorstellung der Spieler der ersten Mannschaft vorgesehen. Ab 20 Uhr spielt dann im Clubheim die Live Band „MDD Brother-Band“. Der Eintritt ist am ganzen Tag kostenlos.

Am Sonntag finden dann die ersten Meisterschaftsspiele statt. Die Zweite reist zu Arminia Lirich III und die Erste muss zu Blau-Weiss Fuhlenbrock. Beide Spiele beginnen um 15 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(07.08.2005, rz) Missglückte Generalprobe lässt hoffen

Nicht rund lief es beim letzten Test gegen Bezirksligist Hessler 06 für die Mannen von Thorsten Hamm. Aufgrund von einigen Ausfällen musste die Mannschaft an einigen Positionen verändert werden. Somit gab es im Mittelfeld einige Abstimmungsprobleme. Hinzu kamen bei stürmischen Regenwetter nicht gerade optimal Platzverhältnisse. Aber irgendwie kam der Gast aus Gelsenkirchen hiermit besser zurecht. Im Gegensatz zum Gastgeber liess die junge Mannschaft von Hessler 06 den Ball laufen und gewann verdient mit 2:1. Aber wie heisst es, nach einer missglückten Generalprobe folgt eine gelungene Premiere. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(31.07.2005, rz) Wir suchen Schiedsrichter

Der neue SR-Anwärterlehrgang beginnt am Freitag, 09.09.2005 um 19.00 Uhr im Kreisjugendheim, Teutoburger Str.. Die weiteren Termine: 10.09. (10–15 Uhr), 16.09. (19-21.30 Uhr), 17.09. (10-15 Uhr), 23.09. (19-21.30 Uhr). Die Prüfung findet dann am Samstag, 24.09. ab 10 Uhr statt.

Auch wir suchen Vereinsmitglieder, die sich für dieses – ich kann aus eigener Erfahrung sagen - interessantes Amt des Schiedsrichter zur Verfügung stellen. Schiedsrichter werden regelmässig weitergebildet und geschult. Sie bekommen einen Auslagenersatz und haben zu Fussballspielen freien Eintritt. Bei entsprechender Eignung und Motivation ist es möglich, sehr schnell Karriere zu machen.

Von unserem Verein erhält jeder Schiedsrichter eine komplette Schiedsrichtergarnitur als Grundausstattung. Des weiteren bekommt er an Ausstattung alles das, was unsere 1. Mannschaft auch erhält. Er wird zu allen Aktivitäten des Vereins eingeladen, kann aber über eine Teilnahme selbst entscheiden. Schiedsrichter sind bei uns grundsätzlich beitragsfrei.

Ansprechen und motivieren möchte ich auch Sportkameradinnen, sich in diesem Bereich zu engagieren. Sie werden besonders gefördert. Interesse oder noch Fragen? Dann einfach mailen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.07.2005, rz) Neue Pächter im Clubheim

Spätestens beim gestrigen Freundschaftsspiel haben es alle mitbekommen. Mit Barbara Günther und Thomas Bauch hat das Clubheim neue Pächter gefunden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(30.06.2005, rz) Strammes Vorbereitungsprogramm

Heute hat Trainer Torsten Hamm sein Vorbereitungsprogramm für die erste Mannschaft bekannt gegeben. Die Vorbereitung startet am Sonntag (3.07.) um 11.00 Uhr. 18 Trainingseinheiten und sieben Freundschaftsspiele schliessen sich an. "Wir wollen oben mitspielen," sagte Torsten Hamm auf der Jahreshauptversammlung Anfang Juni.

Die Freunschaftsspiele: 14.07., 19 Uhr Heimspiel gegen VfB Bottrop, 16.07., 16 Uhr Heimspiel gegen RSV Mülheim, 20.07., 19 Uhr Heimspiel gegen Adler Osterfeld, 24.07., 15 Uhr Heimspiel gegen Adler Frintrop, 30.07., 15 Uhr Auswärtsspiel gegen SV Vonderort, 03.08., 19.30 Uhr Auswärtsspiel gegen SF Königshardt, 07.08., 15.00 Uhr Heimspiel gegen Hessler 06 Gelsenkirchen. Am Samstag, 13.08.2005 findet dann die offizielle Vorstellung der Mannschaft statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.06.2005, rz) VfR 08 meldet 15 Mannschaften

Am Samstag hat die Fussball- und die Jugendabteilung ihre Mannschaftsmeldungen an den Fussballkreis verschickt. Insgesamt werden in der neuen Saison 2 Seniorenmannschaften (Kreisliga A und Kreisliga C), eine Alte-Herren und eine Freizeitsportmannschaft an den Start gehen. Hinzu kommen zwei Schiedsrichter. Die Jugendabteilung hat insgesamt 11 Mannschaften gemeldet. Das bedeutet, dass es für jede Alterklasse mindestens eine Mannschaft geben wird. Hinzu kommt eine reine Mädchenmannschaft. Nähere Infos zu den Jugendmannschaften finden Sie hier. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.06.2005, rz) Georg Rümenapp als Platzwart verabschiedet

Anlässlich der Jahreshauptversammlung verabschiedete der 1. Vorsitzende Detlef Thiemann den langjährigen Platzwart unserer Sportanlage. Nachfolgenden die Laudatio:

"Nun kommen wir zu Georg Rümenapp, und seiner guten Seele Hertha.
Dir lieber Georg unser herzlichstes Dankeschön für deine Tätigkeit für den Verein, die sicherlich oftmals über die berufliche Erfordernis hinaus ging. Ich erinnere mich immer wieder mit Hochachtung, wenn z.B. am Tag nach einem Jugendturnier die Platzanlage aussah als wenn ein gesamtes Reinigungskommando darüber hergefallen wäre.
Aber es waren immer nur Georg und Hertha die oftmals viele Nachtstunden geopfert haben.
Auch deine Künste beim Abgrenzen z.B. von Bambinifeldern sind beispiellos.
Als du, ich hoffe die Zahlen sind richtig, 1968 von Buschhausen 1912 zu uns, damit meine ich den Verein denn ich war damals 6 Jahre alt, gestoßen bist hast du sicherlich nicht gedacht einmal im Sommer 2005 als Platzwart in den Ruhestand zu gehen. Du hast hier viele Jahre als Torwart der 1. Mannschaft für sportlichen Rückhalt gesorgt. Dann zog es dich zum 1. Mal in die Ferne, nach Köln Pulheim, aber dein Heimweh zum VfR 08 Oberhausen war doch größer so das du 1981 als Platzwart bei uns eingestiegen bist.
In den ganzen Jahren hast du viele Trainer, Spieler, Vorstandsmitglieder kommen und gehen gesehen. Ganze Generationen von Kindern und Jugendlichen sind an dir vorbeigezogen.
Du hast jahrelang als Trainer von Jugendmannschaften Kinder und Jugendliche geprägt. Deshalb wird dein Name und natürlich der von Hertha immer mit dem Verein verbunden bleiben.
Nach 21 Jahren gehst du nun in den wohlverdienten Ruhestand, und wir werden uns sicherlich oft mit Wehmut an unseren Georg und seine Hertha erinnern, denn du versuchst erneut in die Ferne zu schweifen, nach Bayern. Vielleicht ist ja auch diesmal euer Heimweh, nicht nach Oberhausen, sondern zum VfR 08 Oberhausen so groß das du uns des öfteren die Ehre gibst.
Wir wünschen dir und deiner Hertha für den nun vor euch liegenden Weg alles Gute, einen langen Ruhestand und ein herzliches Glückauf.
P.S. Ich hoffe wir werden dich am 13.08.2005 beim Sommerfest, zu dem Dieter Weißhaupt
nachher noch etwas sagen wird, noch einmal im Tor sehen." (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(27.05.2005, rz) Jahreshauptversammlung am 5. Juni

Vereinsvorsitzender Detlef Thiemann hat die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, 5. Juni 2005 um 11.00 Uhr in das Clubheim eingeladen. Zentraler Punkt werden in diesem Jahr die Finanzen sein, da auch in unserem Verein die Energiekosten extrem erhöht haben. So werden die Mitglieder über eine Anpassung des Mitgliedbeitrages zu beraten haben. Ausserdem wird verdienten Mitgliedern gedankt. Die Tagesordnung sieht so aus. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.03.2005,rz) Ostern kompletter Nachholspieltag

Ab Gründonnerstag beginnt die Aufholjagd der Termine. Am Donnerstag startet die II gegen Fortuna Alstaden II. Anstoss ist um 19.30 Uhr. Ostermontag empfängt die Erste den Tabellenzweiten Arminia Lirich. Anstoss wie immer um 15 Uhr.

 

(11.03.2005, rz) Spiele am Sonntag finden statt

Endlich rollt der Ball wieder. Sollte es keine Wetterveränderung geben, so werden alle Heimspiele am 12./13.03. an der Tiroler Strasse stattfinden.

 

(15.03.2005, rz) Fussballkreis lädt Kindertrainer ein

Am 06.04.2005 findet auf der Sportanlage von TB Oberhausen ein Kindertrainerlehrgang statt. Auskünfte über die sehr interessante Veranstaltung gibt KJV Dieter Wilms

 

(25.02.2005, rz) Spieltagabsage

Der komplette Spieltag der Fußballsenioren und der Fußballjugend am 26./27.02.05 in Oberhausen und Bottrop ist vom Kreis abgesagt worden, da in Oberhausen die Plätze von der Stadt Oberhausen gesperrt worden sind.

 

(15.01.2005, rz) Senioren starten ihre Vorbereitung

Die Vorbereitung auf die Rückrunde laufen auf Hochtouren. Hierzu zählen auch eine Reihe von Vorbereitungsspiele. Nachfolgend die bereits feststehenden Heimspiele:

Dienstag, 18.01., 19:30 Uhr : 08 I : Post - SV

Freitag, 21.01., 19.00 Uhr: 08 I : GA Sterkrade I

Dienstag, 01.02., 19.30 Uhr: 08 I : SG 92>

Donnerstag, 03.02., 19:30 Uhr: 08 I : SF Königshardt

Die weiteren Spiele aller Seniorenmannschaften folgen in Kürze. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.01.2005, rz) Trauer um Hans Grunauer

Der VfR 08 trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Hans Grunauer (77), der plötzlich und unerwartet bereits am 05.01.2005 verstorben ist. Hans Grunauer übernahm 1967 das Amt des 1. Vorsitzenden, nachdem er vom damaligen Vorsitzenden des Stadtsportbundes Willi Rüddel hierzu überredet worden ist. Zunächst wollte er dieses nur für eine Amtsdauer von zwei Jahren machen. Hieraus wurden dann 25 Jahre. In seiner Amtszeit stieg die 1. Fussballmannschaft bis in die Landesliga auf und klopfte sogar an die Tür der Verbandsliga. Auch die Neugestaltung des Sportplatzes, der Neubau des Clubheims und der modernen Umkleidemöglichkeiten wurden von ihm federführend vorangetrieben und umgesetzt. Der letzte Bauabschnitt war der Clubheimanbau. Hier entstand ein Jugendraum. Daneben warb Hans Grunauer diverse Sponsoren und Werbepartner, die seinem Verein finanziell unter die Arme greifen sollten. 1992 legte er dann die Vereinsführung in jüngere Hände. Als 202 nach dem Rücktritt des damaligen Vorsitzenden dieses Amt vakant war und sich niemand fand, übernahm er nochmals das Ruder als 1. Vorsitzenden. Im vergangenen Jahr stellte er sich dann nicht mehr zur Wiederwahl, aber nicht ohne seine Nachfolge geklärt zu haben. Mit Detlef Thiemann schlug er der Mitgliederversammlung einen geeigneten jungen Kandidaten vor. Als langjähriger Ehrenvorsitzender wählten ihn die Mitglieder dann zum 1. Beisitzer, um auch weiterhin von seinen Erfahrungen zu profitieren. Hans Grunauer wurde für seine vielfältigen Verdienste mit der silbernen und goldenen Verdienstnadel des Fussballverbandes Niederhein e.V. und mit der DFB-Verdienstnadel ausgezeichnet. Es wird schwer sein, zu verstehen, dass er nicht mehr unter uns ist. Wir werden nie vergessen, was er für den Verein getan hat. (Detlef Thiemann / Ralf Zimmermann)

 

(05.01.2005, rz) Während die Senioren noch in der Winterpause sind, beginnen Junioren bereits am 15.01.2005.

 

(02.12.2004, rz) Unser Sportplatz erhält eine neue Berieselungsanlage und kann bis zum 15.01.2005 nicht benutzt werden. Das Training ist auf andere Sportanlagen in dieser Zeit ausgelagert oder fällt aus.

 

Die Jugendabteilung wählte mit Bernd Grundmann einen neuen Jugendleiter und zum Teil ein neues Team (mehr…)

 

(26.07.2004, rz) Willi Rüddel wird 80

Am heutigen Tage feiert Mr. Sport seinen 80. Geburtstag.

Willi Rüddel ist seit 1934 als Jugendlicher und Senior bis Kriegsbeginn 1939 aktives Mitglied unserer Jugendabteilung. Nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft baute er unsere Jugendabteilung von 1948 – 1952 neu auf. Auch als Schiedsrichter vertrat er unseren Verein bis in der höchsten deutschen Spielklasse. Hier fungierte er später mehrere Jahre als DFB-Schiedsrichterbeobachter. 1957 wurde Willi Rüddel Vorstandsmitglied in unserem neuem Stadtsportbund (SSB). 1968 wählten ihn die Vereinsvertreter zum Vorsitzenden. Ein Amt, das er 30 Jahre lang engagierte führte. Ein Jahr vorher hatten auch die VertreterInnen der Fussballvereine in Oberhausen-Bottrop das Engagement von Willi Rüddel erkannt und wählten ihn in den Vorstand des Fussballkreises. Willi Rüddel entwickelte sich zum Vollblutfunktionär. Neben den bereits genannten Ehrenämtern bekleidete er noch das Amt des FVN-Schiedsrichterobmanns des Bezirks Niederrhein, den Kreisschiedsrichterobmanns, des Technisches Bezirksobmanns (u.a. zuständig für zwei Bezirksligen) und war Beiratsmitglied des Fussballverbandes Niederrhein. Willi war und ist immer da, wenn er gebraucht wird. Neben zahlreichen Ehrungen erhielt er 1984 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Zu dieser Zeit war er bereits seit 10 Jahren Ehrenmitglied seines VfR 08, den er auch heute noch regelmässig besucht. Die ganze 08-Familie gratuliert Dir, lieber Willi, zu Deinem 80. Geburtstag. Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute und Gesundheit. (Quelle: Hans Grunauer/Ralf Zimmermann)

 

(16.07.2004, hg) Generationenwechsel im Vorstand

Ein dringend notwendiger Generationswechsel stand im Mittelpunkt dieser Versammlung.

Hans Grunauer beklagte, dass auch der VFR 08 die gleichen Sorgen anderer Vereine  hätte, junge Mitglieder für ehrenamtliche Vorstandsarbeit zu gewinnen und dass das  Durch- schnittsalter des amtierenden Vorstandes 65 Lebensjahre beträgt.

Als langjähriges Ehrenmitglied und Versammlungsleiter erinnerte Willi Rüddel daran, dass er den jungen Hans Grunauer 1966 bewegen konnte den Vorsitz eines überalterten Vor- stands vorübergehend zu übernehmen, bis wieder neue sportliche Erfolge erreicht werden.

Daraus wurden bis 1992 26 Jahre, in denen es steil nach oben ging: sportlich in 4 Jahren von der Kreisliga bis zur Landesliga, als der VFR 08 noch in Oberhausen im Fußball die Nr. 2 hinter RWO war.

Von 2000 – 2004 musste Hans Grunauer wieder als Ehrenvorsitzender den Vorsitz übernehmen, weil nach Sebastian Frintrop keiner dazu bereit war.

In dieser Zeit konnte er endlich den Generationswechsel einleiten:

 

Der neugewählte Vorsitzende ist der bisherige Jugendleiter Detlef Thiemann.

Einstimmig in den Vorstand gewählt wurden weiterhin:

 

Stellvertreter: Franz Tews und Dieter Weishaupt

Geschäftsführer: Ralf Zimmermann

Schatzmeister : Willi Hamm

Stellv. Schatzmeisterin : Ilse Kuck

1. Beisitzer: : Hans Grunauer

2. Beisitzerin : Walburga Grunauer

3. Beisitzer : Willi Hocks

Fußballabteilung : Kai Ludwig

1. Sportwart: : Bernd Dreher

2. Sportwart : Horst Posorski

Sozialwart : Hein Scholten

Altherren : Frank Radetzki

Förderkreis : Waltraud Kaulfuß und Willi Merwar

Sonderaufgaben : Verena Radetzki

Kassenprüfer Karl Gerth und Verena Radetzki

Für über 50 Anwesende war der Höhepunkt; als Ilse Kuck und Hein Scholten für langjährige Vereinstreue und Vorstandsarbeit von Hans Grunauer die Ehrenmitgliedschaft übertragen wurde. (Quelle: Hans Grunauer)

 

(23.04.2004, rz) Aufstiegsplatz greifbar - der Tabellenführer kommt

"Wir sind nicht unter Druck," so der 1. Vorsitzende Hans Grunauer, "aber mit einem Sieg sind wir ganz nah an einem Aufstiegsplatz, zumal wir auch noch gegen den Tabellenzweiten spielen müssen." Und das ist entscheidend, denn in diesem Jahr steigen die ersten Zwei der Kreisliga A in die Bezirksliga auf. Als Tabellen Dritter sind es rechnerisch fünf Punkte, die aufgeholt werden müssen. Aber da unsere Erste gegen die beiden Tabellenführer noch spielen muss, ist noch alles drin. "Es wäre schön, wenn es klappen würde, aber auch kein Beinbruch, wenn es nicht klappt", so Hans Grunauer. "Unser Saisonziel ist es, oben mitzuspielen, es gibt also keinen Druck," Grunauer weiter, "es freut mich aber zu sehen, dass auch mehr drin ist. Das lässt für die nächste Saison hoffen." Drücken wir unserem Team die Daumen, dass unser 1. Vorsitzende nicht bis zur nächsten Saison warten muss. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.03.04, rz) Spielverlegungen im April

Aufgrund verschiedener Anlässe wird es im April einige Spielverlegungen im Seniorenbereich geben. Bereits am Samstag, 3.04. findet um 16 Uhr die Partie der Ersten gegen Viktoria 21 Bottrop statt. Anstoss 16.00 Uhr. Das Spiel der Zweiten gegen Arminia Klosterhardt II wird am 4.04. um 15 Uhr angepfiffen. Von Ostermontag auf Ostersamstag ist das Nachholspiel der Ersten gegen Batenbrock vorgezogen worden. Anstoss ist um 16.15 Uhr. Über eine Vorverlegung des Nachholspiels unserer zweiten Mannschaft ebenfalls auf Ostersamstag wird zur Zeit noch verhandelt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(07.03.04) Spiel der Ersten vorverlegt

Aufgrund von Terminüberschneidungen in der Amateur-Oberliga ist das Spiel unserer Ersten Mannschaft bei Adler Osterfeld vom 14.03. auf Samstag, 13.03.2004 vorverlegt worden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.02.04, rz) Schatzmeisterin feierte runden Geburtstag

Am 03.02. feierte unsere Schatzmeisterin Ilse Kuck ihren 70. Geburtstag. Auf Ihre Wünsche angesprochen, antwortet sie, "ich möchte in Zukunft etwas kürzer treten und bei der nächsten Jahreshauptversammlung mein Amt in jüngere Hände legen." Natürlich wäre Ilse nicht Ilse, wenn sie ihre Hilfe im Hintergrund, z.B. bei der Platzkassierung nicht noch anbieten würde. Die ganze 08-Familie gratuliert herzlich und wünscht Ihr alles Gute.(Quelle Ralf Zimmermann)

 

(03.01.04,rz) Trauer um Hans Heinrichs

Im Alter von 90 Jahren verstarb am 28.12.2003 unser Ehrenmitglied Hans Heinrichs. Hans Heinrichs war seit vielen Jahrzehnten Mitglied in unserem Verein. Hier hat er sich in vielen Abteilungen um den Sport und die Sporttreibenden sehr bemüht. Auch seine Arbeit in den unterschiedlichen Funktionen im Verein waren hoch geschätzt. Hans Heinrichs zu ehren wird der VfR 08 beim ersten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause mit Trauerflor spielen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.11.03, rz) Ehrung für Ilse Kuck

Am 5. Dezember ehrt der Fussballkreis Oberhausen-Bottrop einige verdiente Ehrenamtliche für ihren besonderen Einsatz im Fussballsport. Hierzu gehört Ilse Kuck. Sie hat beim Aufbau der Damen-Gymnasikabteilung mit gearbeitet und ist seit vielen Jahren für die Finanzen unseres Vereins verantwortlich. Die Ehrung findet im Ausbildungszentrum der Sparkasse Bottrop, Schützenstrasse statt. (Quelle: Hans Grunauer)

 

(08.11.03, rz) Trauer um Friedhelm Tinnefeld

Gestern ist nach schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren Friedhelm Tinnefeld verstorben. Mit Friedhelm Tinnefeld und früheren Jugendspielern unseres Vereins entstand nach dem Kriegsende 1946 eine starke Fussballmannschaft. Nach mehreren Aufstiegen gelang dieser Mannschaft schon nach fünf Jahren 1950/1951 der Aufstieg in die damals höchste Amateurliga Niederrhein. Aus dieser Mannschaft kam auch der spätere Nationalspieler Erich Juskowiak.

Friedhelm Tinnefeld ist seit 1980 Ehrenmitglied unseres Vereins. Bis zu seinem Tode hat er als Zuschauer bei fast allen Spielen die Entwicklung unserer 1. Fussballmannschaft verfolgt. Der VfR 08 wird ihm zu Ehren am Sonntag mit Trauerflor spielen. (Quelle: Hans Grunauer)

 

(31.10.03, rz) Neue Anstosszeiten ab Sonntag

Am Sonntag beginnt im Fussball die Winterzeit. D.h. die Spiele aller Seniorenspielklassen beginnen 30 Minuten früher. Dann werden die Spiele unserer Zweite bereits um 12.45 Uhr und die unserer Ersten um 14.30 Uhr angepfiffen. Ab Dezember ändern sich die Zeiten dann nocheinmal. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(30.10.2003, rz) Erste mit neuem Trainer

Heute Abend hat Torsten Hamm als "Chefcoach" zum ersten Mal das Training der 1. Mannschaft geleitet. Aufgrund der Ergebnisse aus den letzten Spielen, wo wir weder spielerisch noch im Ergebnis überzeugt habe, sah sich der Vorstand gezwungen, zu reagieren. "Ingo Jordan hat in den letzten Jahren eine sehr gute Arbeit geleistet, aber wir haben das Gefühl, dass die Chemie zwischen Trainer und Mannschaft nicht mehr stimmt.," so der 1. Vorsitzende Hans Grunauer. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(13.09.2003, rz) Schiedsrichter gesucht

Wir suchen noch einen Schiedsrichter für unseren Verein. Deshalb möchte ich auf den neuen SR-Anwärter-Lehrgang aufmerksam machen. Er beginnt am Freitag, 19.09. um 19.00 Uhr im Kreisjugendheim in OB-Osterfeld. Der Lehrgang ist kostenlos und wird im Rhythmus Freitag 19 - 21.30 Uhr / Samstag 10 - 15 Uhr über drei Wochenenden durchgeführt. Am 4.10. endet er mit der Prüfung. Weitere Informationen zum Lehrgang gibt es bei Kreisschiedsrichterobmann Carlos Prada. Der VfR 08 wird seinen neuen Schiedsrichter einkleiden. Selbstverständlich ist der SR in unserem Verein beitragsfrei. Für weitere Infos einfach eine email schreiben an vorstand@vfr08.de (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.09.2003, rz) VfR 08 trauert um Harry Bleuel

"Am 2.09.2003 ist Johannes ("Harry") Bleuel nach schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren gestorben. Nach Kriegsende hat Harry Bleuel mit alten Sportkameraden den Verein neu aufgebaut. Sein Herzensanliegen war die Gründung unserer Jugendabteilung, deren Leiter er über 25 Jahre bis 1970 war. Seit 1968 war er selbst Trainer unserer A-Junioren, welche die Basis für mehrere Aufstiege von der Kreisklasse bis zur Landesliga (1974) war. Als Trainer der 2. Mannschaft war er gleichzeitig mehrere Jahre Fussballobmann und Sozialwart unseres Vereins und damit Vorstandsmitglied. Aus grosser Dankbarkeit für seine Leistung wurde er 1990 Ehrenmitglied unseres Vereins. Er bleibt dem Verein in Erinnerung als Vorbild für junge ehrenamtliche Mitarbeiter," so Hans Grunauer, 1. Vorsitzender des VfR 08. Als letzte Ehrerweisung wird unsere 1. Mannschaft am Sonntag mit Trauerflor spielen. Zudem wird eine Gedenkminute eingelegt werden. (Quelle: Hans Grunauer / Ralf Zimmermann)

 

(03.09.2003, rz) Spielverlegungen am Sonntag

Aufgrund eines Fehlers bei der Erstellung des Spielplanes in der Kreisliga C müssen wir am Sonntag eine Spielverlegung vornehmen. Zunächst spielt unsere 3. Mannschaft nicht bei Vw 08 Bottrop II sondern die Bottroper kommen zu uns an die Tiroler Strasse. Damit die Bottroper nicht zweimal anreisen müssen (unsere 1. spielt gegen Vw. 08 Bottrop um 15 Uhr) hat der TKO Hans-Werner Brühl das Spiel der 3. Mannschaft für 13.15 Uhr angesetzt. Dieses betrifft nun unmittelbar unsere 2. Mannschaft, die um 13.00 Uhr gegen RSV Klosterhardt II antreten soll. Dieses Spiel findet nun ausnahmweise um 11.00 Uhr statt. Alle Spiele unserer Mannschaften für den kommenden Sonntag finden Sie hier. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.07.2003, rz) Senioren starten ihre Saisonvorbereitung

Bereits am vergangenen Dienstag (22.07.) hat Trainer Ingo Jordan seine Mannen zum Trainingsauftakt für die neue Saison gerufen. Bis zum 1. Meisterschaftsspiel am 31.08. müssen die Kicker ein straffes Vorbereitungsprogramm absolvieren. Zunächst wird an die Kondition aufgebaut. Hierzu finden einige Waldläufe statt. Ausserdem wird an der spielerischen Komponente und der Abstimmung innerhalb der Mannschaft gefeilt. Hierzu stehen auch einige Testspiele an. Ein Ausblick auf die neue Saison folgt in den nächsten Tagen. (Saisonvorbereitung)

 

(16.06.2003, rz) Regeländerungen am 01.07.2003

Die FIFA ändert bzw. ergänzt zu Beginn der neuen Saison einige Regeln. Für den Amateurbereich ist aber nur eine neue Regel wichtig, da sich die anderen auf den Profibereich beziehen.

Regeländerung: Elfmeterschiessen zur Spielentscheidung

Bei vielen Endspielen wird der Sieger erst im Elfmeterschiessen ermittelt. Hier gibt es kleine aber vielleicht gravierende Änderung. Die Änderung lautet: "Der Schiedsrichter wirft eine Münze, und die Mannschaft, deren Spielführer die Wahl gewinnt, entscheidet, ob sie den ersten Schuss abgeben will." Bisher war es so, dass die Mannschaft, die die Wahl gewonnen hatte, anfangen und damit vorlegen muß. Jetzt entscheidet der Spielführer, ob seine Mannschaft vorlegt oder besser nachlegt. Diese Änderung gilt aber erst ab 01.07.2003. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(16.06.2003, rz) DFB stellt klar

Nachdem es manchmal bei der Beurteilung des Abstandes der gegenerischen Mannschaft beim Eckstoß Streit gab, hat der DFB eine Klarstellung vorgenommen. Zumal ab und zu die wohlgemeinte Hilfsmakierung an der Torlinie irritierend war. Im neuen Regelheft heisst es bei den Anweisungen für die Vereine "(...) Wird an der Torlinie eine Hilfsmarkierung, die den Abstand von 9,15 m von der Ecke angezeigt, angebracht, so ist die Entfernung von 9,15 m vom Viertelkreis zu messen." (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.06.2003, rz) VfR 08 mit 3 Seniorenmannschaften in die neue Saison

Mit drei Seniorenmannschaften startet unser Verein in die Saison 2003 / 2004. "Wir haben viele junge Spieler, von denen einige nur just for fun Fussballspielen wollen und noch zu jung für die Alten-Herren sind," so der stellvertretende Vorsitzende Kai Ludwig. "Für diese Spieler melden wir eine 3. Mannschaft." Ergänzt wird der Seniorenbereich noch um eine Alte-Herren-Mannschaft. "Wer Lust hat in unserem Verein Fussball zu spielen, der ist herzlich willkommen," so Kai Ludwig. Kontakt: fussball@vfr08.de. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.06.2003, rz) Einspruch abgewiesen, 1. Mannschaft behält den Punkt

Der Alptraum von jedem Platzverein in der Kreisliga A wurde für uns am 11.05. Wirklichkeit. Zum Spiel gegen Fortuna Alstaden war der angesetzte und eingeladene Schiedsrichter nicht gekommen. Nach einigen Telefonaten konnte ein Ersatzschiedsrichter erreicht werden, der das Spiel mit einiger Verspätung dann leitete. Das Spiel endete bekanntlich 1:1. Damit waren die Gäste aus Alstaden aber nicht einverstanden und legten Einspruch ein. Begründung: der VfR 08 hat den angesetzten Schiedsrichter nicht eingeladen und somit gemäss den Satzungen und Ordnungen den FVN und WFLV keinen Anspruch auf die Punkte. Die Kreisspruchkammer lehnte am 20.05. den Einspruch aus formalen Gründen, da nicht fristgerecht eingelegt, ab. Somit bleibt es bei dem einen Punkt für beide Mannschaft. (Quelle: Fussball am Niederrhein, Ausgabe 11/2003 vom 04.06.2003)

 

(05.06.2003, rz) Jahreshauptversammlung - Ein Rückblick

Harmonisch, einstimmig und zügig verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung am 31.05.2002. In nur 40 Minuten war das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung, der Jahresabschluss 2002 und der Haushaltsplan 2003 genehmigt. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet sowie Detlef Thiemann als Jugendleiter bestätigt - ebenfalls einstimmig. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Hans Heinrich zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Ein besonderes Augenmerk galt den Finanzen. Die Mitglieder staunten nicht schlecht, als ihnen auf der Versammlung Centgenau dargelegt wurde, wohin die Gelder fliessen und was alles kostet. "Ohne die Zuschüsse der Stadt Oberhausen und des Landessportbundes für unsere Anlage könnten wir die Kosten für Strom, Wasser und Grundbesitz nicht aufbringen," so Schatzmeisterin Ilse Kuck. Da diese aber künftig nicht gesichert sind, wurde den Mitgliedern ein Haushaltsplan 2003, dessen Gesamtvolumen unter dem des Vorjahres liegt. Also auch bei uns ist Sparen angesagt. Die erfreuliche Nachricht in diesem Zusammenhang, der Beitrag muss - noch - nicht erhöht werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(05.06.2003, rz) Hans Heinrichs zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Am 03. April wurde Hans Heinrich 90 Jahre jung. Nachträglich machten ihm die Mitglieder des VfR 08 bei der Jahreshauptversammlung das grösste Geschenk. Sie ernannten ihn aufgrund seiner Verdienste um den Verein einstimmig zum Ehrenvorsitzenden. Hans Heinrichs ist seit 1928 Mitglied des Vereins und hat seit 1946 entschieden am Wiederaufbau der Handball- und Fussballabteilung mitgewirkt. Seit fast 30 Jahren ist er bereits Ehrenmitglied und Alterspräsident. In den letzten Jahres ist er altersbedingt etwas kürzer getreten, nimmt aber noch - wenn es die Gesundheit erlaubt - an möglichst vielen Vorstandssitzungen teil. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.04.03, rz) Spannende Spiele am Wochenende

Das Wochenende verspricht spannende Spiele beim VfR 08. Alle drei Mannschaften haben Heimrecht. Bereits um 13 Uhr wird unsere 3. Mannschaft versuchen den Rhenanen aus Bottrop im Rennen um den Aufstieg ein "Bein zu stellen". Unsere Zweite spielt um 15 Uhr beim BSV 66. Beide Mannschaften benötigen dringend 3 Punkte. Der BSV 66 um als Gruppenzweiter den Anschluss an SC 20 zu halten und unsere Zweite um im Abstiegskampf nicht den Anschluss zu verlieren. Ab 15 Uhr steigt das Topspiel am Sonntag. Unsere Erste ist zu Gast beim direkten Tabellennachbar Rhenania Bottrop. Der Ausgang ist völlig offen. Aufgrund der langen Verletztenliste erst kurz vor dem Spiel klar ist, welche Spieler Trainer Ingo Jordan überhaupt zur Verfügung stehen. Also für Spannung ist bei optimalen Bedingungen gesorgt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(23.01.03, rz) Der VfR 08 wächst weiter

Anfang eines neuen Jahres muss auch jeder Verein Inventur machen. So fordern die Mitgliedsverbände wie Landessportbund, Fusballverband und Stadtsportbund die aktuellen Mitgliederzaheln. Hieraus werden dann die Mitgliedbeiträge und die Zuschüsse berechnet. Der VfR 08 blickt auf das Jahr 2002 mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Das weinende Auge schaut auf die Damen-Gymnastik-Gruppe, die sich wieder aufgelöst hat, nachdem nur wenige Damen zu den Übungsstunden gekommen sind. Zudem hat die Übungsleiterin "das Handtuch geworfen". Das lachenden Auge schaut auf die Jugendabteilung, die einen hohen Zulauf hat. "Wir könnten locker noch mindestens zwei Mannschaften im Bereich Bambini / F-Junioren melden. Leider fehlen uns aber hierfür die Trainer und Betreuer," so Jugendleiter Detlef Thiemann. Insgesamt besteht der Verein nun aus 390 Mitgliedern. Wie sie sich zusammensetzen lesen Sie hier.

 

(30.12.2002, rz) Die Vorbereitung auf die Rückrunde

Die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnt für die erste Mannschaft bereits am Dienstag 07.01.2003. Der frühe Trainingsbeginn ist notwendig, da die Meisterschaft bereits am 02.02. mit dem Heimspiel gegen TuS Buschhausen beginnt. Bis dahin absolvieren die Kicker 24 Trainingseinheiten, drei Freundschaftsspiel und ein Hallenturnier. Trainer Ingo Jordan hat als Ziel, den sehr guten 4. Tabellenplatz zu halten. "Wenn wir noch ein bisschen konstanter spielen, dann ich vielleicht auch noch mehr drin", verriet er auf der Weihnachtsfeier. Den kompletten Vorbereitungsplan finden Sie hier. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(18.12.2002, rz) Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihnachtsfeier des VfR 08 findet am Samstag, 21.12. ab 19.00 Uhr im Clubheim statt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(25.11.2002, rz) Im Dezember sind die Tage kürzer

Da dieses so ist, beginnen die Spiele im Dezember 15 Minuten früher. Für unsere Mannschaften bedeutet dieses, dass unsere Erste sonntags bereits um 14.15 Uhr antreten muss. Unsere Zweite beginnt ihre Heimspiele um 12.30 Uhr. Nur bei unserer Dritten bleibt bei Heimspielen alles beim Alten, sie beginnt weiterhin um 11.00 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.11.2002, rz) Grosse Hochzeit beim VfR 08

Am Donnerstag wurde es Ernst im Leben unseres 2. Vorsitzenden Kai Ludwig. An diesem Tag gab er sein Ja-Wort und heiratete seine Jessica. Und das Kai ein echter 08-er ist, kann man daran erkennen, dass er die ganze 08-Familie am Abend in die Turnhalle zur Hochzeitsfeier eingeladen hatte. Bilder (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.11.2002, rz) Neue Anstosszeiten ab November

Der Fussballverband Niederrhein zollt dem einbrechenden Winter Tribut. Wie in den vergangenen Jahren gelten aufgrund der zeitlich früher hereinbrechenden Dämmerung ab November landesweit neue Anstosszeiten für die Meisterschaftsspiele. Für unsere Mannschaften bedeutet dieses, dass unsere Erste sonntags bereits um 14.30 Uhr antreten muss. Unsere Zweite beginnt ihre Heimspiele um 12.30 Uhr. Nur bei unserer Dritten bleibt bei Heimspielen alles beim Alten, sie beginnt weiterhin um 11.00 Uhr. Diese Anstosszeiten gelten bis Ende des Monats. Im Dezember verschiebt sich alles nochmals um 15 Minuten nach vorne. Aber hierzu zur gegebenen Zeit mehr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(30.10.2002, rz) Dritte blieb spielfrei

Am vergangenen Sonntag blieb unsere 3. Mannschaft unerwartet spielfrei. Dieses lag nicht an den heftigen Sturmboen, die über die Plätze wehte - oder doch. Vielleicht war in Bottrop der Sturm so stark, dass er eine ganze Fussballmanschaft vom Platz fegte. Spass beiseite, Fakt ist, dass mit Barisspor Bottrop die erste Mannschaft aus der Kreisliga zurückgezogen hat. Somit bleiben die Gegener halt spielfrei. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(06.10.2002, rz) Spiel der Dritten ausgefallen

Am Sonntagmorgen warteten die Spieler unserer Dritten morgens um 11 Uhr vergebens auf den Gegner. FC Batenbrock II erschien nicht. Auch der Versuch telefonisch Kontakt aufzunehmen hatte keinen Erfolg. Nun muss der Staffelleiter entscheiden, wie das Spiel gewertet wird. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(09.08.2002, rz) Projekt VfR 2008

Am Sonntag, 25. August um 11.00 Uhr steht sie an, die Gruendung eines Foerderkreises "Projekt VfR 2008". Franz Tews, stellvertretender Vorsitzende ist einer der Motoren. Dabei stuetzt er sich auf den erreichten Aufstieg der 1. Fussballmannschaft in die Kreisliga A und auf die hervorragenden Ergebnisse in unserer Fussball - Jugendabteilung. "Es gilt jetzt, diese Entwicklung langfristig nicht nur abzusichern, sondern bis zum Jahr 2008 auch durch einen weiteren sportlichen Schritt (Bezirksliga) evtl. auszubauen," so Tews, " Da wir uns auf diesem Wege nicht von einen einzigen Groß-Sponsor abhaengig machen wollen und das Projekt eine breite Basis haben soll, sind die alten und bewaehrten Tugenden unseres Vereins - Solidaritaet, Optimismus und Kameradschaft - mehr denn je gefragt." Zunaechst hat der Vorstand einige "alte" Nullachter ins Clubheim eingeladen. "Aber ich glaube, dass es bald mehr werden," so ist Franz Tews optimistisch. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.07.2002, rz) Trainingsauftakt am 23. Juli

Am Dienstag, 23. Juli bittet Trainer Ingo Jordan alle Seniorenspieler zum ersten Training zur Vorbereitung auf die Saison 2002/2003. Mit drei Trainingseinheiten und ein Spiel je Woche sollen die Spieler fit gemacht werden fuer das erste Meisterschaftsspiel, welches am 01. September stattfindet. Wer der erste Gegener sein wird, entscheidet sich auf der Staffelbesprechung, die am 01. August im Kreisjugendheim stattfindet. Aber wer immer es auch sein wird, bis dahin ist ordentlich schwitzen angesagt. Ziel fuer die Saison ist ganz klar der Klassenerhalt. Trainer Ingo Jordan haelt auch einen einstelligen Tabellenplatz fuer moeglich, "... und wenn es gut laeuft, ist vielleicht auch noch mehr drin", so Vorsitzender Hans Grunauer. Halten wir es doch einfach wie der letzte deutsche Kaiser: Schau'n wir mal! (Quelle: Ralf Zimmermann)

Vorbereitungsspiele der 1. Mannschaft
Heimspiele:
So. 28. Juli, 15.00 Uhr gegen SG Osterfeld II 6:0 (4:0) (Spielbericht)
Do. 08. August, 19.00 Uhr gegen RWO (A) 0:5
Di. 13. August, 19.00 Uhr gegen Adler Frintrop
Di. 20. August, 19.00 Uhr gegen SuS 06/07 Sterkrade
Do. 25 August, 15.00 Uhr gegen Duisburg 1900

Auswärtsspiele:
So. 04 . August, 15.00 Uhr VfB Bottrop : 08 I (Jahnstadion) 5:0 (2:0)
So. 11. August, 17.30 Uhr TBO : 08 I 6:0

Turniere der 1. und 2. Mannschaft:
16. - 18. August bei TB Oberhausen
16. - 18. August bei Buschhausen 1912 (90 jähriges Jubiläum)
Terminkalender "Saisonvorbereitung"

(Stand: 20.07.2002)

 

(25.06.2002, rz) Vorstand meldet 14 Mannschaften fuer die neue Saison

Der Vorstand hat sich unter der Leitung von Hans Grunauer in der letzten Sitzung mit den Meldungen fuer die Saison 2002 / 2003 beschaeftigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Jugendabteilung meldet in jeder Altersklasse mindestens 1 Mannschaft und die Senioren werden mit drei Mannschaften an den Start gehen. Ergaenzt werden diese Mannschaft durch die Alte Herren.

Im Detail sieht es wie folgt aus: 1x A-Junioren, 1x B-Junioren, 1x C-Junioren (11er), 2x D-Junioren (11er und 7er), 2x E-Junioren (11er und 7er), 2x F-Junioren und 1x Bambinis.

Die Seniorenmannschaften spielen wie folgt. 1. Mannschaft in der Kreisliga A, 2. Mannschaft in der Kreisliga B und 3. Mannschaft in der Kreisliga C.

Gleichzeitig mit der Abgabe der Mannschaftsmeldungen hat der Vorstand in Absprache mit unserer Jugendabteilung beim Technischen Ausschuss des Fussballkreises Oberhausen-Bottrop beantragt, dass die drei Seniorenmannschaften immer gleichzeitig Heimrecht haben. Das heisst, die Dritte beginnt um 11 Uhr, die Zweite spielt um 13 Uhr und die Erste spielt - wie gewohnt - um 15 Uhr. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.06.2002, rz) Mitglieder setzen auf Kontinuitaet

Der 1. Vorsitzende Hans Grunauer konnte auf der Jahreshauptversammlung am 30.05. den langjaehrigen Vorsitzenden des Stadtsportbundes Oberhausen Willi Rueddel, das Ehrenmitglied Hans Heinrichs und den Ehrenspielfuehrer des VfR 08 Willi Hocks begruessen. Nach der Begruessung gedenkten die Mitglieder den verstorbenen Vereinsmitgliedern. Hans Grunauer nannte stellvertretend Roland Kaulfuss, der erst vor wenigen Wochen ploetzlich und unerwartet verstorben ist. Dann folgten die Ehrungen. Fuer 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurde Willi Rueddel geehrt. Willi Hocks, Kalle Gerth und "Menne" Laut erhielten fuer 40-jaehrige Vereinsmitgliedschaft ebenfalls eine Ehrung. Der Bericht des Vorstandes fiel aeußerst positiv aus. So stellt sich die Verpachtung des Clubheims an Kai Ludwig als Gluecksfall fuer den Verein heraus. Das sportliche Abschneiden der beiden Seniorenmannschaften war mit dem Aufstieg der Ersten in die Kreisliga A und dem Klassenerhalt der Zweiten allemal ein Grund zum Feiern. Sportlich sind die Weichen gestellt. Auch hier setzt der VfR 08 mit Trainer Ingo Jordan und der "Hintergrundmannschaft" Stefan Kanbach und Kai Ludwig auf Kontinuitaet. Stolz verkuendet Grunauer, dass alle Spieler auch fuer die kommende Saison ihre Zusage gegeben haben. Aber nicht nur sportlich sondern auch finanziell sieht es gut aus. Die Darlehn sind langfristig abgesichert und der Etat fuer das laufenden Haushaltsjahr steht auf gesunden Fuessen. Trotzdem werden alle auf dem Teppich bleiben und keine finanziellen Experimente z.B. bei der Verstaerkung der Fussballmannschaft machen. Jugendleiter Detlef Thiemann blickt mit gemischten Gefuehlen auf die letzte Saison zurueck. Leider musste die A-Junioren und die C-Junioren vom Spielbetrieb zurueckgezogen werden. Dagegen boomt es im Bereich von Bambini, F- und E-Junioren. Hier koennte noch die ein oder andere Mannschaft gemeldet werden, wenn genuegend Trainer und Betreuer zur Verfuegung stehen wuerden. Fuer die kommende Saison wird die Jugendabteilung neun Mannschaften melden. U.a. auch eine A-Junioren, die von zwei Spielern der 1. Mannschaft trainiert werden. Ziel ist es, kuenftig moeglichst viele eigene Spieler in die Erste zu integrieren. Die sich anschließenden Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Hans Grunauer, 1. Stellvertretender Vorsitzender Franz Tews, 2. Stellvertretender Vorsitzender Kai Ludwig, Geschaeftsfuehrer Ralf Zimmermann, Schatzmeisterin Ilse Kuck, 1. Beisitzer Heinz Scholten, 2. Beisitzer Walter Mendrina (neu!), 3. Beisitzer Horst Posorwski. Als Beisitzerin fuer besondere Aufgaben wurde Waltraud Kaulfuss gewaehlt. Jugendleiter Detlef Thiemann wurde als Jugendleiter bestaetigt und gehoert damit dem geschaeftsfuehrenden Vorstand an. Alle Wahlen erfolgten einstimmig! Kalle Gerth und Menne Laut haben als Kassenpruefer ein wachsames Auge auf die Vereinsfinanzen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(01.06.2002, rz) Willi Rueddel fuer 50 jaehrige Mitgliedschaft geehrt

Hans Grunauer, unsere 1. Vorsitzende, brachte seine Freude auf der Jahreshauptversammlung zum Ausdruck, dass Willi Rueddel nunmehr seit 50 Jahre Mitglied beim VfR 08 ist. Willi Rueddel kam 1949 aus der russischen Kriegsgefangenschaft zurueck nach Oberhausen. Als er 1952 seinen Schiedsrichterschein machte suchte er einen gut gefuehrten Sportverein, dem er sich anschließen konnte. Seine Wahl fiel auf en VfR 08, dessen Ehrenmitglied er seit 1974 ist. Nach seiner aktiven Zeit schlug er dann die Funktionaerslaufbahn ein. Er wurde Vorsitzender des Stadtsportbundes Oberhausen, Bezirksschiedsrichterobmann des Fussballverband Niederrhein und Mitglied des Verbandsfussballausschusses. In letzterer Funktion betreut Willi Rueddel zwei Bezirksliga-Staffeln. "Ich habe immer und ueberall stolz berichtet, von welchem Verein ich komme. Und ich wuerde mich freuen, meinen VfR 08 in baldiger Zukunft wieder als Staffelleiter betreuen zu koennen." (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(25.05.2002, rz) Jahreshauptversammlung am 30.05.2002

Definitiv findet nun zum Abschluss der Saison die Jahreshauptversammlung am 30.05.2002 um 11 Uhr im Clubheim des VfR 08 statt. ""Da in diesem Jahr turnusgemaess Neuwahlen anstehen,, wollten wir die spannende Saison zuerst zu Ende fuehren", begruendet der 1. Vorsitzende Hans Grunauer den relativ spaeten Termin. Gleichzeitig signalisierte er seine Bereitschaft, noch eine Amtsperiode von zwei Jahren dranzuhaengen. "Es macht ungeheuer viel Spass und es haelt mich einwenig jung," so Grunauer. Auch die anderen Vorstandsmitglieder haben ihre Bereitschaft bekundet, sich wiederwaehlen zu lassen. Neu als Beisitzer wird Werner Mendrina vorgeschlagen werden, der mit seinen PC-Kentnissen vorallem Schatzmeisterin Ilse Kuck unterstuetzen moechte. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.05.2002, rz) Knallen am Sonntag die Sektkorken???

Alle Zeichen stehen auf "Gruen". Bereits am vorletzten Spieltag kann die Mannschaft von Ingo Jordan die Meisterschaft und die langersehnte Rueckkehr in die Kreisliga A klarmachen. Bei fuenf Punkte Vorsprung auf den Zweiten Gruen-Weiss Holten bedeutet ein Sieg bei den abstiegsbedrohten Blau Weiss Oberhausen die Meisterschaft. "Alle Spieler sind einsatzbereit", verkuendet Trainer Ingo Jordan, "und sie wollen die Meisterschaft am Sonntag klarmachen." Das dieses aber ein hartes Stueck Arbeit werden wird, zeigt der Blick auf die Tabelle. Hier ist BWO auch noch auf Punkte angewiesen. Deshalb hat der Kreis mit Stefan Sowa auch einen erfahrenen Schiedsrichter mit der Leitung der Partie beauftragt. Anstoss ist um 15.00 Uhr an der Tulpenstrasse. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.04.2002, rz) Neue Saison startet am letzten Ferientag

Die neue Saison beginnt bereits fuer unsere Mannschaften am 01.09.2002. Dieses gab jetzt der Technische Obmann des Fussballkeises Oberhausen/Bottrop Hans-Werner Bruehl bekannt. Es folgt bereits dann bereits der erste Wochenspieltag am 3. Bzw. 5.09.2002. Aufgrund der Terminplanung der Sommerferien in NRW (2003 - 17.09.; 2004 - 03.09.) werden kuenftig die ersten Meisterschaftsspiele immer in der Ferienzeit lieben. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.04.2002, rz) Noch 12 Punkte sind zu vergeben

Jetzt beginnt die entscheidende Phase in der Meisterschaft. Noch sind an vier Spieltagen 12 Punkte zu vergeben. Bei einem Vorsprung von 5 Punkten auf die Verfolger GA Sterkrade und GW Holten. Es gilt aus, jeder Punkt ist wichtig. Auch gegen vermeintlich schwache Gegner wie SF Sterkrade. Denn diese Spiele sind meistens am schwersten. Beruhigend ist, dass Trainer Ingo Jordan aus dem Vollem schoepfen kann. Anstoss ist um 15 Uhr auf unserer Sportanlage Tiroler Strasse. Aber bereits um 13 Uhr wird Fussball gespielt, dann spielt unsere 2. Mannschaft gegen Turanspor Bottrop. Um ganz sicher zugehen, braucht die 2.te noch den ein oder anderen Punkt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.04.2002, rz) Vereinsjugendtag am 20.05.2002

Am Samstag (20.04.) findet im Clubheim der diesjaehrige Vereinsjugendtag statt. Turnusgemaess stehen Neuwahlen des gesamten Vereinsjugendausschusses an. Wie am Rande der letzten Vorstandssitzung zu hoeren war, moechte Detlef Thiemann seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen und sich erneut zur Wahl stellen. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(12.04.2002, rz) Der Erste gegen den Letzten

Am Sonntag faehrt die 1. Mannschaft als Tabellenerste der Kreisliga B Staffel 1 zum Tabellenletzten Italia 90. Eigentlich eine klare Sache, zumal Italia mit 4 Punkten und 24:129 Toren in dieser Saison wirklich noch nichts bewegt hat. Aber hier liegt die Gefahr, so der 2. Vorsitzende Kai Ludwig. Denn gerade gegen vermeintlich schwaechere Mannschaften muessen die Spieler ihre volle Konzentration aufbringen, um nicht noch auf dem Weg zur Meisterschaft unvorgesehen zu stolpern. Anstoss ist um 15 Uhr auf dem Graf-Hesseler-Platz. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.04.2002, rz) Spione zu Ostern unterwegs

Den spielfreien Ostermontag nahm sich ein grosser Teil der ersten Mannschaft als Gelegenheit unseren kommenden Gegner Schwarz-Weiss Alstaden auszuspionieren. Die Schwarz-Weissen verloren gegen die Sterkrader von Glueck-Auf in einer spannenden Partie mit 1:2. Auch unsere direkten Verfolger BSV66 und Gruen-Weiss Holten kamen im direkten Duell ueber ein 1:1 nicht hinaus.

Nach dem nun alle Spitzenmannschaften fuer uns gespielt haben, fuehren wir die Tabelle mit nunmehr 5 Punkten vor dem BSV66 und mit je sieben Punkten vor Glueck-Auf Sterkrade und dem Gruen Weiss Holten an. (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(02.04.2002, rz) Jahreshauptversammlung fuer Fronleichnam geplant

Der Vorstand plant die diesjaehrige Jahreshauptversammlung fuer Fronleichnam. Nach Abschluss der - hoffentlich - erfolgreichen Saison sollen auf Fronleichnam die Weichen fuer die Zukunft gestellt werden, da turnusgemaess auch Neuwahlen des gesamten Vorstandes anstehen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(28.02.2002, rz) Roland Kaulfuss verstorben

Der VfR 08 trauert um sein langjaehriges Vereinsmitglied Roland Kaulfuss, der ploetzlich und unerwartet verstarb. Roland Kaulfuss war beim VfR 08 lange Jahre Jugendleiter, Beisitzer im Vorstand und stellvertretender Vorsitzende. Ihm lag das Wohl des gesamten Vereins und insbesondere die Foerderung der Jugend am Herzen. Wir nehmen am Montag Abschieds von Roland Kaulfuss und werden ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

(11.02.2002, rz) Der Ball rollt wieder

Am kommenden Sonntag rollt der Ball wieder. Dann ist die Winterpause beendet. Fuer unsere 1. Mannschaft ist nun jedes Spiel ein Endspiel, denn schliesslich moechte alle Spieler als Gruppenerste in die Kreisliga A aufsteigen. Druecken wir den Daumen. Als erste grosse Huerde stellt sich am 17.02. die Mannschaft von Gruen Weiss Holten diesem ergeizigen Ziel in den Weg. Als Tabellenvierte haben die Gruen Weissen nur 4 Punkte Rueckstand (Tabelle). Grund genug fuer den Schiedsrichterausschuss mit Thomas Kattler einen erfahrenen Schiedsrichter anzusetzen. Also druecken wir unserer Mannschaft den Daumen, dass mindestens ein Punkt an die Tiroler Strasse entfuehrt werden kann. Anstoss ist um 15 Uhr in Holten. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.12.2001, rz) Strammes Programm in der Winterpause

Nach dem Spiel am 15.12.2001 stieg am Abend die traditionelle Weihnachtsfeier und anschliessend schickte Trainer Ingo Jordan alle Spieler in den verdienten Urlaub. Dieser endet am 17.01.2002. Dann beginnt die Vorbereitung auf den wohl anstrengensten Teil der Rueckrunde - die Verteidigung der Tabellenspitze.

Und so sieht die Vorbereitung aus: 17.01.2002 Training Tirolerstrasse, 24.01.2002 Training Tirolerstrasse, 25.01.2002 Waldlauf, 27.01.2002 Freundschafts-Spiel gegen RSV Klosterhardt 1, 29.01.2002 Training Tirolerstrasse, 31.01.2002 Training Tirolerstrasse, 01.02.2002 Waldlauf, 03.02.2002 Freundschafts-Spiel gegen ...noch offen 05.02.2002 Training Tirolerstrasse, 07.02.2002 Training Tirolerstrasse, 08.02.2002 Waldlauf, 12.02.2002 Training Tirolerstrasse, 13.02.2002 Freundschafts-Spiel gegen ...noch offen, 14.02.2002 Training Tirolerstrasse, 17.02.2002 Meisterschafts-Spiel bei Gruen-Weiss Holten (Quelle: Stefan Kanbach)

 

(28.11.2001, rz) Spieltag: 04.12.2001 - Der ZWEITE gegen den ERSTEN BSV 66 Oberhausen : 08

Am Sonntag steigt das Spitzenspiel der Kreisliga B Staffel 1. Dann kommt es zu aufeinandertreffen des Tabellenersten und des Tabellenzweiten BSV 66. "Sicherlich ist ein Sieg wuenschenswert, aber mit einem Punkt waeren wir auch nicht ungluecklich", so 08-Coach Ingo Jordan. Anstoss ist bereits um 14.15 Uhr an der Concordiastrasse. Geleitet wird diese sicherlich spannende Partie von Ex-Regional-SR Joerg Hermsdorf. (Quelle: Ralf Zimmermann) (16.11.2001, rz)

(27.11.2001, rz) 1. Mannschaft verlegt letztes Meisterschaftsspiel

Das letzte Spiel in diesem Jahr findet bereits einen Tag früher als geplant statt. Im beiderseitigen Einverständnis wird der Scheidsrichter die Partie unserer 1. Mannschaft gegen SF Königshardt 2 bereits am Samstag, 15.12.2001 um 15.30 Uhr anpfeifen. Hintergrund ist, dass beide Mannschaften im Anschluß an das Spiel ihre Weihnachtsfeier haben (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(26.10.2001, rz) Neue Satzung ins Vereinsregister eingetragen

Nun hat alles wieder seine Ordnung. Nachdem die Jahreshauptversammlung die neue Satzung beschlossen hat, ist sie nun auch ins Amtsregister der Stadt Oberhausen eingetragen und damit rechtskräftig. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(10.10.2001, rz) Spielgemeinschaft mit Spielclub 20 im Jugendbereich

"Da es im Jugendbereich immer schwieriger wird, eine A-Junioren zu melden, sind wir vom Jugendvorstand neue Wege gegangen. Gemeinsam mit unserem Nachbar dem SC 20 Oberhausen haben wir eine A-Junioren als Spielgemeinschaft gemeldet. So können die Spieler weiterhin in ihren Vereinen Fussballspielen und in naher Zukunft die Seniorenabteilungen verstärken." So Jugendleiter Detlef Thiemann (Quelle: AM)

 

(18.08.2001, rz) 1. Mannschaft in der Vorbereitung TOP

Die erste Manschaft hat am gestrigem Samstag in einer Sitzung Ihren Kapitän Thomas Kanbach bestätigt.

Weiterhin wurde ein Strafenkatalog verabschiedet.

Beim 2. Testspiel gegen die Kicker vom SGO erreichte unsere erste Manschaft ein 4:0. Durch die vielen verpassten Chancen spiegelt das Ergebnis nicht die klare Überlegenheit unserer Manschaft wieder !!
Unser Stürmer Tim Bäumker ,der sich im ersten Testspiel verletzte, konnte schon wieder eine Halbzeit mitgehen. Der Abwehr um Thomas Kanbach fehlt noch ein wenig Feinabstimmung was aber bis zum Saisonbeginn kein Problem darstellen sollte. Alles in allem war das Spiel bis auf die verpassten Chancen ein gelungener Test vorm Saisonbeginn! Das dritte und letzte Testspiel vor der Meisterschaft konnten wir bei der zwei Klassen höher spielenden Fortuna aus Alstaden mit 1:0 für uns entscheiden. Auf schwerem Boden waren wir kämpferisch und auch spielerisch absolut gleichwertig

 

(17.07.2001, rz) Training wegen Platzrenovierung ausgelagert

Die Spielfreie Zeit nutzt die Stadt Oberhausen, um unseren Sportplatz wieder auf Vordermann zu bringen.

Das Training findet deshalb mittwochs und freitags von 18.30 bis 20.03 Uhr beim Turnerbund Oberhausen statt. Der TBO hat auf Anfrage von Walburga Grunauer in Nachbarschaftshilfe spontan seine Anlage zur Verfügung gestellt. Am 02. August wird dann wieder an der Tirolerstrasse trainiert. (Quelle: Hans Grunauer)

 

(17.07.2001, rz) Förderkreis wiederbelebt

Ilse Kuck, Heinz Scholten und Franz Tews bemühen sich, den eingeschlafenen Förderkreis 08 wieder zu neuem Leben zu erwecken. Wer mehr erfahren möchte, kann sich vorab per email wenden an vorstand@vfr08.de (Quelle: Hans Grunauer)

 

(29.06.2001, rz) 12 Mannschaften starten in die neue Saison

Der offizielle Meldeschluss für die neue Saison ist zwar erst der 30. Juni, aber der VfR 08 hat seine Mannschaften bereits früher gemeldet. Es starten 11 Teams und 1 Alte-Herren-Mannschaft.

Die Mannschaften im Junioren-Bereich: 1 A-Junioren, 1 B-Junioren, 1 C-Junioren (11er), 1 D-Junioren (11-er), 1 E-Junioren (11-er), 1 E-Junioren (7-er), 2 F-Junioren (7-er) und 1 Bambini-Mannschaft. Jugendleiter Detlef Thiemann: "Bei der D- bis A-Junioren ist die Spielerdecke ziemlich dünn. Hier suchen wir noch interessierte Jugendliche, damit die jeweilige Mannschaft nicht in Schwierigkeiten kommt, wenn der ein oder andere Spieler mal ausfällt. Bei den E-Junioren bis Bambinis könnten wir noch zwei weitere Mannschaften melden, aber leider fehlen uns dazu geeignete Trainer/innen und Betreuer/innen. Erfreulich ist, dass sich viele "alte 08", die selber früher in der Jugend und in den Senioren gespielt haben und nun Kinder haben, als Trainer und Betreuer zur Verfügung gestellen." Wer Interesse hat mitzuhelfen kann sich direkt an den Jugendleiter wenden.

Zwei Seniorenmannschaften, beide in der Kreisliga B, und eine Alte-Herren-Mannschaft komplettieren die Meldungen für die kommende Saison. Trainer Ingo Jordan hat klar das Ziel gesteckt, "es muss uns gelingen, mit einer Mannschaft wieder in die Kreisliga A aufzusteigen. Dann können wir auch von der sehr guten Jugendarbeit profitieren, bieten unseren Jugendlichen eine Perspektive und können sie dadurch an den Verein binden". (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.06.2001, rz) Wir wollen in der kommenden Saison aufsteigen

So definiert der Vorstand die Ziele für die 1. Mannschaft in der Saison 2001/2002. "Ein Traditionsverein wie der VfR 08 gehört einfach in die Kreisliga A", so Ehrenvorsitzender Hans Grunauer. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Vorstand bereits einiges in die Wege geleitet. Um Langfristig kein Schattendasein mehr zu führen, soll die erfolgreiche Jugendarbeit um Jugendleiter Detlef Thiemann weiter gefördert und unterstützt werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(20.05.2001, rz) Ordentlichen Mitgliederversammlung beschliesst neue Satzung

Einstimmig beschloss am heutigen Sonntag die ordentliche Mitgliederversammlung die vom Geschäftsführer vorgelegte Satzung. Nach fast 30 Jahre verfügt der Verein damit über eine moderne der heutigen Zeit angepassten Vereinssatzung. Ausserdem beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig bei einer Enthaltung die neue Beitragsordnung. In der Beitragsordnung ist das Verfahren der Beitragszahlung geregelt und die Umstellung auf den EURO ab 01.01.2002 geregelt. Gleichzeitig beschlossen die Anwesenden, den Mitgliedsbeitrag ab 01.01.2001 auf 6 Euro monatlich festzulegen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(19.05.2001, rz) Erste Mannschaft auf Tour

Die Abschlussfahrt der ersten Mannschaft startet am Pfingstsamstag nach Mallorca. Eine Woche erholt sich die Mannschaft von der anstrengenden Saison. Die Fahrt wird selbstverstaendlich durch einen Zuschuss aus der Vereinskasse unterstuetzt. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(02.05.2001, rz) Ingo Jordan neuer Spielertrainer

Ingo Jordan wird ab der neuen Saison als Spielertrainer in unserem Verein tätig sein. Hierauf verständigte sich der Vorstand mit dem 08-Urgewächs nach einem intensiven Gespräch am 26.04.2001. Nach dem Ingo Jordan seine Vorstellungen dem Vorstand unterbreitet hat, wird es am 13. Mai um 18.00 Uhr ein Gespräch mit allen Spielern im Clubheim geben. (Quelle: Hans Grunauer)

 

(02.05.2001, rz) Spielervollversammlung am 13.05.2001

Nachdem fast alle Spieler auch für die nächste Saison dem VfR 08 ihre Zusage gegeben haben, findet am 13. Mai um 18.00 Uhr im Clubheim eine Spielervollversammlung statt. Neben der Vorstellung des neuen Trainers wird über das Saisonziel 2001 / 2002 diskutiert werden. Die Zielvorgabe des Vorstandes ist eindeutig - Aufstieg in die Kreisliga A. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(31.03.2001, rz) Ehrenmitglied Hans Heinrichs wird 88 Jahre

Am kommenden Dienstag (03.04.) feiert Hans Heinrichs gleich zweimal. Zum einem seinen 88 jährigen Geburtstag und zum anderen seine 75-jährige (!) Mitgliedschaft beim VfR 08. Hans Heinrichs war 1926 als Jugendlicher von 13 Jahren der neu gegründeten Handballabteilung beigetreten. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn hat er nach Kriegsende 1946 als Geschäftsführer wesentlich an dem Neuaufbau unserer Handballabteilung mitgewirkt.

Besondere Verdienste hat er sich auch durch seine jahrelange Vorstandsarbeit im Verein erworben, wo er mit vollem Engagement besonders schwierigen Aufgaben übernommen hat. Seit 1968 ist er unser Ehrenmitglied. Die ganze 08-Familie gratuliert herzlich und wünscht baldige Genesung! (Quelle: Hans Grunauer)

 

(31.03.2001, rz) Club Emek zieht alle Mannschaften vom Spielbetrieb zurück

Durch das Zurückziehen der ersten und zweiten Mannschaft von Club Emek bleiben unsere 1. Und 3. Am 08.04. spielfrei. Gleichzeitig steht Club Emek in der Kreisliga B 1 damit als Absteiger fest. (Quelle: Roland Kaulfuß)

 

(31.03.2001, rz) VfR 08 verlegt alle Osterspiele

Nachdem der Fussballkreis einen kompletten Spieltag auf dem Ostersonntag angesetzt, sind mit unseren Spielpartnern intensive Gespräche aufgenommen, um diese Spiele zu verlegen.

Da die anderen Vereine auch nur sehr widerwillig auf Ostern spielen wollen, dürfte es nicht Schwierig werden, Ausweichtermine zu vereinbaren. Ein neuer Termin steht bereits fest. Die 2. Mannschaft wird ihr Spiel gegen FC Heide bereits am Mittwoch, 11.04. um 19.30 Uhr an der Tiroler Strasse austragen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.03.2001, rz) 1. Mannschaft kämpft um den Klassenerhalt

Nicht so gut sieht zur Zeit die sportliche Perspektive der 1. Mannschaft aus. Nachdem ää als Tabellenletzer seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen hat, steht unsere 1. Auf dem letztem Tabellenplatz. Nun kommt auch noch das Verletzungspech hinzu. Gleich 4 Stammspieler sind mit erheblichen Blessuren aus dem letzem Spiel zurück zur Tiroler Strasse gekommen und können am Sonntag nicht eingesetzt werden. Zum Glück hat die 2. Spielfrei und der ein oder andere kann aushelfen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.03.2001, rz) Vorstand legt den Termin für die Jahreshauptversammlung fest

Der Vereinsvorstand hat die Jahreshauptversammlung auf Sonntag, 20.05.2001 um 11.00 Uhr terminiert. Tagungsort ist traditionell das Clubheim am Sportplatz. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt ist sicherlich die Verabschiedung der neuen Satzung, die die derzeitige Satzung (von 1970) ablösen soll. Außerdem soll eine Beitragsordnung beschlossen werden. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(22.03.2001, rz) Gymnastikgruppe für Mütter und Frauen gestartet

Die Gymnastikgruppe für Mütter und Frauen ist mit 10 Teilnehmerinnen gestartet. Jeden Mittwochabend kann unter Anleitung einer Übungsleiterin etwas für die Fitness und Gesundheit in der Turnhalle an der Wehrstrasse getan werden. Nähere Informationen bekommt man beim Jugendleiter bzw. unter jugendabteilung@vfr08.de. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.02.2001, rz) Jugendabteilung gründet Gymnastikgruppe für Mütter und Frauen

Die Jugendabteilung bietet absofort eine Gymnastikgruppe für Mütter und Frauen an. Jeden Mittwochabend kann etwas für die Fitness und Gesundheit in der Turnhalle an der Wehrstrasse getan werden. Nähere Informationen bekommt man beim Jugendleiter bzw. unter jugendabteilung@vfr08.de. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(15.02.2001, rz) Vorstand lässt das traditionelle Fischessen wieder aufleben

Am Mittwoch findet nach längerer Pause wieder das traditionelle Fischessen im Clubheim statt. Kassierin Ilse Kuck und Pächter Kai Ludwig sind vom Vorstand mit den Vorbereitungen beauftragt worden. Neben geladene Gäste sind alle Vereinsmitglieder und Freunde gerne willkommen - Anmeldungen nimmt Kai Ludwig im Clubheim gerne entgegen. (Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(07.02.2001, dt) Neuer Jugendausschuß gewählt und Jugendordnung verabschiedet

Der Vereinsjugendtag ist harmonisch abgelaufen. Er war zwar wie üblich schwach besucht, aber wir haben die Vereinsjugendordnung einstimmig verabschiedet und die vakanten Posten neu besetzt.

Im einzelnen:

Neuer und alter Jugendleiter: Detlef Thiemann

Neuer und alter Stellvertreter: Helge Siewert

Neue Geschäftsführerin: Anne Ludwig

Kassiererin: Heike Jung

Beisitzer: Jürgen Alkämper, Michael Gier, Markus Grieger, Hajo Langerbein, Kai Ludwig, Marion Nitschke, Carsten Schmidt, Nadine Wedeking, Gonny Zagorny

Jugendvertreter: Mark Jung, Tim Ludwig

(Quelle: Detlef Thiemann)

 

(04.02.2001, rz) Vorstand und Jugendausschuss bringen neue Satzung und Jugendordnung auf dem Weg

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 25.01.2001 den Weg freigemacht für die Verabschiedung der neuen Jugendordnung und der neuen Satzung.

Neu ist, dass die Jugendleiterin / der Jugendleiter, die / der von den Jugendlichen auf dem Vereinsjugendtag gewählt worden ist, automatisch Mitglied des Geschäftsführenden Vorstand ist. Dieses soll eine weitere Stärkung und Betonung der Jugendarbeit unterstreichen. (zur Jugendordnung)

Vorab Bemerkungen zum vorliegenden Entwurf der neuen Satzung.

Unsere derzeitige Satzung ist etwa 30 Jahre und älter. Sie entspricht zum Teil nicht mehr den heutigen Anforderungen;

Aufgrund von Erfahrungen in jüngster Zeit soll der Verein künftig immer von zwei Vorstandsmitgliedern gemeinsam rechtlich nach außen vertreten werden;

Die weibliche Form ist redaktionell berücksichtigt worden;

Der vorliegende Entwurf orientiert sich an der rechtlich geprüften Mustersatzung des Landessportbundes Nordrhein-Westfalens;

Die Vertretungsberechtigung gemäss BGB ist neu geregelt

(Quelle: Ralf Zimmermann)

 

(03.02.2001, rz) VfR 08 verlegt Meisterschaftsspiele

In diesem Jahr hat der Fussballkreis Oberhausen / Bottrop wenig Herz und Verständnis für seine Fussballer gezeigt.

So wurde sowohl am Karnevalssonntag als auch am Ostersonntag ein kompletter Spieltag angesetzt.
Der Vorstand des VfR 08 hat im Einvernehmen mit dem Fussballobmann und den Mannschaften seine Spiele wie folgt verlegt:

VfR 08 I : BW Oberhausen 2 vom 25.02.2001 auf Mittwoch, 21.02.2001, 19.00 Uhr
Viktoria 21 Bottrop : VfR 08 II vom 25.02. auf Samstag, 24.02.2001, 15.00 Uhr
VfR 08 II : FC Heide vom 15.04.2001 auf Donnerstag, 12.04.2001, 19.00 Uhr
SF Königshardt II : VfR 08 ist ebenfalls für Donnerstag, 12.04.2001, 19.00 Uhr geplant.